Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Händler möchte defekte Ware nicht zurück sondern verlangt Entsorgung von mir

eingestellt am 20. Jan 2022
Ich habe ein sehr großes Panoramabild in 210 x 70cm bei bestellt, welches diverse Fehler im Druck aufweist.

Das Bild wird nun neu gedruckt und neu ausgeliefert - soweit so gut. Allerdings geht der Händler nun natürlich den einfachen weg und meint, ich könne gerne das erste Bild behalten und muss es natürlich nicht zurück senden. Klar…ist ja auch ein individuelles Bild von mir. Was sollen sie auch damit?

Erst auf Rückfrage meinerseits kam ein 25 € Gutschein für eine nächste Bestellung für den „Entsorgungsaufwand“.

Amazon macht das ja auch gerne so mit manchen Kleinartikeln. Da habe ich ja auch kein Problem damit, dass dann zu entsorgen. Allerdings bei so nem großen Teil ist die Entsorgung schon aufwendiger.

Gibt es im Onlinehandel hierzu irgendwelche Vorgaben/Gesetzestexte, die das Thema regeln? Konnte bisher nichts finden.

Jemand einen Tipp?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
Beste Kommentare
70 Kommentare
Dein Kommentar