ABGELAUFEN

handwerkerrechnung

hi,
brauche mal nen rat, ob das so rechtens ist.
hab nen handwerker bestellt, der meinen spühlanschluss in der küche um 20 cm versetzen sollte.
dieser kam bisher immer alleine und ich war auch zufrieden. nun kam er aber mit einen hilfsarbeiter, sodas sie zu zweit waren. hierrüber gab es keine info an mich oder sonstwas.arbeitszeit waren 2 aw.
nun kommt die rechnung , wo ich beide bezahlen soll,und das für so ne kleine tätigkeit, die er auch alleine hätte ausführen können. er kann doch nicht einfach mit 2 man kommen, und ich muss beide bezahlen. zumal nur einer gearbeitet hat, der andere hat dem anderen das erklärt.

11 Kommentare

Hast du ne Rechtsschutzversicherung mit telefonischer Erstberatung? Die sollte helfen

Sonst kannst du auch den Handwerker anrufen und mal fragen ob er das wirklich ernst meint.

Um welchen Betrag, bzw. Mehrbetrag geht es denn wenn ich fragen darf?

hab ich leider nicht.
für den hilfsarbeiter sind es 56€ plus mehrwert
....

habt ihr vorher nix ausgemacht was es ca kosten soll?

Erst mal mit dem Handwerker reden. Wenn der zweite Mann nur angelernt wurde und tatsächlich nichts gearbeitet hat dürfte für ihn kein Arbeitslohn anfallen.
Wenn Gespräch ergebnislos bleibt mal an die Handwerkskammer wenden, viele haben eine Art Schiedsgericht.
Viel Erfolg!

für das anlernen des hilfsarbeiters solltest du nicht bezahlen müssen.. es sei denn, durch ihn ging die arbeit schneller, was ich denke nicht der fall sein wird...

Du bist auf Trick 2 reingefallen

Ich würde, wie es da steht, einfach mal den Betrag abziehen. Also die 56 € + 10,64 € MwSt.

mapsit

habt ihr vorher nix ausgemacht was es ca kosten soll?


leider nix ausgemacht, weil bisher immer gute erfahrung gemacht.

Zico1988

für das anlernen des hilfsarbeiters solltest du nicht bezahlen müssen.. es sei denn, durch ihn ging die arbeit schneller, was ich denke nicht der fall sein wird...


ging nicht schneller, 2 std, für das versetzen um 20 cm ist schon lange....

hirschi87

Du bist auf Trick 2 reingefallen Ich würde, wie es da steht, einfach mal den Betrag abziehen. Also die 56 € + 10,64 € MwSt.


netter tip, werde ihn vorher mal anrufen und sagen das ich damit nicht einverstanden bin, und eine korregierte rechnung will.
was fakt ist, das die tätigkeit mit einem erledigt hätte werden können.

Warum hast du nicht gleich reklamiert? Wenn 2 Handwerker kommen ist es zu erwarten das 2 bezahlt werden müssen. Wird schwer da was zu machen deshalb gleich reklamieren.

da wirsste nicht viel machen können, kommt immer drauf an was ausgemacht war, festpreis oder einfach nach stunden mit anfahrt etc. dann kommt drauf an was versetzt werden sollte, also loch in die wand machen oder so usw.

und nen spülanschlsus kann man selber versetzen wenn man sich die plastik teile kauft zum verlänger, ausser wie gesagt du wolltest den kompletten anschluss versetzt haben, wo er dann schon am mauerwerk rummachen muss, da braucht man dann 2 leute so siehts nun mal aus, vorher erkundigen hilft in zukunft.

Einen bezahlen und dann abwarten. Wegen 70 € wird er vermutlich nicht klagen, insbesondere bei ungewissem Ausgang. Es ist doch offensichtlich, dass diese Arbeit von 2 Leuten gar nicht schneller ausgeführt werden kann.

Einfach was von der Rechnung abziehen ist der falsche Weg und rechtlich würde der Schuß nach hinten losgehen!
Erster Weg wäre sich an den Handwerker zu wenden. Wenn er Leute anlernt müssen die nicht vom Kunden voll gezahlt werden, sollte er weiterhin an dir als Kunden Interesse haben sollte sich da eine Lösung finden lassen.
Wenn nicht, sag ihm halt das du das dann an deinen Anwalt weiter leitest und prüfen lässt, weiß er ja nicht das du keine Rechtschutzversicherung hast.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wer kann mir was zu einen gesperrten Händler sagen?67
    2. Unitymedia internetseite keine preise22
    3. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1719
    4. Günstig ein T-Shirt aus den USA nach D oder CH schicken vor Weihnachten?55

    Weitere Diskussionen