Gruppen
    ABGELAUFEN

    Handy aus den USA - Muss ich es freischalten lassen?

    Hi allesamt, ich habe kürzlich bei eBay ein gebrauchtes Handy (GSM) ersteigert. Es scheint sich dabei um das amerikanische Modell des Handys zu handeln.
    Meine Frage ist jetzt: Muss ich das Handy irgendwie freischalten lassen? Der Verkäufer auf eBay meinte, er habe es getestet und es funktioniere wohl einwandfrei (LTE habe er nicht getestet, aber ich gehe auch nicht davon aus, dass das funktonieren wird).

    Ich frage deshalb, weil mein Cousin mal ein Handy hier gekauft hatte und in die Türkei mitgenommen hat. Dort musste er es dann anmelden und freischalten lassen, weil es sonst nach einer gewissen Zeit (6 Monate glaube ich) gesperrt wird und sich nicht mehr im dortigen Mobilfunknetz registrieren kann.

    Muss ich auch mit so etwas rechnen?

    6 Kommentare

    Das ist eine Sonderregelung in der Türkei. Das Handy kannst du so in Deutschland benutzen. Wenn du Glück hast bekommst du auch ein paar LTE Frequenzen mit rein.

    Verfasser

    eXus49

    Das ist eine Sonderregelung in der Türkei. Das Handy kannst du so in Deutschland benutzen. Wenn du Glück hast bekommst du auch ein paar LTE Frequenzen mit rein.


    Nice! Vielen Dank für die Info
    Ich habe in Netz leider nicht viel dazu gefunden und ich hab schon gedacht, dass da jetzt noch Unkosten auf mich zukommen

    US-Geräte werden oftmals mit SIM-Lock vertrieben. Wenn das Gerät nicht entsperrt ist, funktioniert es nur mit SIMs des amerikanischen Mobilfunkanbieters.

    Oft -- aber nicht immer -- haben Geräte mit SIM-Lock ein Branding des Netzbetreibers (Verizon, AT&T, T-Mobile o.ä.)

    Verfasser

    Dollarzeichen

    US-Geräte werden oftmals mit SIM-Lock vertrieben. Wenn das Gerät nicht entsperrt ist, funktioniert es nur mit SIMs des amerikanischen Mobilfunkanbieters. Oft -- aber nicht immer -- haben Geräte mit SIM-Lock ein Branding des Netzbetreibers (Verizon, AT&T, T-Mobile o.ä.)


    Vielen Dank für den Hinweis, der eBay-Verkäufer war aber ein Deutscher (und das Paket wurde auch aus Deutschland verschickt), deswegen gehe ich nicht davon aus

    ich will jier nichts unterstellen, aber ich befürchte dass einer sich aus Versehen oder aus Dummheit ein ami-Gerät gekauft hat, was hier aus irgendeinem Grund nicht 100% funzt. Um sein Verlust zu minimieren verkauft es an weitere Nichtwissende als "ungetestet" weiter. Sehr alte eBay Strategie)))

    Wie alt bist du-.-

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Neues Mi Band?45
      2. Amiibo Sammelthread [Angebote, Verfügbarkeit]48664
      3. Gute Over Ear Kopfhörer für Handy bis 100€22
      4. Kinderriegel Oktoberfest Glücksrad Gewinnspiel4982

      Weitere Diskussionen