Handy für die Frau - Xiaomi Mi A3 oder Alternative?

29
eingestellt am 12. Aug
Hallo zusammen,

die Frau benötigt ein neues Handy. Nur zwei Anforderungen:

-gute Kamera
-nicht über 6" Display

Hab mir jetzt das Xiaomi Mi A3 rausgesucht. Gibt es hier vielleicht bessere Handys zu einem ähnlichen Kurs?

Vielen Dank
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
29 Kommentare
Du hast kein Budget genannt, aber wie wärs denn mit dem iPhone SE 2020?
Xiaomi feiern hier sehr viele, aber man muss halt wissen, dass da komplett die chinesische Regierung hinter steckt und so ziemlich alle Daten an deren Geheimdienste weitergesendet werden dürften.
Wenn du das Mi A3 noch zu einem sinnvollen Preis um die 150 Euro bekommen kannst, gibt es keine wirkliche Alternative. Da ist allerdings der Markt auch schon ziemlich leer, weil klein und Android One eine beliebte Kombi war.
Bearbeitet von: "Tobias" 12. Aug
DealzMarlon12.08.2020 11:09

Du hast kein Budget genannt, aber wie wärs denn mit dem iPhone SE …Du hast kein Budget genannt, aber wie wärs denn mit dem iPhone SE 2020?Xiaomi feiern hier sehr viele, aber man muss halt wissen, dass da komplett die chinesische Regierung hinter steckt und so ziemlich alle Daten an deren Geheimdienste weitergesendet werden dürften.



Sitzt der Aluhut noch richtig?

Aktuell ist Xiaomi ein ganz normales privatwirtschaftliches Unternehmen. Natürlich sammeln sie jede Menge Daten, wie jeder der großen Techkonzerne weltweit, aber es gibt keinerlei Beweise, dass die chinesische Regierung die Daten zugespielt bekommt.

Außerdem läuft auf dem Mi A3 Android One und damit gibt es nur kleine Veränderungen zu Stock Android.
DealzMarlon12.08.2020 11:09

Du hast kein Budget genannt, aber wie wärs denn mit dem iPhone SE …Du hast kein Budget genannt, aber wie wärs denn mit dem iPhone SE 2020?Xiaomi feiern hier sehr viele, aber man muss halt wissen, dass da komplett die chinesische Regierung hinter steckt und so ziemlich alle Daten an deren Geheimdienste weitergesendet werden dürften.



Von Snowden und NSA hast du auch noch nichts gehört?
Auch auf deinem iPhone bekommen Geheimdienste deine Daten, nur sind es da die Amerikanischen
Das Budget wären 150 Euro rum. Ob neu oder gebraucht ist egal.
IPhone fällt leider flach da Frau auf Android eingestellt ist
Schau dir sonst mal die Redmi Serie an. Z.b. das Redmi note 8 oder Redmi note 9 Pro sind aus P/L sicht ziemlich gut. Die haben neuere Hardware, aber dafür MIUI.
R3inhard12.08.2020 11:18

Schau dir sonst mal die Redmi Serie an. Z.b. das Redmi note 8 oder Redmi …Schau dir sonst mal die Redmi Serie an. Z.b. das Redmi note 8 oder Redmi note 9 Pro sind aus P/L sicht ziemlich gut. Die haben neuere Hardware, aber dafür MIUI.



Und was ist an einem Redmi Note 9 Pro um die 6''? Das Ding ist riesig.

Das Mi 9 SE und Mi A3 waren die letzten handlichen Modelle von Xiaomi. Außerdem ist das Mi A3 technisch besser als das Redmi Note 8, bis auf die Displayauflösung.
Bearbeitet von: "Tobias" 12. Aug
Tobias12.08.2020 11:12

Sitzt der Aluhut noch richtig?Aktuell ist Xiaomi ein ganz normales …Sitzt der Aluhut noch richtig?Aktuell ist Xiaomi ein ganz normales privatwirtschaftliches Unternehmen. Natürlich sammeln sie jede Menge Daten, wie jeder der großen Techkonzerne weltweit, aber es gibt keinerlei Beweise, dass die chinesische Regierung die Daten zugespielt bekommt.Außerdem läuft auf dem Mi A3 Android One und damit gibt es nur kleine Veränderungen zu Stock Android.


Es gibt in China keine Privatwirtschaft, wie wir sie kennen. Chinesische Firmen haben gar keine Wahl, frei zu sein oder nicht. In China gibt es ein Gesetz, das es der Regierung erlaubt, jegliche Daten von Firmen zu verlangen.
Und dass Xiaomi gerne Daten sammelt, ist auch bereits bekannt. Hier ein interessanter Artikel dazu: google.de/amp…amp

Wenn man sich mal mit Big Data beschäftigt, wird auch schnell klar, wie mächtig solche Daten sein können und dass China solche Methoden natürlich nutzen wird.
DealzMarlon12.08.2020 11:22

Es gibt in China keine Privatwirtschaft, wie wir sie kennen. Chinesische …Es gibt in China keine Privatwirtschaft, wie wir sie kennen. Chinesische Firmen haben gar keine Wahl, frei zu sein oder nicht. In China gibt es ein Gesetz, das es der Regierung erlaubt, jegliche Daten von Firmen zu verlangen.Und dass Xiaomi gerne Daten sammelt, ist auch bereits bekannt. Hier ein interessanter Artikel dazu: https://www.google.de/amp/s/www.inside-digital.de/news/xiaomi-smartphones-protokollieren-alles-update-soll-helfen/ampWenn man sich mal mit Big Data beschäftigt, wird auch schnell klar, wie mächtig solche Daten sein können und dass China solche Methoden natürlich nutzen wird.



Natürlich gibt es in China auch Privatwirtschaft. Xiaomi, Alibaba und andere sind da gute Beispiele. Jack Ma von Alibaba hat sich sogar schon häufiger kritisch zu Regierungsentscheidungen geäußert.

Natürlich ist Big Data ein großes Thema, aber bei allen großen Techkonzernen. Du scheinst ja Apple immer wieder als Beispiel zu nehmen. Die sammeln natürlich auch jede Menge Nutzerdaten, um ihre Services genau auf Kundenwünsche anzupassen und möglichst viel Geld aus den Kunden zu pressen.

Mein Xiaomi Smartphone telefoniert nach ein paar Anpassungen genauso viel oder wenig nach Hause wie andere Smartphones von Google, Apple oder sonstigen Herstellern. Niemand wird gezwungen, den Xiaomi Browser oder Google Chrome zu benutzen, die auf Xiaomi Smartphones vorinstalliert sind.
R3inhard12.08.2020 11:15

Von Snowden und NSA hast du auch noch nichts gehört?Auch auf deinem iPhone …Von Snowden und NSA hast du auch noch nichts gehört?Auch auf deinem iPhone bekommen Geheimdienste deine Daten, nur sind es da die Amerikanischen



Dass die USA Daten sammelt, habe ich gar nicht bestritten. Es ist allerdings noch ein deutlicher Unterschied, ob eine westliche Demokratie das tut oder eine menschenverachtende Diktatur.
Bei Apple ist Datenschutz allerdings nochmal ein ganz anderes Thema, sie sind so ziemlich das einzige große Unternehmen, was seine Kundendaten nicht weiterverkauft.
Selbst als das FBI mal gefragt hat, wollte Apple die Daten von Nutzern nicht herausgeben. Hier ein interessanter Link: google.de/amp…amp
Tobias12.08.2020 11:28

Natürlich gibt es in China auch Privatwirtschaft. Xiaomi, Alibaba und …Natürlich gibt es in China auch Privatwirtschaft. Xiaomi, Alibaba und andere sind da gute Beispiele. Jack Ma von Alibaba hat sich sogar schon häufiger kritisch zu Regierungsentscheidungen geäußert.Natürlich ist Big Data ein großes Thema, aber bei allen großen Techkonzernen. Du scheinst ja Apple immer wieder als Beispiel zu nehmen. Die sammeln natürlich auch jede Menge Nutzerdaten, um ihre Services genau auf Kundenwünsche anzupassen und möglichst viel Geld aus den Kunden zu pressen.Mein Xiaomi Smartphone telefoniert nach ein paar Anpassungen genauso viel oder wenig nach Hause wie andere Smartphones von Google, Apple oder sonstigen Herstellern. Niemand wird gezwungen, den Xiaomi Browser oder Google Chrome zu benutzen, die auf Xiaomi Smartphones vorinstalliert sind.


Ich glaube, hier wird wirklich ein fataler Fehler begangen. Man kann die Wirtschaft und auch China im Allgemeinen nicht mit unserer Marktwirtschaft und westlichen Welt vergleichen.
JEDE chinesische Firma gehört der Regierung. Die chinesische Regierung kann über JEDE chinesische Firma entscheiden und mit ihr tun und lassen, was sie will. Das ist eine Diktatur da drüben.
DealzMarlon12.08.2020 11:22

In China gibt es ein Gesetz, das es der Regierung erlaubt, jegliche Daten …In China gibt es ein Gesetz, das es der Regierung erlaubt, jegliche Daten von Firmen zu verlangen.


In den USA gilt exakt das gleiche. Dort werden Unternehmen per Gesetz und geheim tagenden Gerichten dazu gezwungen Daten an die Geheimdienste weiterzugeben. Damals unter dem Schutzmantel des Patriot Acts. de.m.wikipedia.org/wik…äre

Heute kann man sich mit ein wenig Fantasie ja ausmalen, was unter "america First" Wirtschaftsterroristen Trump so alles abgeht bei den amerikanischen Geheimdiensten.
Bearbeitet von: "mynameisntearl" 12. Aug
DealzMarlon12.08.2020 11:26

Dass die USA Daten sammelt, habe ich gar nicht bestritten. Es ist …Dass die USA Daten sammelt, habe ich gar nicht bestritten. Es ist allerdings noch ein deutlicher Unterschied, ob eine westliche Demokratie das tut oder eine menschenverachtende Diktatur.Bei Apple ist Datenschutz allerdings nochmal ein ganz anderes Thema, sie sind so ziemlich das einzige große Unternehmen, was seine Kundendaten nicht weiterverkauft.Selbst als das FBI mal gefragt hat, wollte Apple die Daten von Nutzern nicht herausgeben. Hier ein interessanter Link: https://www.google.de/amp/s/www.businessinsider.de/wirtschaft/apple-weigert-sich-das-iphone-eines-attentaeters-zu-knacken-und-legt-sich-mit-der-trump-regierung-an/%3famp


Und nachdem sich die Geheimdienste beschwert haben, ist man was die Verschlüsselung angeht gezwungenermaßen zurückgerudert.

heise.de/mac…tml
mynameisntearl12.08.2020 11:36

In den USA gilt exakt das gleiche. Dort werden Unternehmen per Gesetz und …In den USA gilt exakt das gleiche. Dort werden Unternehmen per Gesetz und geheim tagenden Gerichten dazu gezwungen Daten an die Geheimdienste weiterzugeben. Damals unter dem Schutzmantel des Patriot Acts. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Globale_Überwachungs-_und_SpionageaffäreHeute kann man sich mit ein wenig Fantasie ja ausmalen, was unter "america First" Wirtschaftsterroristen Trump so alles abgeht bei den amerikanischen Geheimdiensten.


Man kann einige Vorgänge in den USA bestimmt kritisieren, aber ich finde es absolut unpassend, die USA, ein demokratischer Staat, mit China, einem menschenverachtenden, morsendem Verbrecherstaat, zu vergleichen. Das verhöhnt auch die Millionen Opfer, die in Arbeitslagern gefangen halten werden, die gefoltert werden, die Uiguren und viele mehr.
Wie wäre es mit nem eigenen Thread für eure Diskussion?
mynameisntearl12.08.2020 11:38

Und nachdem sich die Geheimdienste beschwert haben, ist man was die …Und nachdem sich die Geheimdienste beschwert haben, ist man was die Verschlüsselung angeht gezwungenermaßen zurückgerudert.https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-Volle-Verschluesselung-fuer-iCloud-Backups-angeblich-nach-FBI-Gespraech-verworfen-4642839.html


„Angeblich“, steht sogar schon im Link. Aber selbst wenn das stimmt, ändert das nichts an der Richtigkeit meiner vorherigen Aussage.
DealzMarlon12.08.2020 11:40

Man kann einige Vorgänge in den USA bestimmt kritisieren, aber ich finde …Man kann einige Vorgänge in den USA bestimmt kritisieren, aber ich finde es absolut unpassend, die USA, ein demokratischer Staat, mit China, einem menschenverachtenden, morsendem Verbrecherstaat, zu vergleichen. Das verhöhnt auch die Millionen Opfer, die in Arbeitslagern gefangen halten werden, die gefoltert werden, die Uiguren und viele mehr.


Es sollte lediglich darauf hingewiesen werden, dass geheimdienstliche Datensammelei keineswegs ein reines chinesisches Phänomen wäre.
China ist keine Demokratie. Die USA sind für mich allerdings auch meilenweit von einem demokratischen Vorzeigestaat entfernt, da hat man sich in der Vergangenheit oft genug nicht mit Ruhm beckleckert, wenn es darum ging den eigenen Machtanspruch zu erhalten.

@Pommes01 eventuell ab und zu bei den Warehouse Deals bei Amazon reinschauen. Da kommen immer Mal wieder Mi A3 rein. Zwar oft für Preise jenseits von gut und böse, aber auch ab und zu für Preise um die 150€.
mynameisntearl12.08.2020 12:03

Es sollte lediglich darauf hingewiesen werden, dass geheimdienstliche …Es sollte lediglich darauf hingewiesen werden, dass geheimdienstliche Datensammelei keineswegs ein reines chinesisches Phänomen wäre.China ist keine Demokratie. Die USA sind für mich allerdings auch meilenweit von einem demokratischen Vorzeigestaat entfernt, da hat man sich in der Vergangenheit oft genug nicht mit Ruhm beckleckert, wenn es darum ging den eigenen Machtanspruch zu erhalten. @Pommes01 eventuell ab und zu bei den Warehouse Deals bei Amazon reinschauen. Da kommen immer Mal wieder Mi A3 rein. Zwar oft für Preise jenseits von gut und böse, aber auch ab und zu für Preise um die 150€.


Darauf kann ich mich einigen
"Handy für die Frau"

Ohne Foto wird da niemand ein Tauschangebot machen.
DealzMarlon12.08.2020 11:26

Es ist allerdings noch ein deutlicher Unterschied, ob eine westliche …Es ist allerdings noch ein deutlicher Unterschied, ob eine westliche Demokratie das tut oder eine menschenverachtende Diktatur.


Hm....... warum nun GENAU?
Was können denn die "menschenverachtenden" aus China hier schlimmeres tun, als die Praktiken die Snowden aufgedeckt hat?
DealzMarlon12.08.2020 11:09

Du hast kein Budget genannt, aber wie wärs denn mit dem iPhone SE …Du hast kein Budget genannt, aber wie wärs denn mit dem iPhone SE 2020?Xiaomi feiern hier sehr viele, aber man muss halt wissen, dass da komplett die chinesische Regierung hinter steckt und so ziemlich alle Daten an deren Geheimdienste weitergesendet werden dürften.


Typisch. Statt generell die Datensammlung zu kritisieren heisst es wieder der "böse Chinese".
Snowden vergessen? Apple, Samsung und Co. sammeln genauso Daten und alle Geheimdienste haben Zugriff. Wieso sonst ist wohl Apple in China möglich?
Das Märchen von Böse und Gut ist sinnlos.
Jede Regierung und jeder Geheimdienst sammelt Daten und hat Zugriff. Entweder durch absichtlich nicht geschlossene Sicherheitslücken oder ganz einfach mit Backdoors.
Eigentlich ist es doch ganz einfach:

iOS —> verdient Geld mit (teurer) Hardware

Android —> verdient Geld mit Nutzerdaten
Yaribari12.08.2020 13:50

Eigentlich ist es doch ganz einfach:iOS —> verdient Geld mit (teurer) H …Eigentlich ist es doch ganz einfach:iOS —> verdient Geld mit (teurer) HardwareAndroid —> verdient Geld mit Nutzerdaten


Auf keinen Fall das A3 kaufen. Die ganze A Reihe von Xiaomi ist sehr verbuggt. Und das Android One Programm wird beendet, also es kommt kein A4
Yaribari12.08.2020 13:50

Eigentlich ist es doch ganz einfach:iOS —> verdient Geld mit (teurer) H …Eigentlich ist es doch ganz einfach:iOS —> verdient Geld mit (teurer) HardwareAndroid —> verdient Geld mit Nutzerdaten


iOS ist halt ordentliche Software, die mitbezahlt wird beim Kauf, auf die Geräte abgestimmt ist und mit wenig Hardwareleistung auskommt. Was andere als Updateversprechen separat bewerben müsse, ist bei Apple halt Standard, da geht kein Gerät nach 2/3 Jahren out of Update-Service. Und die Daten sind verhältnismäßig safe. Mir kommt kein Smartphone oder PC ins Haus, der von chinesischen Firmen kommt. Aber das muss jeder selbst wissen.
Gabriatus12.08.2020 13:55

Auf keinen Fall das A3 kaufen. Die ganze A Reihe von Xiaomi ist sehr …Auf keinen Fall das A3 kaufen. Die ganze A Reihe von Xiaomi ist sehr verbuggt. Und das Android One Programm wird beendet, also es kommt kein A4


Vor ein paar Monaten hätte ich dir uneingeschränkt zugestimmt. Vor allem das Update auf Android 10 Anfang des Jahres war für die A-Reihe geräteübergreifend eine desaströse Vollkatastrophe, wie ich sie selten erlebt habe.

Mittlerweile aber, hat sich Android one auf den Xiaomi Geräten mMn wieder etwas stabilisiert. Ich würde mittlerweile wieder eine vorsichtige Kaufempfehlung für das Mi A3 aussprechen, denn das Gerät für einen vernünftigen Preis ist eigentlich Klasse. Natürlich kann das Drama mit dem kommenden Android 11 Update wieder von vorne beginnen, weil Xiaomi offensichtlich nicht mehr volle Energie in die A-Reihe steckt, aber aktuell laufen zumindest die Geräte im Familienkreis wieder rund.
Gabriatus12.08.2020 13:55

Auf keinen Fall das A3 kaufen. Die ganze A Reihe von Xiaomi ist sehr …Auf keinen Fall das A3 kaufen. Die ganze A Reihe von Xiaomi ist sehr verbuggt.


Hörensagen oder selbst erlebt? Mein A3 macht keine Probleme.
sonygucker12.08.2020 14:13

Hörensagen oder selbst erlebt? Mein A3 macht keine Probleme.


Zumindest die A2 Modelle hatten ein Problem mit einem bestimmten Speicher Hersteller. Das A3 ist in meinen Augen ein Rückschritt, hauptsächlich wegen der Displayauflösung. Schade, ich vermisse mein A2, obwohl das pocophone es in jeder Hinsicht schlägt. Nur mit diesem Miui Schrott, kann ich mich einfach nicht anfreunden
DealzMarlon12.08.2020 11:40

Man kann einige Vorgänge in den USA bestimmt kritisieren, aber ich finde …Man kann einige Vorgänge in den USA bestimmt kritisieren, aber ich finde es absolut unpassend, die USA, ein demokratischer Staat, mit China, einem menschenverachtenden, morsendem Verbrecherstaat, zu vergleichen. Das verhöhnt auch die Millionen Opfer, die in Arbeitslagern gefangen halten werden, die gefoltert werden, die Uiguren und viele mehr.



Demokratischer Staat...lol
zdf.de/dok…tml

Money makes the world go round...

Whoever controls the media, controls the mind...


Das Blick auf die Welt ist oft sehr eingeschränkt wenn man durch eine Röhre guckt.

...und hofft dass das Licht am Ende des Tunnels kein entgegenkommender Zug ist.



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text