Handy ladet zu Hause langsam und auf Arbeit schnell

Hallo, ich stehe vor einem sehr skurrilen Problem.

Ich besitze ein Galaxy S7.

Wenn ich das Handy zu Hause aufladen tu, dann dauert der Ladevorgang 2,5h.

Wenn ich das Handy auf der Arbeit laden tu, dann dauert der Ladevorgang 1h.

Woran kann es liegen? Ist der Strom zu Hause schlechter?

Beste Kommentare

Du hast die Lösung ja schon genannt. Du hast halt zu Hause Strom für Privatpersonen, während auf der Arbeit Strom für Business Kunden anliegt.

Der Business Strom kann einfach mehr, ist also besser. Er ist schneller, stärker und umweltfreundlicher. Oder wie denkst du, können so viele PCs gleichzeitig mit Strom versorgt werden? Natürlich lädt dann auch dein Handy schneller. Wenn du genau drauf achtest, erkennst du auch, dass die Lampen im Büro heller leuchten.
Bearbeitet von: "XadreS" 11. Januar

12974908-iDsAm.jpg

GENAU, der Strom daheim ist schlechter ...

Leegeeenddärrreee Aussage!!!! Du bist offiziell Lebensunfähig!

Aber nun zur sinnigen Antwort:
1. Es kann am USB Kabel zum ladegerät liegen
2. Es kann am Ladegerät liegen

Und nun in deiner Sprache:
1. Es tut liegen vielleicht an USB Kabel zu Ladegerät
2. Es tut liegen vielleicht an der Gerät (Ladegerät)

aufladen tu

Ich hoffe doch, du hast das auch zu unterschiedlichen Tagen und Tageszeiten probiert!?

42 Kommentare

Unterschiedliche Ladegeräte?

Das kann an der Temperatur des Akkus liegen.
Vielleicht herrschen zuhause 25°C und das Handy liegt auf dem Sofa, so dass die Wärme nicht abgeführt wird.
Im Büro dagegen 20° und ein kühlender Stahltisch


doch hoffentlich das selbe (!) Ladegerät, sonst macht die Frage wenig Sinn
Bearbeitet von: "Michalala" 11. Januar

aufladen tu

Ich hoffe doch, du hast das auch zu unterschiedlichen Tagen und Tageszeiten probiert!?

Der Stromfluss ist eventuell gestört, die Leitungen mal ordentlich mit Wasser durchspülen sollte helfen
Bearbeitet von: "Amselchen" 11. Januar

12974908-iDsAm.jpg

*lädt
*auflade
*lade

Ein paar Infos zum Thema wären super. Nutzt du das gleiche Ladegerät? Liegt das Handy beim Ladevorgang oder nutzt du es zu Hause nebenbei eventuell mehr, so dass auch Strom verbraucht wird?

Du hast die Lösung ja schon genannt. Du hast halt zu Hause Strom für Privatpersonen, während auf der Arbeit Strom für Business Kunden anliegt.

Der Business Strom kann einfach mehr, ist also besser. Er ist schneller, stärker und umweltfreundlicher. Oder wie denkst du, können so viele PCs gleichzeitig mit Strom versorgt werden? Natürlich lädt dann auch dein Handy schneller. Wenn du genau drauf achtest, erkennst du auch, dass die Lampen im Büro heller leuchten.
Bearbeitet von: "XadreS" 11. Januar

XadreSvor 1 m

Du hast die Lösung ja schon genannt. Du hast halt zu Hause Strom für Privatpersonen, während auf der Arbeit Strom für Business Kunden anliegt.Der Business Strom kann einfach mehr, ist also besser. Er ist schneller, stärker und umweltfreundlicher. Oder wie denkst du, können so viele PCs gleichzeitig mit Strom versorgt werden? Natürlich lädt dann auch dein Handy schneller. Wenn du genau drauf achtest, erkennst du auch, dass die Lampen im Büro heller leuchten.


Und günstiger!
Diese blöden Großkonzerne....

Handy bei den Ladevorgängen ...

AN oder AUS ?


Wenn an, dann ...

ONLINE oder OFFLINE; GUTER oder SCHLECHTER Empfang ? ... u.s.w.

Du hast Zuhause 220 Volt,auf der Arbeit 380 Volt,also Starkstrom.

Zuhause hast du dein Zuhausehandy und auf Arbeit dein Arbeitshandy, welches wie bereits gesagt mit Starkstrom geladen wird und deswegen schneller voll ist.

Hatte das beim S6 auch mal, allerdings zuhause

Mal ging das Schnellladen, mal nicht. Im Endeffekt hatte der Akku einen weg (laut Arvato) und wurde getauscht.

Vielleicht laufen die Uhren auf der Arbeit auch einfach nur langsamer.

GENAU, der Strom daheim ist schlechter ...

Leegeeenddärrreee Aussage!!!! Du bist offiziell Lebensunfähig!

Aber nun zur sinnigen Antwort:
1. Es kann am USB Kabel zum ladegerät liegen
2. Es kann am Ladegerät liegen

Und nun in deiner Sprache:
1. Es tut liegen vielleicht an USB Kabel zu Ladegerät
2. Es tut liegen vielleicht an der Gerät (Ladegerät)

Wieso geht ihr auf diesen Troll Account überhaupt ein?

Zunächst einmal heißt es
wenn ich es AUFLADE
nicht aufladen tu!

Dann heißt es auch
Handy LÄDT nicht auf
nicht LADET nicht

Lädst du zu Hause dein Handy eventuell so, dass dein Kabel von unten ins Handy geht? Am schnellsten geht es, wenn das Kabel von oben ins Handy geht. Aufgrund der Erdbeschleunigung ist das um einiges schneller. Geht das Kabel von unten rein, so muss der Strom gegen die Erdbeschleunigung ankämpfen und wird so abgebremst.
Das Kabel sollte also (fast) IMMER in Richtung Boden zeigen!

Nachtrag: Wohnst du zu Hause zufällig in einem Tal und deine Arbeit ist auf einem Berg? Auf dem Berg ist die Erdbeschleunigung nämlich geringer. Lädst du dann auch hier mit dem Kabel in Richtung Himmel, so ist das Laden hier schneller, obwohl das Kabel nicht Richtung Boden zeigt. Den Elektronen wirkt nänmlich viel weniger Kraft entgegen.
Bearbeitet von: "lurchi19" 11. Januar

Ach ja...

Er ist frischer Akademiker und fährt bald einen AMG

Mal wieder ein Indiz dafür, dass heute wirklich jeder Pfosten studieren kann...


Tut tuuuuut tuut
Bearbeitet von: "Mitleser80" 11. Januar

Seit ich zu Yellowstrom gewechselt habe, hat mein TV nen Gelbstich
Bearbeitet von: "Tracidtraxxx" 11. Januar

Blas mal die Steckdose frei auf arbeit. Das hilft bei zu geringem Fluss

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Beschluss des Bundestags] Cannabis auf Rezept künftig erlaubt11
    2. Ist das RaboSpar90 Angebot der RaboDirect und somit die 0,7% Zinsen, eine O…33
    3. [Dealauswertung] Zeigt her eure Mammutbäume!910
    4. Kann man Probleme bekommen wenn man einen Mietwagen über ein ausländisches …11

    Weitere Diskussionen