Handy Tarife - Rufnummermitnahme

5
eingestellt am 1. Jul
Hallo!

Ich bin momentan auf der Suche nach einem neuen Handy-Tarif. Dazu habe ich 2 Fragen:

1. Kann es bei der Rufnummermitnahme Probleme geben, wenn die alte Rufnummer bei einem Prepaid-Anbieter über einen anderen Namen läuft als meinen?

2. Reichen bei der Internetgeschwindigkeit 21,6 MBit/s aus? Oder sollten doch lieber die 50 MBit/s her? Mache hauptsächlich nur alltägliche Dinge, wie googeln und ein bisschen in Social Media stöbern.

Schonmal Danke für die Antwort!
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

5 Kommentare
1. Ja
2. Ja
Zu 1.: alter Vertrag und neuer Vertrag müssen auf die selbe Person laufen

Zu 2: Kommt drauf an, sollte jedoch unbedingt LTE sein

P.S. die Fragen wurden schon x-fach disskutiert
Namenswechsel bei Portierung klappt trotzdem oft.
Ja und Ja.

Gruß
21,6 Mbit/s ist zu 99% ein Indikator dafür, dass der Tarif kein LTE enthält. Und da es jede Menge Sendemasten gibt, die nur LTE senden, hat man eben je nach Standort keinen Datenempfang, obwohl der Provider dort eigentlich sendet.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler