Handyflash - WES Telekommunikation meldet Insolvenz an - FAQ

931
aktualisiert 25. Apr (eingestellt 23. Apr)
Update 2
Die Marke handyflash wurde mittlerweile an die einsAmobile GmbH (zu der u.a. Sparhandy und DeinHandy gehören) verkauft. Dort sollten sie prinzipiell ja in guten Händen sein, weshalb die Marke (inkl. der bisherigen Mitarbeiter) auch zukünftig weiter bestehen dürfte. Bei allem persönlichen Ärger, den einige von Euch ja leider immer noch haben, ist das mit Sicherheit erstmal eine gute Nachricht, v.a. natürlich eben auch für die Mitarbeiter, die ihren Job nicht verlieren.
Im Umkehrschluss heißt das allerdings natürlich auch, dass sämtliche evtl. noch offenen Forderungen euerseits jetzt nur noch von der Insolvenzverwalterin bearbeitet werden. Wie hier letztendlich der Ausgang sein wird, lässt sich für uns aktuell noch nicht umfänglich erahnen.
UPDATE vom 25.04.2019

Hier die offzielle Bekanntmachung von handyflash, die nun an die Kunden rausgeht:

Lieber handyflash-Kunde,

du hast bei uns einen neuen Vertrag abgeschlossen und wartest derzeit noch auf die Lieferung eines Smartphones oder auf eine Auszahlung. Leider müssen wir dir mitteilen, dass die Firma W.E.S. Kommunikation GmbH unerwartet gezwungen war, vorläufig Insolvenz anzumelden. Damit ist auch die Marke handyflash gleichermaßen betroffen. Diese Maßnahme trifft uns alle schwer. Wir arbeiten aber verstärkt daran, diese unangenehme Zeit zu meistern.

So schwer die Situation gerade auch ist, möchten wir aber nicht, dass du daraus Schaden nimmst. Damit du nicht an einen Vertrag gefesselt bist, ohne die versprochene Zugabe zu erhalten, stornieren wir deinen Vertrag, um finanzielle Verluste für dich in den nächsten 24 Monaten zu vermeiden. Das ist in einem vorläufigen Insolvenzverfahren eigentlich gar nicht möglich, aber diese Maßnahme ist für uns selbstverständlich, um unangenehme Folgen von dir fernzuhalten.

Die geleistete Zuzahlung zu deinem Vertrag werden wir dir via PayPal zurückerstatten.

Das solltest unbedingt beachten:

1. Bitte verwende die SIM-Karte deines neuen Vertrages nicht mehr, damit die Stornierung auch wirksam werden kann.

2. Solltest du die Portierung deiner alten Rufnummer in den neuen Vertrag veranlasst haben, wird diese durch die Stornierung auch abgeschaltet. Dieser Schritt ist leider nicht zu vermeiden, jedoch auch Teil der einzigen Lösung, um finanziellen Schaden von dir abzuwenden.

3. Wenn du deine Zuzahlung per PayPal an uns überwiesen hast, bekommst du sie innerhalb der nächsten Tage zurückerstattet. Damit möchten wir in Anbetracht der Umstände wenigstens dafür sorgen, dass du keine Nachteile aus unserer Situation erdulden musst.

4. Hast du deine Zuzahlung auf per Vorkasse/Überweisung an uns übermittelt, ist eine Rückzahlung nur per PayPal möglich. Sende uns dazu bitte schnellstmöglich deine PayPal E-Mail-Adresse zusammen mit deiner handyflash-Auftragsnummer zu, damit auch du dein Geld zurückbekommst.

5. Wenn du bei deiner Bestellung eine Wertgarantie-Versicherung für dein Smartphone abgeschlossen hast, teile uns dies bitte zusammen mit deiner Bestellnummer mit, damit wir auch diesen Vertragsabschluss rückgängig machen können.

Wichtig:

Wenn du bereits Zahlungen an deinen neuen Provider geleistet hast, werden diese nach Abschluss der Stornierung durch deinen Provider erstattet. Sollte sich der Widerruf, den wir an den Netzbetreiber übermitteln, mit der Rechnungserstellung des Netzbetreibers überschneiden, so bitten wir dich, Ruhe zu bewahren und dich noch ein wenig zu gedulden. Der berechnete oder bereits bezahlte mtl. Betrag wird dir durch den Netzbetreiber nach der Stornierungsbestätigung in den nächsten Wochen wieder gutgeschrieben.



Ursprünglicher Text vom 23.04.2019:

Laut Insolvenzregister muss die W.E.S. Kommunikation GmbH, zu der auch handyflash gehört, nach 17 Jahren Insolvenz anmelden. Es ist natürlich sehr traurig, dass ein jahrelang beliebter Händler nun diesen Schritt gehen muss, allerdings auch für viele von uns mydealzern ein Problem, da Handyflash mit zahlreichen Deals hier auf der Plattform vertreten war. Wir wollen diesen Artikel nutzen, um möglichst viele Informationen und möglichst viele Fragen zu klären.



Widerruf

Unbedingt beim Netzbetreiber (Achtung bei mobilcom-debitel, nicht versehentlich beim Netz) UND bei Handyflash widerrufen.


Ab wann läuft die Widerrufsfrist?

Offiziell ist es so, dass die 14-tägige Widerrufsfrist erst dann zu laufen beginnt, wenn man sowohl Handyvertrag als auch sein Smartphone bzw. die dazugehörige Leistung (Auszahlung) erhalten hat. Allerdings ist Handyflash, so ähnlich wie beispielsweise Sparhandy, Deinhandy und Co. ein Vertragsvermittler. Man schließt also einen regulären Vertrag beim Netzbetreiber ab und bekommt dafür dann eine Prämie. Rechtlich konnten wir dies noch nicht beleuchten. Ich würde davon ausgehen, dass die Widerrufsfrist für den Vertrag somit leider bereits mit der Lieferung der SIM-Karte beginnt. Wir fragen bei allen Netzbetreibern an, ob es hierfür eine Kulanzlösung geben wird. Sollte bei euch die 14-tägige Frist schon abgelaufen sein, würde ich trotzdem probieren auf Kulanz aus dem Vertrag zu bekommen. Für die bereits genutzen Tage wird man allerdings regulär zahlen müssen.

Für den Widerruf genügt übrigens eine E-Mail. Wer telefonisch oder per Chat widerruft, sollte unbedingt auf eine Bestätigung per E-Mail bestehen, sonst habt ihr im Zweifel nichts in der Hand.

Kontaktformular Telekom:

telekom.de/kon…1s2

Kontakt Vodafone:

Vodafone GmbH, Kundenbetreuung, 40875 Ratingen, Tel.: 08 00/172 12 12 (oder 01 72/12 12 aus dem deut- schen Vodafone-Netz), Fax: 0 21 02/98 65 75, E-Mail: widerruf@vodafone.com

Kontakt o2:

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Kundenbetreuung, 90345 Nürnberg; Telefonnummer für Postpaid-Kunden: 0176 888 55 222, Telefonnummer für Prepaid-Kunden: 0176 888 55 282; Faxnummer: 01805-5717661; E-Mail: widerruf@cc.o2online.de

Kontakt mobilcom-debitel:

mobilcom-debitel GmbH Europaplatz 5 99091 Erfurt, Fax: 040555541001 Telefon: 040 / 55 55 41 110 (alternativ 040 / 55 55 41 540) E-Mail: impressum@mobilcom-debitel.de - Angeblich geht es auch im Kundencenter, habe allerdings keinen Login und kann es somit nicht prüfen

Kontakt otelo

otelo-Team, c/o Vodafone, 40875 Ratingen, Fax: 02102 98 65 75, E-Mail: kontakt@otelo.de

Kontakt blau

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Postanschrift: Blau Kundenservice, 90345 Nürnberg, Telefonnummer: 0177-177-11601, Fax 089 7879794 331, E-Mail: widerruf@blau.de

Kontakt unitymedia

Unitymedia NRW GmbH Postfach 101330 44713 Bochum, Fax: 0221 / 46619109, E-Mail: Widerruf@unitymedia.de



Zustätzlich IMMER! Auch bei Handyflash widerrufen:

W.E.S. Kommunikation GmbH handyflash.de Porschestr. 13 44809 Bochum shop@handyflash.de



Wie sieht ein Widerruf aus?

Dafür gibt es keine rechtliche Vorraussetzung, wichtig ist nur, dass es eindeutig ist und soviele Vertragsinformationen wie zur eindeutigen Indentifizierung nötig enthält.


Absender: Max Mustermann, Musterstrasse 12, 12345 Berlin

Empfänger: Vodafone GmbH, Kundenbetreuung, 40875 Ratingen


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit widerrufe ich, Max Mustermann, den von mir über den Anbieter Handyflash bei Ihnen abgeschlossenen Handyvertrag. Ich habe den Vertrag am xx.xx.xxxx abgeschlossen und habe die Sim-Karte am xx.xx.xxxx erhalten.

Meine Daten sind: Max Mustermann, Musterstrasse 12, 12345 Berlin - Kundennummer (falls bereits vorhanden)

Vertragsdaten: Vodafone Red M - / Vertragsnummer / Handynummer (falls bereits vorhanden)


Datum:

Unterschrift: (wenn man es als PDF anhängt, aber am besten den ganzen Text auch einfach nochmal als E-Mail schicken (mit dem PDF als Anhang, wobei E-Mail reichen sollte))



FAQ

Ich habe bereits mein Handy erhalten und mein Vertrag läuft bereits, muss ich irgendetwas befürchten?

Nein, Du hast Glück gehabt. Der Vertrag ist mit dem Netzbetreiber geschlossen und das Handy kommt von Handyflash, die damit ja bereits ihre Leistung erbracht haben. Gewährleistungsansprüche sollte man besser nicht geltend machen (nutzt die Herstellergarantie) und auch von einem Widerruf würde ich persönlich absehen (wenn man kein Interesse mehr am Handy hat oder irgendetwas wider Erwarten ist, fährt man mit einem Privatverkauf glaube ich besser).


Ich habe meine Auszahlung bereits erhalten und mein Vertrag läuft, muss ich irgendetweas beachten?

Nein, auch Du hast Glück gehabt. Der Vertrag ist mit dem Netzbetreiber geschlossen und die Auszahlung kommt von Handyflash, die damit ja bereits ihre Leistung erbracht haben.


Ich habe vor wenigen Tagen bestellt, bekomme ich mein Handy oder meine Auszahlung noch?

Das können wir Dir leider nicht sagen. Ich persönlich würde allerdings bei einen Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit und relevant hohen Kosten dieses Risiko nicht eingehen und umgehend widerrufen (siehe Punkt Widerruf).


Ich habe bereits vor einigen Wochen bestellt und befinde mich nicht mehr in der Widerrufszeit?

Wir würden trotzdem empfehlen, den Vertrag umgehend bei Handyflash UND beim jeweiligen Anbieter zu widerrufen und dabei auf die Umstände hinweisen und um eine Kulanzlösung bitten. Wir versuchen wie bereits erwähnt auch von allen Anbieter eine Stellungnahme zu bekommen und teilen Euch die Informationen dann so zeitnah wie möglich mit.


Was ist mit der Gewährleistung für mein Handy?

Ich würde persönlich keine Ware mehr zur Reperatur an den Händler schicken, sondern mit direkt an den Hersteller wenden und dort von meiner Garantie Gebrauch machen. Da nach 6 Monaten bei der Gewährleistung Beweislastumkehr gilt, ist dies generell die bessere Lösung.


Ich habe bereits gezahlt, warte aber immer noch auf mein Gerät.

Der Insolvenzverwalter hat ein Wahlrecht, ob er den Kauf durchführt oder ablehnt. In der Regel läuft der Geschäftsbetrieb zunächst wie gehabt weiter. In diesem Fall wird der Insolvenzverwalter die Erfüllung des Vertrags wählen, um die Insolvenzmasse im Interesse der Gläubiger zu mehren.

Bei Ablehnung geht die Anzahlung auf das bestellte Gerät in die Insolvenzmasse über und ist für einen verloren. Man kann seine Ansprüche nach Eröffnung des Verfahrens zur Insolvenztabelle anmelden. Erfahrungsgemäß wird man aber nach einiger Zeit nur noch Bruchteile der Anzahlung zurück erhalten (Insolvenzquote).

Wenn ein Widerruf noch möglich ist, würde ich dies tun.


Ich habe eine hohe Anzahlung geleistet, aber weder Ware noch Handyvertrag erhalten.

Wenn Du über Paypal gezahlt hast, kannst Du über den Käuferschutz gehen und angeben, dass die Ware nicht erhalten wurde. Hiermit hatte man in der Vergangenheit immer sehr gute Chancen sein Geld wieder zubekommen. Den Handyvertrag UNBEDINGT seperat bei Handyflash und beim Netzbetreiber widerrufen.

Wer per Vorkasse gezahlt hat, kann es auch noch per Trusted Shops probieren (bis 100€), wenn ihr denn im Bestellprozess den Haken bei Trusted Shops gemacht habt - service@trustedshops.comtrustedshops.de/bew…tml
Zusätzliche Info
8 Minuten nach der oben verlinkten Insolvenzbekanntmachung kam noch eine etwas erweiterte, einschließlich Verbot von Zwangsvollstreckung und Einstweiliger Verfügung: insolvenzbekanntmachungen.de/cgi…htm
Update 1
Mittlerweile gibt es eine offizielle Bekanntmachung von handyflash, die so auch an die betroffenen Kunden rausgeht (findet ihr unten im Artikel direkt ganz oben). Wir drücken die Daumen und finden es fair und positiv, dass handyflash sich weiterhin für die Kunden einsetzen möchte. Meine persönliche Meinung: Im Zweifelsfall würde ich trotzdem immer auf Nummer sicher gehen sofern möglich.

Da handyflash als Onlineshop allerdings weitergeführt werden soll (vorläufig aber ohne Wareneinsatz bzw. Warenversand aus ihrem Lager, fortgeführt mit z.B. Sim-Only Angeboten oder Fulfillment Deals wie o2 und Blau oder Waren Deals bei den die Ware direkt vom Provider oder Distributionen an den Kunden versendet wird) besteht aber wohl zumindest (vorsichtiger) Grund zur Hoffnung.
Diverses
Beste Kommentare
Und wieder erstaunlich, wie viele Leute Verträge mit monatlicher Erstattung abgeschlossen haben, obwohl hier überall davon abgeraten wird. Gier frisst Hirn.
Blume5001vor 8 m

Die sollten wohl klar sein oder?


MyDealz?
chrhiller187vor 1 m

War abzusehen. Wenn man einen Vertrag schließt sollte man sich immer erst …War abzusehen. Wenn man einen Vertrag schließt sollte man sich immer erst mal die Zeit nehmen, die letzten 2-3 jahresabschlüsse des unternehmens zu analysieren und genau zu überlegen sie hoch die insolvenzwahrscheinlichkeit ist. Das gilt genauso für fitness studio, tanzschule, ratenkauf etc.


Ist klar
zip1989vor 13 m

Werden Gründe zur Insolvenz genannt?


Die sollten wohl klar sein oder?
931 Kommentare
derneue1poo15.05.2019 15:14

Habe heute auch die Mail von Unitymedia bekommen das sie meinen Wiederuf …Habe heute auch die Mail von Unitymedia bekommen das sie meinen Wiederuf anerkennen.Jetzt hab ich nur keine Alternative zu Handyflash gefunden bis auf Eazy.Bin seit Anfang März über Handyflash bei dennen aber weis nicht ob sich der Aufwand lohnt zu wechseln.Habe die 25€ Rufnummer Portierung leider auch bezahlen müssen und werde ich auch bezahlen müssen wenn ich zu DSL wechseln sollte



Habe jetzt nochmal bei Unitymedia einen Vertrag abgeschlossen aber diesmal über meine Freundin.
Hier unitymedia.de/pri…er/ gibt es bei meinem Vertrag wenigstens 80€ rabatt.
Der Techniker hat Blöd geschaut er kam vor 3 Tagen zum Verblomben und heute morgen zum wieder freischalten
dewa71017.05.2019 10:15

Ich hab davon leider erst jetzt Wind bekommen. Zum stornieren ist es jetzt …Ich hab davon leider erst jetzt Wind bekommen. Zum stornieren ist es jetzt zu spät und meine Prämie bekomme ich nun auch nicht mehr


Nicht Aufgeben!
Schreib der Presseabteilung von UM und schildere deine Situation. Habe auch zuerst absagen per eMail sowie per Hotline bekommen, bin dann über die Presseabteilung und diese hat sich dann meinem Problem gewidmet und sich kulant gezeigt.

presse@unitymedia.de

21729408.jpg
21729408.jpg
Bearbeitet von: "nahu1" 17. Mai
Jetzt habe ich auch die Otel-Bestätigung bekommen (2 Tage nach dem es auf Otelo-Seite gezeigt wurde). Auch mit dem Hinweis, dass die Rückzahlung in den nächsten 6-8 Wochen erfolgt.
Aber was ist mit der Nummer?Ist die zum alten Anbieter zurück gegangen? Otelo hat einfach die Karte abgeschaltet, ohne voherige Ankündigung. Nachfragen werden nicht beantwortet. Was für ein Saftladen...
Ruf doch einfach mal bei Otelo an die werden dir schon sagen wie du an deine Nummer kommst Allerdings ich bin nun seit gestern auch Raus bei Otelo und habe meine Portierte Nummer auch noch bekommen wurde kostenlos freigestellt.
Saxler15.05.2019 08:18

Ich habe heute auch das Schreiben für die Stornierung erhalten. Weist du, …Ich habe heute auch das Schreiben für die Stornierung erhalten. Weist du, ob man das bezahlte Geld zurückerstattet bekommt, oder ob man dies als Lehrgeld abhaken muss?


Erneut sorry für später Antwwort.
Ich habe 3 Monate Vodafone bezahlt a 28 Euro und dafür eine Leistung erhalten. Das Geld bekomme ich nicht zurück und das ist auch ok... ärgerlich, aber ok.
marius.mehring21.05.2019 01:23

Erneut sorry für später Antwwort.Ich habe 3 Monate Vodafone bezahlt a 28 E …Erneut sorry für später Antwwort.Ich habe 3 Monate Vodafone bezahlt a 28 Euro und dafür eine Leistung erhalten. Das Geld bekomme ich nicht zurück und das ist auch ok... ärgerlich, aber ok.


Hey,
danke dir noch für deine Antwort. Mittlerweile wurde der Vertrag bei mir auch storniert, nicht gekündigt. Dadurch wird mir das Geld zurückerstattet. Sind ebenfalls 3 Monate. Muss dazu sagen, das ich die Karte bis zur Stornierung auch kaum genutzt hatte.
nahu116.05.2019 12:23

Du glücklicher. Warst noch in der Widerrufsfrist?Mein Vertrag läuft ab dem …Du glücklicher. Warst noch in der Widerrufsfrist?Mein Vertrag läuft ab dem 30.04.19 und mein Widerruf wurde abgelehnt



Nein Wiederrufsfrist war schon eine weile vorbei.
Hab dennen meinen Sachverhalt geschrieben und paar Tage später kam dann die Meldung mein Vertrag endet am 01.06.2019.
Über ibuy Vodafone Vertrag wird nichts gemacht. ibuy weigert sich Vodafone zu kontaktieren und verweist auf die Insolvenzverwalterin, Vodafone zeigt auch keinerlei Kulanz, auch keine anteilige Gutschrift wie hier schon erwähnt wurde.

Ende vom Lied, 600€ Mehrkosten da von ibuy keine Zahlungen mehr kommen.
aware21.05.2019 09:42

Über ibuy Vodafone Vertrag wird nichts gemacht. ibuy weigert sich Vodafone …Über ibuy Vodafone Vertrag wird nichts gemacht. ibuy weigert sich Vodafone zu kontaktieren und verweist auf die Insolvenzverwalterin, Vodafone zeigt auch keinerlei Kulanz, auch keine anteilige Gutschrift wie hier schon erwähnt wurde. Ende vom Lied, 600€ Mehrkosten da von ibuy keine Zahlungen mehr kommen.


Gleiches Problem mit ibuy und Telekom. Schade, dass Vodafone/die Telekom einen da so im Regen stehen lassen...
Noch ist nicht alle Tage, vllt übernimmt die ja jmnd...
Aber verstehen tur ich die Netzbetreiber auch, das sie schließlich die Gelder schon an wes ausgezahlt hatten. Warum sollten sie jetzt in den sauren Apfel beißen? Würden wir auch nicht freiwillig.
Trotzdem natürlich richtig mies & blöd für die Kunden
nahu117.05.2019 11:24

Nicht Aufgeben! Schreib der Presseabteilung von UM und schildere deine …Nicht Aufgeben! Schreib der Presseabteilung von UM und schildere deine Situation. Habe auch zuerst absagen per eMail sowie per Hotline bekommen, bin dann über die Presseabteilung und diese hat sich dann meinem Problem gewidmet und sich kulant gezeigt.presse@unitymedia.de[Bild] [Bild]



Bei ist leider auch die Mail an die Presseabteilung erfolglos geblieben.
Hoffe auf ein gutes Ende mit Übernahme oder zumindest einer Teilauszahlung der Prämie aus der Insolvenzmasse.

Wenigstens hatte ich bisher keinerlei Beschwerden bei der Nutzung des Internets von Unitymedia
muratjackson0625.04.2019 10:53

Mal ne Frage: Ich habe vor einigen Monaten meinen Vertag abgeschlossen. …Mal ne Frage: Ich habe vor einigen Monaten meinen Vertag abgeschlossen. Zunächst stand auf dem Vertrag eine Grundgebühr von 41,99 es sollten aber 36,99 abgehen. Händisch wurde die 41,99 durchgestrichen und mit 36,99 korrigiert unterschrieben samt stempel von der W.E.S.Bisher habe ich immer noch die hohe Gebühr gezahlt vor 3-4 Wochen habe ich sie per Facebook Nachricht angeschrieben mit der Bitte um Korrektur mir wurde bestätigt das ich weniger Zahlen werde. Vor einigen Tagen kam die Rechnung leider immer noch falsch. Kann ich dann mein Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen? Theoretisch hatten sie Zeit zum nachbessern. Sollte eine Sonderkündigung möglich sein muss diese an die W.E.S. oder an Vodafone wo der Vertrag läuft?


Ich hatte genau das gleiche Problem. Die haben einen Fehler gemacht und es andauernd auf Vodafone geschoben. Gibt es bei dir was neues?
Also bei mir wurde der Vertrag - ohne dass ich widerrufen hätte - storniert. Vodafone hat mir meine Mail geschrieben, dass meine Nummer abgeschaltet wurde und für mich alles erledigt sei...
Die Karte ist auch tatsächlich seit vier Tagen tot.
58694heinzi07.05.2019 11:10

O2 hat mir auf Nachfrage auch gerade mitgeteilt das das Storno abgelehnt …O2 hat mir auf Nachfrage auch gerade mitgeteilt das das Storno abgelehnt wurde (O2 Data L mit 420€ Auszahlung).Begründung war, das die SIM-Karte zu Intensiv genutzt wurde. Allerdings habe ich die seit bekannt werden der Insolvenz nicht mehr genutzt. Ist O2 aber egal


o² hat den Vertrag nun doch storniert. Ich habe allerdings keine Mitteilung von O² oder Handyflash darüber erhalten. Am Samstag wurde meine SIM deaktiviert und heute habe ich sogar die GG von 3 Monaten zurückerhalten.
Steffen.Hennermann22.05.2019 08:02

Also bei mir wurde der Vertrag - ohne dass ich widerrufen hätte - …Also bei mir wurde der Vertrag - ohne dass ich widerrufen hätte - storniert. Vodafone hat mir meine Mail geschrieben, dass meine Nummer abgeschaltet wurde und für mich alles erledigt sei...Die Karte ist auch tatsächlich seit vier Tagen tot.


Handyflash oder ibuy?
aware22.05.2019 20:35

Handyflash oder ibuy?


Handyflash.
Ich hab von der UM Pressestelle nicht mal ne Antwort bekommen
Chris_Kook21.05.2019 11:08

Gleiches Problem mit ibuy und Telekom. Schade, dass Vodafone/die Telekom …Gleiches Problem mit ibuy und Telekom. Schade, dass Vodafone/die Telekom einen da so im Regen stehen lassen...


Mir stünden noch 6 Monate a 30€ zu, glaub ich versuche erst gar nicht die Telekom kontaktieren. Vermutlich kommt sowas wie "ist eine Absprache zwischen Ihnen und WES/Sparhandy, damit haben wir nichts zu tun blabla...
MarvinWolf14.05.2019 14:57

Konnte jemand hier schon eine Einigung mit der Telekom erzielen? Ich habe …Konnte jemand hier schon eine Einigung mit der Telekom erzielen? Ich habe im Februar einen Vertrag abgeschlossen mit monatlicher Auszahlung, per Mail war die Telekom leider zu keinem entgegenkommen bereit.


bei meiner Tochter genauso!

hast irgendeiner was bei der Telekom erreicht?
Tim432127.05.2019 14:29

Mir stünden noch 6 Monate a 30€ zu, glaub ich versuche erst gar nicht die T …Mir stünden noch 6 Monate a 30€ zu, glaub ich versuche erst gar nicht die Telekom kontaktieren. Vermutlich kommt sowas wie "ist eine Absprache zwischen Ihnen und WES/Sparhandy, damit haben wir nichts zu tun blabla...


Genau so kommt es auch. Hab den Vertrag bei Campus Mobil abgeschossen.
Habe jetzt endlich komplette Rückzahlung von Handyflash (über PayPal) und Otelo bekommen
Hab über TrustedShops 100 von 139,95€ bekommen
Heute kam per Post die Information der BRL Insolvenz mit der Forderungsanmeldung. Ich habe 4,95 Euro bezahlt und sollte eine PS4 Pro bekommen. Soll ich die PS4 pro ins Feld "Hauptforderung" schreiben?! Was kommt ins Feld "Zinsen" und "Kosten"? Den Vertrag konnte ich nicht mehr widerrufen. Im Prinzip sind das doch meine Vertragskosten, oder?! Ohne das Angebot der PS4, hätte ich diesen wohl gar nicht abgeschlossen...

Und was soll der Satz "Abgesonderte Befriedung unter gleichzeitiger Anmeldung des Ausfalls wird beansprucht" Ja und Nein zur Auswahl. Nicht Juristen wie ich, verstehen nur Bahnhof
Bearbeitet von: "moldi" 7. Jun
Du musst unterscheiden zwischen dem Vertrag mit der WES und dem Vertrag mit dem Provider. Letzterer besteht zwischen dir und dem Provider allein. Diese kannst du nicht als Schulden der WES geltend machen.
Das einzige hier geltend zu machende ist der Wert der Prämie und ggf. die Zuzahlung. Bei dem von dir genannten Punkt kreuzt du höchstwahrscheinlich Nein an, da du wohl kaum weitere besondere Rechte an der Insolvenzmasse hast. Beispiel wäre hier eine Grundschuld.
Ok, verstanden. Ich trage dann die Sachprämie PS4 Pro ein und die knapp 5 Euro. Den Wert der ps4 Pro kann ich ja nur vergleichen. Das sollen die machen.
moldi07.06.2019 14:36

Heute kam per Post die Information der BRL Insolvenz mit der …Heute kam per Post die Information der BRL Insolvenz mit der Forderungsanmeldung. Ich habe 4,95 Euro bezahlt und sollte eine PS4 Pro bekommen. Soll ich die PS4 pro ins Feld "Hauptforderung" schreiben?! Was kommt ins Feld "Zinsen" und "Kosten"? Den Vertrag konnte ich nicht mehr widerrufen. Im Prinzip sind das doch meine Vertragskosten, oder?! Ohne das Angebot der PS4, hätte ich diesen wohl gar nicht abgeschlossen...Und was soll der Satz "Abgesonderte Befriedung unter gleichzeitiger Anmeldung des Ausfalls wird beansprucht" Ja und Nein zur Auswahl. Nicht Juristen wie ich, verstehen nur Bahnhof


Du kannst es auch einfach sein lassen, denn du wirst nichts, aber auch gar nix bekommen. Wer sich die Arbeit machen möchte - bitte.
GeneOctober08.06.2019 11:34

Du kannst es auch einfach sein lassen, denn du wirst nichts, aber auch gar …Du kannst es auch einfach sein lassen, denn du wirst nichts, aber auch gar nix bekommen. Wer sich die Arbeit machen möchte - bitte.


Da wäre ich mir nicht so sicher - im aktuellen Bericht zur Übernahme heißt es "Hinsichtlich der offenen Forderungen gegenüber dem Unternehmen, auch aus dem Handel, gibt sich Madsen zuversichtlich: „Durch die übertragene Sanierung ist eine optimale Quote für die Insolvenzgläubiger und damit insbesondere auch für viele Kunden umsetzbar."

Vielleicht bekommt er nicht die kompletten Kosten, aber vielleicht einen Anteil und das für den Aufwand das Schreiben auszufüllen und es zum Briefkasten zu bringen. Ich habe meine 4,95 € eingetragen, die 5min Zeit waren es mir dann einfach wert.

telecom-handel.de/dis…tml
Bearbeitet von: "Ronny666" 11. Jun
Hallo xxxxxxxxx der gesamte Betrieb der Firma W.E.S. Kommunikation GmbH, inklusive der Marke handyflash und aller Mitarbeiter, wurde durch die Insolvenzverwalterin an die Firma einsAmobile GmbH aus Obersthausen als Investor zum 31. Mai 2019 verkauft. Die einsAmobile GmbH ist der führende Distributor für Telekommunikation in Deutschland und Teil des Schweizer Unternehmens mobilezone. Durch Erfahrung und Kompetenz kann einsAmobile jährlich mehr als eine Million Neuverträge an seine Kunden vermitteln. Die Firma W.E.S. Kommunikation GmbH jedoch, zu der Marke handyflash gehörte, hat zum 23. April 2019 Insolvenz angemeldet. Die Eröffnung des Insolvenzverfahrens fand am 31. Mai 2019 statt. Damit der betriebliche Ablauf reibungslos wieder aufgenommen werden kann, wurde mit der One Brand Solutions GmbH eine neue Tochterfirma der einsAmobile GmbH geschaffen. handyflash bleibt somit ab dem 31. Mai 2019 unter dem Dach des Investors bestehen. Die vollständige Firmierung des neuen Tochterunternehmens der einsAmobile GmbH lautet:
Ronny66611.06.2019 16:35

Da wäre ich mir nicht so sicher - im aktuellen Bericht zur Übernahme heißt …Da wäre ich mir nicht so sicher - im aktuellen Bericht zur Übernahme heißt es "Hinsichtlich der offenen Forderungen gegenüber dem Unternehmen, auch aus dem Handel, gibt sich Madsen zuversichtlich: „Durch die übertragene Sanierung ist eine optimale Quote für die Insolvenzgläubiger und damit insbesondere auch für viele Kunden umsetzbar."Vielleicht bekommt er nicht die kompletten Kosten, aber vielleicht einen Anteil und das für den Aufwand das Schreiben auszufüllen und es zum Briefkasten zu bringen. Ich habe meine 4,95 € eingetragen, die 5min Zeit waren es mir dann einfach wert.https://www.telecom-handel.de/distribution/einsamobile/einsamobile-uebernimmt-geschaeftsbetrieb-wes-kommunikation-1716820.html


Du hast nur die 4,95 Euro eingetragen?! Ich hoffe auch die Prämie? Sonst wäre das doch albern, oder?
moldi12.06.2019 20:51

Du hast nur die 4,95 Euro eingetragen?! Ich hoffe auch die Prämie? …Du hast nur die 4,95 Euro eingetragen?! Ich hoffe auch die Prämie? Sonst wäre das doch albern, oder?


Nö, da mein Vertrag storniert wurde, verbleiben nur noch die 4,95 €
Habe noch keinen Brief erhalten, gingen die als Welle raus oder sind andere auch noch am warten ?
BlueFave12.06.2019 21:24

Habe noch keinen Brief erhalten, gingen die als Welle raus oder sind …Habe noch keinen Brief erhalten, gingen die als Welle raus oder sind andere auch noch am warten ?


Worauf warten? Wenn Du eine Forderung hast, meldest Du sie bis zum 31.7. an. Eine Einladung ist dazu nicht erforderlich.
BlueFave12.06.2019 21:24

Habe noch keinen Brief erhalten, gingen die als Welle raus oder sind …Habe noch keinen Brief erhalten, gingen die als Welle raus oder sind andere auch noch am warten ?


Keine Ahnung wie die raus gegangen sind. Ich hab ein Schreiben von der Insolvenzverwalterin in der letzten Woche bekommen. Alternativ kannst ja direkt nachfragen: brl-insolvenz.de/de/…sen
Bekommt man jetzt doch noch seine Prämien?
Jetzt bin ich mitlerweile von Unitymedia aus dem Vertrag raus aber ärgere mich jetzt.
derneue1poo13.06.2019 11:15

Bekommt man jetzt doch noch seine Prämien?Jetzt bin ich mitlerweile von …Bekommt man jetzt doch noch seine Prämien?Jetzt bin ich mitlerweile von Unitymedia aus dem Vertrag raus aber ärgere mich jetzt.


Nein. Deine Forderung verbleibt in der Insolvenz der W.E.S. -> rws-verlag.de/akt…32/
Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde nur der Geschäftsbetrieb aus der Insolvenz herausgekauft.
21996964.jpg21996964.jpg21996964.jpg21996964.jpgScheint ein sehr seriöses Unternehmen zu sein der Neue "Investor"
Bearbeitet von: "VonDerLeyen" 13. Jun
Wie kann der Geschäftsführer gleich bleiben wenn er in Insolvenz ist?

21997771-0tqXJ.jpg21997771-OP0wd.jpg
alle prämien noch einsacken und nicht auszahlen und danach schnell ne neue Firma gründen nachdem man vom Porsche Haus raus ist.
VonDerLeyen13.06.2019 15:49

Wie kann der Geschäftsführer gleich bleiben wenn er in Insolvenz ist?


Die GmbH ist insolvent, nicht die Person. Man achte auf den neuen Firmennamen.

Auch einen Klick wert: klick
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen