Handykamera - beste Kamera für <400€

11
eingestellt am 14. Aug 2020
Hallo liebe Community,

leider kenne ich mich mit den technischen Daten von Kameras überhaupt nicht aus.

Ich stehe vor der Entscheidung mir ein neues Handy zu kaufen und bis auf die Kamera und dass es ein Android ist habe ich keine wirklichen Ansprüche.

Nun bekommt man ja gerade bei Media Markt für 399€ das Xiaomi Poco Pro, jedoch habe ich in den Kommentaren gelesen dass es keinen Bildstabilisator gibt? Da man mit Handys ausschließlich aus der Hand fotografiert wäre das ja nicht optimal?

Wie ist im Vergleich die Kamera des Xiaomi Mi 10 Lite oder Mi 9 ?

Bin auch gerne für Vorschläge von anderen Handys offen.

Vielen Dank und liebe Grüße
Robin
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
11 Kommentare
Die beste Kamera wäre eher Mi Note 10 oder Mi Note 10 Pro. Das letztere bekam man vor einigen Wochen noch ganz gut bei ebay, weil es das zu Neuverträgen günstig dazu gab.

Das Galaxy S10 oder Huawei P30 könnte es auch in dem Preisbereich geben.

Das Poco F2 Pro ist ein gutes Gesamtpaket, aber hat dann nicht die beste Kamera, die man so für 400 Euro bekommen kann.

OIS ist nicht unbedingt notwendig, wenn man nur Fotos macht. Bei Aufnahmen mit langer Belichtungszeit (HDR und Nachtmodus) ist er natürlich schon praktisch, aber man kommt auch gut ohne aus.

Wenn du keine so großen Ansprüche hast, kannst du natürlich überlegen, ob dir nicht ein Mittelklassemodell wie das Redmi Note 9S oder 9 Pro reicht. Da bist du dann preislich unter 200 Euro und hast eine brauchbare Kamera für Schnappschüsse. Für alle wichtigeren Bilder ist dann noch Geld übrig, um eine bessere Kamera zu kaufen, z.B. eine Travelzoom oder sowas in Richtung Sony RX100.
Bearbeitet von: "Tobias" 14. Aug
Schau dir mal das OnePlus Nord an. Hat OIS, ist relativ neu, hat sogar 5G.
Die Kamera ist aus dem OnePlus8 bzw. 7T übernommen und die schneidet im DXOMark sehr gut ab.

Ansonsten bleiben alte Top Modelle die stark im Preis gefallen sind.
Pixel 4a wahrscheinlich.
Bearbeitet von: "Christopher_M." 14. Aug
Tobias14.08.2020 16:42

Die beste Kamera wäre eher Mi Note 10 oder Mi Note 10 Pro. Das letztere …Die beste Kamera wäre eher Mi Note 10 oder Mi Note 10 Pro. Das letztere bekam man vor einigen Wochen noch ganz gut bei ebay, weil es das zu Neuverträgen günstig dazu gab.Das Galaxy S10 oder Huawei P30 könnte es auch in dem Preisbereich geben.Das Poco F2 Pro ist ein gutes Gesamtpaket, aber hat dann nicht die beste Kamera, die man so für 400 Euro bekommen kann.OIS ist nicht unbedingt notwendig, wenn man nur Fotos macht. Bei Aufnahmen mit langer Belichtungszeit (HDR und Nachtmodus) ist er natürlich schon praktisch, aber man kommt auch gut ohne aus.Wenn du keine so großen Ansprüche hast, kannst du natürlich überlegen, ob dir nicht ein Mittelklassemodell wie das Redmi Note 9S oder 9 Pro reicht. Da bist du dann preislich unter 200 Euro und hast eine brauchbare Kamera für Schnappschüsse. Für alle wichtigeren Bilder ist dann noch Geld übrig, um eine bessere Kamera zu kaufen, z.B. eine Travelzoom oder sowas in Richtung Sony RX100.


Schon mal vielen Dank für die Antworten - wäre es eventuell möglich, damit ich bei dem Ganzen auch noch was lerne, in 2-3 Zeilen zu schreiben, was genau die Kamera der genannten Handys so gut macht?:) wäre super nett, danke schon mal
Orakls14.08.2020 17:38

Schon mal vielen Dank für die Antworten - wäre es eventuell möglich, damit …Schon mal vielen Dank für die Antworten - wäre es eventuell möglich, damit ich bei dem Ganzen auch noch was lerne, in 2-3 Zeilen zu schreiben, was genau die Kamera der genannten Handys so gut macht?:) wäre super nett, danke schon mal



Galaxy S10 und P30 haben gute Hauptsensoren und auch gute Software. Die größeren und teureren Schwestermodelle haben jeweils auch noch bessere Zussatzsensoren.

Das Mi Note 10 war letztes Jahr sowas wie ein Test von Xiaomi für die Kamera des Mi 10. Also ein gutes Smartphone mit Mittelklasseprozessor, aber dafür möglichst gute Kamerasensoren eingebaut. Da ist nicht nur einer brauchbar, sondern mindestens drei. Das Mi Note 10 Pro hat auch noch eine leicht bessere Linse bei der Hauptkamera.

Ansonsten sind viele aktuelle Smartphones, auch das Poco F2 Pro oder Nord, eher Blender. Möglichst viele Kamerasensoren einbauen, aber bis auf den Hauptsensor sind es eher billige Sensoren und Linsen. So kann man zwar sagen, dass das Handy auch Ultraweitwinkel, Zoom und Makro kann, aber die Qualität ist teilweise deutlich schlechter als die der Haupkamera.

Das Redmi Note 9S und 9 Pro nutzen beide ganz brauchbare Samsung Sensoren für die Hauptkamera. Damit bekommt man auch schöne Fotos hin. Bei schlechtem Licht bekommen die dann aber schneller Probleme als teurere Smartphones, die bessere Linsen verbaut haben.

Nutzt du sowieso nur den Automatikmodus und schaltest auch noch alle möglichen Spielereien wie HDR oder AI Szenenerkennung an? Dann wäre eine eigenständige Kamera vielleicht nicht die beste Wahl. Sonst würde ich wirklich lieber noch eine extra Kamera empfehlen, auch wenn man dann natürlich nicht so einfach Fotos teilen kann.

Ich habe im Urlaub auch schon einige nette Fotos mit einem Smartphone gemacht, aber im Vergleich zu einer richtigen Kamera mit optischem Zoom und mehr Einstellungsmöglichkeiten sind Smartphones meistens doch unflexibler.
Pixel 4a - vermutlich beste Software, wodurch man am Ende als Otto-Normalo wahrscheinlich sehr gute Fotos hat, obwohl Linse und Sensoren bei den anderen wohl besser sind.
Honor 30
Xiaomi Mi 30
One Plus Nord

Ich werf auch nochmal nen paar in den Ring
Bearbeitet von: "admin" 14. Aug
Pixel 4, da Ausverkauf für 400-450. Danach lange nix. Dann kommen Pixel 4a und 3a. Dann diverse Samsung Smartphones.

Da der TE aber nur von Fotos spricht, gilt die Liste nur solange, wie keine Videos mit ihm Spiel sind.

Dann ist es das iPhone SE 2020.
Es gibt keine guten Handykameras, das ist alles bestenfalls untere Mittelklasse im Vergleich zu richtigen Fotoapparaten, daher ist es im Grunde Wurst, was Du für ein Modell nimmst.
Tonschi214.08.2020 18:52

Es gibt keine guten Handykameras, das ist alles bestenfalls untere …Es gibt keine guten Handykameras, das ist alles bestenfalls untere Mittelklasse im Vergleich zu richtigen Fotoapparaten, daher ist es im Grunde Wurst, was Du für ein Modell nimmst.


uiuiuiui, sehr undifferenzierter, praktisch wertloser Kommentar. Und das Deine Aussage Quatsch ist, weißt Du doch auch selber Nicht zum Spaß gibt es bei Fotographen die Phrase - die beste Kamera ist die, die man dabei hat. Der richtige Fotoapparat bringt Dir gar nichts, wenn er zu Hause liegt. Inzwischen werden ganze Filme auf Telefonen gedreht.

Ich sag nur:
apple.com/new…os/
apple.com/new…ne/

Bearbeitet von: "admin" 14. Aug
Vielen Dank an jeden einzelnen, der hier geantwortet hat mit Hilfe eurer Vorschläge+Tipps und darauf folgender Eigenrecherche tendiere ich aktuell zum Xiaomi Mi Note 10 oder (insofern ich mit dem Handykauf noch bis zum Release, aktuell glaub ich zum 01. Oktober angekündigt) warte zum Google Pixel 4a. schönen Abend euch noch!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text