Handykauf in Kanada

21
eingestellt am 26. Jun
Hallo zusammen,

Ich könnte Rat und Erfahrungen zum Handykauf in oder nach Kanada gebrauchen.

Einer Freundin, die in Vancouver ein Auslandssemester macht, hat großen Ärger mit ihrem P30 Lite und möchte dieses ersetzen, das neue sollte dann auch ein Upgrade sein.

Meine Empfehlungen wären gewesen
Xiaomi Mi 9T Pro
P30 oder Mate 20

Aber die Auswahl und Preise was wir bisher gefunden haben sind mehr als dürftig und unattraktiv im Vergleich zu dem was ich hier gewohnt bin.

Kennt jemand das kanadische Pendant zu mydealz oder weiß sonst was in Kanada der richtige Weg zum neuen Telefon ist.

Alternativ, weiß jemand was es bei China Importen nach Kanada zu beachten gilt?

Schon mal vielen Dank für den Input
Zusätzliche Info
Kaufen im Ausland

Gruppen

21 Kommentare
man kann es auch extra kompliziert machen. Sie ist da 6 Monate? Gebrauchtes iPhone kaufen. Nutzen. Gebrauchtes iPhone verkaufen. Nicht ärgern und dann back in Germany wieder iPhone kaufen.
In den Staaten und Kanada hast du immer Probleme mit Empfang wenn du kein Gerät exakt für den Netzbetreiber holst. Daher würd ich eher so vorgehen und ein lokales Gerät holen was von dem genutzen Anbieter ist.
El_Pato26.06.2020 12:56

In den Staaten und Kanada hast du immer Probleme mit Empfang wenn du kein …In den Staaten und Kanada hast du immer Probleme mit Empfang wenn du kein Gerät exakt für den Netzbetreiber holst. Daher würd ich eher so vorgehen und ein lokales Gerät holen was von dem genutzen Anbieter ist.


Kann ich so nicht bestätigen. Über Vodafone aus DE Top Empfang gehabt, dort wo das Netz ausgebaut war. Generell ist die Netzabdeckung in Kanada nicht mit der von Mitteleuropa vergleichbar, das sollte klar sein.
Netznutzung war bisher ja auch kein Problem, zumindest hab ich keine Beschwerden gehört.

Welches IPhone empfiehlst du jemandem der budgetmäßig beim P30 lite unterwegs ist, die ich in Deutschland überreden würde den Aufpreis bis zum Mi 9T Pro zu zahlen?
Handykauf ohne Vertrag ist da drüben eher die Ausnahme als die Regel
Also Kauf in China beim Auslandssemester ist völliger Unsinn. In der aktuellen Lage braucht ein Paket aus China zT bis zu drei, vier Monate. Nicht, dass es nachher aus irgendeinem Grund erst kommt, wenn sie schon längst wieder abgereist ist.
Tim_S.Sv926.06.2020 13:06

Netznutzung war bisher ja auch kein Problem, zumindest hab ich keine …Netznutzung war bisher ja auch kein Problem, zumindest hab ich keine Beschwerden gehört.Welches IPhone empfiehlst du jemandem der budgetmäßig beim P30 lite unterwegs ist, die ich in Deutschland überreden würde den Aufpreis bis zum Mi 9T Pro zu zahlen?


Es ging mir um kaufen und verkaufen. Also darum dass sie dort kein Telefon kauft was hinterher in Deutschland nicht anständig funkt. Da sollte es bei 6 Monaten keine Rolle spielen. Hauptsache sie bekommt es am Ende wieder verkauft.
jailben26.06.2020 13:08

Handykauf ohne Vertrag ist da drüben eher die Ausnahme als die Regel


Früher ja. Mittlerweile rennen meine Freunde auch alle mit Gebraucht gekauften iPhones rum. Klar viele haben auch wie früher die Verträge. Es gibt auch massig Nutzer von wegwerf Sims. Da braucht man ja sein eigenes Handy.
Bearbeitet von: "El_Pato" 26. Jun
El_Pato26.06.2020 13:39

Früher ja. Mittlerweile rennen meine Freunde auch alle mit Gebraucht …Früher ja. Mittlerweile rennen meine Freunde auch alle mit Gebraucht gekauften iPhones rum. Klar viele haben auch wie früher die Verträge. Es gibt auch massig Nutzer von wegwerf Sims. Da braucht man ja sein eigenes Handy.


Ich weiß nur, dass es vor einigen Jahren nicht leicht war , ein neues Gerät in einem Geschäft ohne Vertrag zu erwerben , ob es der pure Drang nach dem Vertragsabschluss war weiß ich nicht . Gebraucht geht ja immer irgendwie
Bearbeitet von: "jailben" 26. Jun
Wenn denn schon über Erwerb und Lieferung aus China nachgedacht wird:

Warum kaufst du nicht ein Handy in DE zu dem von dir gewünschten Preis und schickst es an deine Freundin in Kanada?
El_Pato26.06.2020 12:56

In den Staaten und Kanada hast du immer Probleme mit Empfang wenn du kein …In den Staaten und Kanada hast du immer Probleme mit Empfang wenn du kein Gerät exakt für den Netzbetreiber holst. Daher würd ich eher so vorgehen und ein lokales Gerät holen was von dem genutzen Anbieter ist.


So hab ich das auch in Erinnerung. Zudem ist es eigentlich unumgänglich dort einen Vertrag zu machen
Maumann00726.06.2020 14:48

Wenn denn schon über Erwerb und Lieferung aus China nachgedacht wird:Warum …Wenn denn schon über Erwerb und Lieferung aus China nachgedacht wird:Warum kaufst du nicht ein Handy in DE zu dem von dir gewünschten Preis und schickst es an deine Freundin in Kanada?


Kostet im Zweifel einiges an Steuern extra.
Tim_S.Sv926.06.2020 13:06

Welches IPhone empfiehlst du jemandem der budgetmäßig beim P30 lite u …Welches IPhone empfiehlst du jemandem der budgetmäßig beim P30 lite unterwegs ist, die ich in Deutschland überreden würde den Aufpreis bis zum Mi 9T Pro zu zahlen?


Ein nagelneues iPhone SE, direkt aus dem Apple Store.
(Wenn es etwas günstiger sein muss, alternativ ein gebrauchtes iPhone 8 oder 7.)
Und das dann anschließend behalten, funktioniert ohne Probleme in Europa.
El_Pato26.06.2020 12:56

In den Staaten und Kanada hast du immer Probleme mit Empfang wenn du kein …In den Staaten und Kanada hast du immer Probleme mit Empfang wenn du kein Gerät exakt für den Netzbetreiber holst. Daher würd ich eher so vorgehen und ein lokales Gerät holen was von dem genutzen Anbieter ist.


"Immer" ist schon seit langem nicht mehr richtig. In USA noch weniger als in Kanada. Aber man sollte sckon ein Gerät nehmen, welches die dort verwendeten Frequenzen unterstützt. In diesem Fall hier sollte es wohl eher ein Gerät sein, welches für den deutschen/europäischen Markt vorgesehen ist. Hatte da beim Roaming weder in USA noch in Kanada Probleme. Muss man halt vor Ort den richtigen Anbieter nehmen.
Beim Import aus China besteht immer das Risiko, dass man eine China/Asia Version kauft. Würde ich nicht tun. Da würde ich eher vor Ort kaufen oder in USA bestellen bzw eines aus D mitbringen.

Huawei ist da nicht so angesagt, insbesondere in USA, wo sie offiziell nicht vertreten sind. Der Trump mag sie ja auch nicht so.
Bearbeitet von: "quak1" 26. Jun
Es soll ja eigentlich kein Übergangsgerät sein. Wäre mir persönlich für ein halbes Jahr auch ein bisschen lang. IPhone ist generell nicht interessant. Vertragsabschluss kommt leider ja auch nicht in Frage, weil die Laufzeit nicht benötigt wird.
quak126.06.2020 16:48

"Immer" ist schon seit langem nicht mehr richtig. In USA noch weniger als …"Immer" ist schon seit langem nicht mehr richtig. In USA noch weniger als in Kanada. Aber man sollte sckon ein Gerät nehmen, welches die dort verwendeten Frequenzen unterstützt. In diesem Fall hier sollte es wohl eher ein Gerät sein, welches für den deutschen/europäischen Markt vorgesehen ist. Hatte da beim Roaming weder in USA noch in Kanada Probleme. Muss man halt vor Ort den richtigen Anbieter nehmen.Beim Import aus China besteht immer das Risiko, dass man eine China/Asia Version kauft. Würde ich nicht tun. Da würde ich eher vor Ort kaufen oder in USA bestellen bzw eines aus D mitbringen.Huawei ist da nicht so angesagt, insbesondere in USA, wo sie offiziell nicht vertreten sind. Der Trump mag sie ja auch nicht so.


Ich bin jedes Jahr dort. Nur weil man in LA oder NYC Netz auf deutschen Frequenzen hat, heißt das nicht dass man nicht bereits in Niagara Falls oder orange Country ohne Netz da steht...
El_Pato26.06.2020 17:15

Ich bin jedes Jahr dort. Nur weil man in LA oder NYC Netz auf deutschen …Ich bin jedes Jahr dort. Nur weil man in LA oder NYC Netz auf deutschen Frequenzen hat, heißt das nicht dass man nicht bereits in Niagara Falls oder orange Country ohne Netz da steht...


Dort hattest Du Probleme? Mit welchem Telefon denn? Wäre aber natürlich auch interessant wo die Nutzerin sich aufhält. Auch in Europa ist nicht hinter jedem Hügel immer Empfang. Zudem verkaufen auch nicht alle Netzbetreiber dort spezifische Versionen der Telefone. Apple zB macht dort auch nicht mehr viele Versionen.
Bearbeitet von: "quak1" 26. Jun
quak126.06.2020 17:25

Dort hattest Du Probleme? Mit welchem Telefon denn? Wäre aber natürlich a …Dort hattest Du Probleme? Mit welchem Telefon denn? Wäre aber natürlich auch interessant wo die Nutzerin sich aufhält. Auch in Europa ist nicht hinter jedem Hügel immer Empfang. Zudem verkaufen auch nicht alle Netzbetreiber dort spezifische Versionen der Telefone. Apple zB macht dort auch nicht mehr viele Versionen.


Wir haben huawei, Apple und Samsung dabei. Je nachdem wo man ist haben 2 keinen Empfang. Samsung s10 hatte am besten Empfang. Das Auto hatte immer lte. Daher kann ich schlechte Abdeckung außer in Nationalparks ausschließen.
Wenn zu einem Handy tendiert wird, dann am besten eins mit einem Snapdragon Prozessor. Mit denen werden die meisten verfügbaren Netze abgedeckt, aus unter anderem diesem Grund werden ja auch die Snapdragon Samsungs in den USA und Kanada verkauft.
El_Pato26.06.2020 17:15

Ich bin jedes Jahr dort. Nur weil man in LA oder NYC Netz auf deutschen …Ich bin jedes Jahr dort. Nur weil man in LA oder NYC Netz auf deutschen Frequenzen hat, heißt das nicht dass man nicht bereits in Niagara Falls oder orange Country ohne Netz da steht...


Also deutsche Frequenzen hat man in den USA eh nicht. Wenn dann teilweise in Kanada.

Man muss halt ein Gerät mit den passenden Frequenzen raussuchen, ist jetzt nicht so schwer.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler