Handynummer parken bis Jahresende

Mein T-Mobile Vertrag läuft zum 4. Oktober aus und ich bin von Ende nächster Woche an bis Ende des Jahres im Ausland.

Wo parke ich solange meine Handynummer am besten? Sollte ohne Mindestlaufzeit sein damit ich im Januar dann wieder wechseln kann. Und vielleicht springt ja noch ein bisschen Prepaid Guthaben dabei raus.

Habt ihr Empfehlungen?

8 Kommentare

also gewinn wirst du dabei nicht machen

portieren kostet beim alten anbieter meist 25-30 euro
bonus bei rufnummernmitnahme für einen vertrag ohne Grundgebühr / vertragslaufzeit gibt es auch nicht mehr wirklich. (dazu kommen dann im zweifel kosten wie die anschlussgebühr.


kostet dich also mit Sicherheit 50 euro oder mehr das parken der nummer.
du könntest allerdings versuchen einen vertrag mit handy zu finden und das gerät verkaufen. dann kommst du vllt günstiger bei weg. der aufwand seigt natürlich

lies dich mal hier durch

snoopymx

lies dich mal hier durch



wow symio verrechnet den bonus mit einer späteren erneuten Portierung zu einem anderen anbieter? das ist ja wirklich sehr gut
damit käme der te dann auf nur 30 - 35 euro für das parken (was kostet das portieren von symio?)

wenn er beim neuen Anbieter dann auch wieder ein portierungsbonus bekommt, könnte er so rechnerisch sogar bei nur 10 euro maximal landen



edit: sollten die 5 euro starguthaben auch mit den portierungskosten verrechenbar sein, würde das parken wirklich nur die 5 euro anschlussgebühr kosten, da ja 30 euro maximal berechnet werden dürfen

Bei Fonic/LIDL Mobile bekommst du 25 Euro für die Rufnummerübernahme + 5 Euro Freundschaftswerbung. Beim Rausportieren später dann wird das verrechnet.

Bin gerade auf die Idee gekommen, dass ich auch einfach bei T-Mobile bleiben und dort auf einen Prepaid-Tarif ohne Grundgebühr wechseln kann. Das geht nämlich kostenlos Ziemlich doof, dass mir das nicht gleich eingefallen ist^^

Danke euch trotzdem für die Tipps!

Lass dir deine Karte einfach auf prepaid umstellen nach Vertrags ende

chrhiller187

Bin gerade auf die Idee gekommen, dass ich auch einfach bei T-Mobile bleiben und dort auf einen Prepaid-Tarif ohne Grundgebühr wechseln kann. Das geht nämlich kostenlos Ziemlich doof, dass mir das nicht gleich eingefallen ist^^ Danke euch trotzdem für die Tipps!

Naja, man sollte bedenken, dass du dir die Neukundenkonditionen bzw. die Prämie damit entgehen lässt. Denn du kannst aus einem Prepaidtelekomtarif deine Nummer nicht in einen Telekom-Neukundenvertrag portieren.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?1318
    2. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket1325
    3. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2836
    4. LG 60UH8509 oder PANASONIC TX-58 DXW 784?22

    Weitere Diskussionen