HandyTicket Schufa abgelehnt? Wegen Klarmobil?

Schufa war hier sicherlich schon öfter ein Thema, deshalb bitte nicht steinigen wenn etwas ähnliches schon mal gefragt wurde.

Und zwar wollte ich mich gerade für HandyTicket Deutschland registrieren, nur leider kam nach der Eingabe der IBAN-Daten eine Fehlermeldung, dass die Registrierung nicht abgeschlossen werden konnte, und ich mich für weitere Informationen an die Schufa wenden solle.

Kann das auch andere Gründe haben, außer einen schlechten Score?
Ich meine ich bin 20, hab noch nie einen Kredit oder ähnliches aufgenommen und auch nur einen Handyvertrag.
Das einzig "brisante", was ich öfter mache, ist das mit den Klarmobil-SIM-Karten. Da hab ich auch vor kurzem wieder 4 Stück abgegriffen, aber ich kann mir nicht vorstellen dass das den Score derart runter reißt, dass man nicht mal mehr ein Lastschrift-Mandat erteilt bekommt?

14 Kommentare

Ne liegt nicht daran. Die nehmen generell keine jungen Leute. Die prüfen bei Bürgel und die haben als Auskunftei gar keine Daten und bewerten einen nur nach Alter oder wenn man einen Negativeintrag hat. Und Schufa wird gar nicht abgefragt von denen.

Bearbeitet von: "com491" 12. September

com491

Ne liegt nicht daran. Die nehmen generell keine jungen Leute. Die prüfen bei Bürgel und die haben als Auskunftei gar keine Daten und bewerten einen nur nach Alter oder wenn man einen Negativeintrag hat. Und Schufa wird gar nicht abgefragt von denen.



Okay, interessant. Aber warum dann der direkte Verweis auf die Schufa, wenn ich Fragen dazu habe?

com491

Ne liegt nicht daran. Die nehmen generell keine jungen Leute. Die prüfen bei Bürgel und die haben als Auskunftei gar keine Daten und bewerten einen nur nach Alter oder wenn man einen Negativeintrag hat. Und Schufa wird gar nicht abgefragt von denen.


Kann ich dir nicht sagen. Vermutlich hatte der Ma kein Bock dir zu helfen. Aber ich kann dir ganz sicher sagen, dass Handyticket Deutschland keine Schufa prüft. Hab auch den Schufa Online Service und die haben nie abgefragt.

Natürlich genehmigen die auch jüngeren Leuten. Nur ist das bei denen etwas kritischer bei jüngeren.

Die haben mich auch trotz 99er Schufa Score abgelehnt vor etwa einem halben Jahr ¯\_(ツ)_/¯

Bin aber auch genauso einer der "jüngeren"

Bearbeitet von: "woodleader" 12. September

woodleader

Die haben mich auch trotz 99er Schufa Score abgelehnt vor etwa einem halben Jahr ¯\_(ツ)_/¯Bin aber auch genauso einer der "jüngeren"



Danke, das beruhigt

interessantes system. kann man dann einfach, sobald man den schaffner sieht, schnell das ticket kaufen und ansonsten schwarz fahren?

schnellerer

interessantes system. kann man dann einfach, sobald man den schaffner sieht, schnell das ticket kaufen und ansonsten schwarz fahren?


Klar, das erspart einem auch solche Szenen, da das Handy schwerer verdaulich ist
youtu.be/KZO…40s

Ich finde das einfach nur krank. Diese Kleinlichkeit von Handy Ticket. Als ob die Leute 10.000 € für Fahrkarten im Nahverkehr ausgeben.... Einfach nur bescheuert.

schnellerer

interessantes system. kann man dann einfach, sobald man den schaffner sieht, schnell das ticket kaufen und ansonsten schwarz fahren?


Der Karrierestart von Natalie Endstation B*by*str*ch Die blonde Langhaarige am Anfang.

Wenn du es 2 Minuten vorher schaffst, ja geht.

Wie es der Zufall so will bin ich Mitarbeiter im 2nd-Level-Support beim HandyTicket und kann euch zu euren Fragen und Spekulationen einiges sagen ;-)

In sofern Ihr euch per Kreditkarte oder Lastschrift registriert, dann wird die Schufa geprüft (und auch nur die). Wenn Ihr das Prepaid-Verfahren wählt erfolgt keine Schufa-Prüfung, sprich die Registrierung per Prepaid funktioniert immer. Dies ist leider von den Verkehrverbünden so gefordert und die geben auch den Rahmen vor, wer angenommen wird oder wer nicht. Es hängt auch damit zusammen, dass ihr ein Kundenkonto bei uns habt, wodurch nur inmal im Monat der fällige Betrag eingezogen wird.

Bei jungen Leuten, die noch keine Score bei der Schufa haben, weil Sie aus deren Sicht noch nicht in Erscheinung getreten sind, kann es tatsächlch sein das die zunächst abgelehnt werden. Wenn ihr dann aber einfach kurz den Support kontaktiert (am besten über Facebook, da seid ihr dann direkt bei uns und nicht erst beim Support des Verkehrunternehmens, die keine Einsicht auf die Schufa haben), prüfen wir das noch einmal manuell und schalten euch dann ggf. für die anderen Zahlungsarten frei.

Übrigens gibt es im VBB und KVB eine Ausnahme mit der Kreditkarte, denn hier gibt es auch das direkte Kreditkartenverfahren (beim Kauf wird direkt von der Kreditkarte abgebucht). Hier erfolgt dann auch keine Schufa Prüfung.

Ich hoffe ich konnte etwas Licht ins Dunkle bringen. Wenn ihr noch Fragen habt, fragt mich gerne hier oder per PN.
Oder bei uns über Facebook: facebook.com/Han…nd/

@tschenneck
Schick mir gerne deine Handynummer per PN, dann prüfe ich das nochmal

Ben23

Der Karrierestart von Natalie Endstation B*by*str*ch Die blonde Langhaarige am Anfang.


Häh, das war doch Anne-Sophie Briest. Und die macht heute auf Kita.


Bearbeitet von: "Leonice" 12. September

was ich öfter mache, ist das mit den Klarmobil-SIM-Karten. Da hab ich auch vor kurzem wieder 4 Stück abgegriffen


und was machst damit genau?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. *New 3DS* plus Ladekabel als bundle für 127 EUR - REDCOON erhöht Rechnungsw…79
    2. Kaufberatung zu 55 Zoll TV (Samsung, LG, Philips, Panasonic, etc.)1112
    3. Päckchen aus China beim zoll1122
    4. Krokojagd 2016128359

    Weitere Diskussionen