Handyversicherung, Kaufpreis 1€ oder UVP angeben?

6
eingestellt am 12. Mai 2016
Hey
Wollte soeben eine Smartphone Versicherung bei Friendsurance abschließen. Bei niedrigerem Kaufpreis ist der Preis der Versicherung natürlich günstiger. Da ich das Handy zu einem Telekom Vertrag für 1€ dazu erhalten habe, wollte ich fragen, ob ich nun diesen "Kaufpreis" oder die UVP des Smartphones (SONY Xperia Z3 Plus) angeben?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Ohne die Versicherung genau zu kennen:

Wenn du es für 1€ versicherst, wieviel willst du denn im Schadensfall erhalten?

Natürlich gibst du 1€ an

6 Kommentare

Ohne die Versicherung genau zu kennen:

Wenn du es für 1€ versicherst, wieviel willst du denn im Schadensfall erhalten?

Friendsurance hat teilweise viele negative Bewertungen. Ich empfehle dir nocheinmal dir Erfahrungen im Netz durchzulesen. Auch bei diesen Bewertungsplattformen findest du Negative Stimmungen gegen die.

Wozu bieten manche Unternehmen eigentlich einen Live Chat an? oO

Erinnert mich an die Typen, die denken das Handy kostet wirklich nur 1€ Barpreis und völlig schockiert sind wenn sie für ein iPhone 6s monatlich dann Betrag x zahlen sollen.

wie wäre es mit dem Kleingedruckten? Wonach bemisst sich denn die Erstattung? Ich halte es für eher unwahrscheinlich, dass Du bei Wert 1€ im Schadenfall 600€ bekommst. Die brauchst Du aber, denn Handy weg/defekt, Vertrag läuft weiter...

Natürlich gibst du 1€ an

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text