Handyvertrag über Samsung zum Aktionspreis abgeschlossen - nun automatisch Storniert?

7
eingestellt am 4. Dez 2019
Hallo zusammen,

ich habe am 2.12.19 einen Mobilfunkvertrag mit Gerät auf samsung.de Abgeschlossen, da das Gerät(S10+) mit einem Magenta Mobil M Young Vertrag nur 5€ kostete. Nun wurde mir einen Tag später mitgeteilt, meine Bestellung wäre Storniert worden. Auf Nachfrage bei Samsung bekam ich per E-Mail diese Antwort:


"Sämtliche Angebote gelten ausschließlich im Aktionszeitraum und nur solange der Vorrat reicht. Einmal ausverkauft, wird der Artikel zu diesem Angebot leider nicht mehr verfügbar sein. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns der Fairness halber an die angekündigten Aktionszeiträume und -bedingungen halten müssen."


Geht man nun auf samsung.de, kostet das selbe Gerät mit dem selben Vertrag nun 625€.

Habe ich den Aktionszeitraum wirklich sehr ungünstig erwischt oder wurde ich gewaltig vera****t?

Viele Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

7 Kommentare
Dafür extra angemeldet?
Hallo, einklagen ist die einzige Möglichkeit
Im Endeffekt ist das doch eine Standardmail. Fraglich ist, ob du einen Vertrag geschlossen hast oder lediglich einen Antrag abgegeben hast und dieser abgelehnt wurde.
Backautomat04.12.2019 18:13

Hallo, einklagen ist die einzige Möglichkeit



Bin dabei!
Wer noch bei der SAMMELKLAGE?
Sebbi komm auf den Boden. Samsung ist ein Mafia Verein. Geh zu Huawei.
Willkommen bei Diverses, hier werden deine Probleme ernst genommen und du wirst nicht vera***t!

Als kostenloses Willkommensgeschenk wird sich bald ein Hobbyjurist mit dir in Verbindung setzen, um dir behilflich zu sein!
Bernare04.12.2019 18:39

Willkommen bei Diverses, hier werden deine Probleme ernst genommen und du …Willkommen bei Diverses, hier werden deine Probleme ernst genommen und du wirst nicht vera***t! Als kostenloses Willkommensgeschenk wird sich bald ein Hobbyjurist mit dir in Verbindung setzen, um dir behilflich zu sein!


Hmm, ich hatte mich weiter oben bereits als Hobbyjuristen ausgegeben.
Die Frage ist nun, ob du dies verkannt hast, da die Qualität des Beitrages wie von einem echten Juristen schien oder der Beitrag derart qualitativ schlecht war, dass man nichtmal zumindest an eine hobbyjuristische Einschätzung denken konnte.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler