Handyvertrag widerrufen , Anschlussgebühr wird abgebucht. Lastschrift zurückbuchen, oder warten bis es gutgeschrieben wird

6
eingestellt am 20. Okt 2019
Hallo Zusammen , ich habe letzte Woche einen Vertrag bei Sparhandy abgeschlossen, den ich per Fax widerrufen habe . Am Freitag habe ich von o2 schon die Rückmeldung erhalten, dass die Anschlussgebühr kommende Woche abgebucht wird .

So ein Fall hatte ich schon einmal und ich bin da ca. 3 Monate der Gutschrift hinterhergelaufen, würde also am liebsten die Lastschrift direkt zurückbuchen lassen .

Ich weiß halt nur nicht , ob ich dann am Ende doch für die Mahngebühren etc zahlen muss .
Danke schonmal für eure Hilfe
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

6 Kommentare
Warten bis es zurückgebucht ist. Sonst wird es definitv mehr Ärger.
Ja.
Wenn du dir sicher bist, dann zurück buchen. Die mahngebühren können sie sich sonst wo hin stecken
Oder bei o2,zur Info, widerrufen und Lastschrift Mandat entziehen?!(shock) müsste doch auch klappen.
Hat bei mir glaube ich 4 Monate gedauert mit O2 und sparhandy (abgebucht obwohl keine Anschlussgebühr)
coffeejunkie20.10.2019 21:18

Wenn du dir sicher bist, dann zurück buchen. Die mahngebühren können sie si …Wenn du dir sicher bist, dann zurück buchen. Die mahngebühren können sie sich sonst wo hin stecken



So kann man nur reden, wenn man keine Verpflichtungen hat und der Betreuer die Post macht.

Nicht zurückbuchen. Bringt sonst das ganze System bei den Unternehmen durcheinander... verstehe das es nervig ist, aber so oft widerruft man ja auch keine Verträge.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen