eingestellt am 8. Jul 2011
Meine XBox kommt in die Jahre daher die Frage, könnte mir vielleicht jemand ne preiswerte Alternative nennen auf der XBMC läuft, und welche *.mkv in HD abspielt und DTS downmix beherrscht? Mit internen HDD wäre klasse.

Vielen Dank

6 Kommentare

Selber zusammenbauen. Selbst wenn keine Kenntnisse - ist heutzutage wirklich nur noch wie puzzlen.

E-350 Dualcore integriert im Board, 2 TB Festplatte, 4GB Ram, Netzteil im Gehäuse integriert. -> rund 200€ inkl. Versand.
Bei Bedarf von WLan einfach sonen 10€ W-Lan Stick mitbestellen.
gh.de/eu/…668

Du wirst bei keinem vorkonfigurierten System besser wegkommen. Vor allem preislich nicht.

Falls ein Laufwerk benötigt wird:
DVD-RW Laufwerk ~20€
gh.de/a56…tml
oder
Blueray Laufwerk ~80€
gh.de/a59…tml



Verfasser

Hey Danke stephando89,
super das Du mir auch gleich nen Geizhals Link gesendet hast.
Zwei Fragen habe ich noch, mit der Konfiguration kann ich ruckel und mikrofreezerfrei H.264 mkv`s abspielen + dts downmixing?
Und mit was für einer Geräuschentwicklung müsste ich rechnen?
Achso noch was
Würde mit dem Gerät meine Logitech Harmony funktionieren?
Danke

Also, ich schätze die Harmony Dinger können nur Infrarot. D.h. du müsstest an sonen Empfänger kommen. Diese Infrarot Empfänger sind leider meist nur in den Fernbedienung und Empfänger Sets drin, einzelnd oft weit teurer.
Am besten günstiges Set kaufen oder gleich eine vernünftige Media Tastatur und Bluetooth Empfänger dranhängen.
Ich bin dabei aber auch kein Experte, musst dich mal ein wenig in Fach-Foren kundig machen.

Also das Abspielen von den Videodateien dürfte absolut kein Problem sein. Der Dualcore hat im Vergleich zu Intels Pendant viel Power, vor allem vom Grafikkern ausgehend.

Hier ein Test, falls Interesse:
tweakpc.de/har…php

Über das DTS downmixing kann ich leider nichts sagen. Kenne mich in der Richtung leider nicht aus. Wenn es aber rein von der Prozessorleistung abhängig ist würde ich mir nicht allzu sehr Sorgen machen. Du kannst den Prozessor (Leistung) grob auf die Stufe einer Mittelklasse CPU von vor 3 Jahren setzen. Dies Leistung verbunden mit einer so dermaßen geringen Energieaufnahme mit potentem Grafikchip macht die Auswahl perfekt für einen HTPC. Jeder Test wird dir das bestätigen.

Und das wichtigste: Du hast nicht den vergleichsweise lahmen Intel Müll zum überteuerten Preis.

Hi ich habe noch nen motherboard + gehäuse rumliegen. müsstest also nur noch arbeitspeicher und festplatte(n) reinpacken. ist 1080p tauglich. schreib mich einfach mal an:
kleinanzeigen.ebay.de/anz…mp;

Am schicksten wäre wohl ein der beschriebene E-350 in nem HTPC Gehäuse. Falls du noch einen alten PC rumliegen hast. Könntest du auch den dafür verwenden. Ich hab meinen alten Rechner auch unter dem Sofa versteckt und der läuft auch wunderbar als Streaming HTPC (mit XBMC) am TV.

Allerdings solltest du beachten, dass du für FullHD Streaming ein n-WLAN oder LAN benötigst. Für 720p reicht auch ein g-WLAN.

haben im November mal was zusammengestellt, müsste jetzt deutlich billiger mit den Komponenten zu haben sein hukd.mydealz.de/dea…907
die haben das Teil auch fertig für ~200€ im Angebot pollin.de/sho…tml
(wobei der Eigenbau preislich vorzuziehen wäre)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Enstyler - ich will mein MyDealz zurück!20187
    2. Gearbest Paket hängt in London fest!65221
    3. Schon wieder ein neues Design? Aber ja doch! :)346890
    4. Gearbest Zoll Probleme ??!!136502

    Weitere Diskussionen