Harman Kardon Aura vs. Go & Play (1. Version) vs. Bowers & Wilkins Zeppelin

4
eingestellt am 11. Mär 2015
Hey,

ich würd mir demnächst gern Lautsprecher kaufen, welche ich kabellos mit meinem iPhone zu Hause im Zimmer nutzen kann. Demnächst gehts mal nach Saturn um mal alle probe zu hören doch ich wollt aus Neugier mal fragen, ob jemand hier schon alle 3 (oder 2) von denen gehört hat und welches besser gefallen hat.

Beim Go & Play (auch Harman Kardon) nur Erfahrungswerte von der Standard und nicht Micro (die überarbeitete Version) posten.

Preislich liegen die alle zwischen 230-300 (Zeppelin und Aura würde ich Refurbished holen, Go & Play über Saturn/Amazon neu). Also keine allzu Großen Unterschiede.
Den Bowers & Wilkins Z2 habe ich heute verkauft da er mir zu leise war.
Ich muss anmerken, dass die Lautsprecher in der Ecke des Zimmers auf einem Schreibtisch in der Nähe einer Wand platziert werden, welches natürlich nicht optimal ist, aber eine andere Position im Zimmer habe ich leider nicht. (Merke ich an, weil die 360° Sound Funktion vom Aura ganz interessant klingt).

Gehört wird verschiedenes. Meist jedoch die Chart Lieder, Mainstream, ab und zu noch Klassiker (jedenfalls für mich) wie Halleluja und die Beatles etc.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
4 Kommentare

Wenn du auf schönen sauberen und Farbenfrohen Klaren Warmen Sound wertlegst dann kauf dir die Harman Kardon,

wenn du nur auf Uz Uz ausbist dann hol dir zweiteres

Schon ein bisschen älter hier, aber kannst du ein kurzes feedback geben wie du dich entschieden hast?

Verfasser

Also ich habe mich für die Aura auf Grund des günstigeren Preises und meinen Anforderungen (Bluetooth) entschieden. Ich persönlich muss gestehen, dass ich wie meinem Musikgeschmack (Mainstream, Charts, Klassiker) zu entnehmen ist, eher nicht der hochanspruchsvolle audiophile Typ bin. Die Unterschiede, die mir zwischen beiden Auffallen sind eher dass der Bosezeppelin noch mal eine Stufe lauter ist und einen ausgeprägteren Bass (welches je nachdem positiv als auch negativ aufgefasst werden kann) rüberbringt.

Subjektiv wollte ich gerade "deutlich lauter" schreiben, da ich jedoch nicht beide in einem Zimmer gehört habe kann ich dies nicht objektiv beurteilen. Aber lauter ist er definitiv.

Das heißt jedoch nicht, dass die Aura zu leise ist oder der Bass fehlt (kann kaum mit vollster Lautstärke in unserer Wohnung hören, da ich damit meine Nachbarn Nachts stören würde, mittags kann man die Musik voll aufdrehen). Auch vibriert das Sofa bei basslastiger Musik, was einem Gefallen oder eher Nerven kann.

Beide Geräte nehmen sich bei der Klangqualität an sich nicht viel. Ich würde meine Entscheidung zwischen diesen Geräten über das Design, den Preis, die geforderte Lautstärke und die Vorlieben von der Bassstärke abhängig machen. Sollte das Geld keine Rolle spielen und Bluetooth auf Grund gutem WLAN Signal nicht benötigt werden, würde ich vermute ich den Zeppelin nehmen.

Welche Geräte ich an deiner Stelle in Betracht nehmen würde, wären definitiv die Sonos Geräte, da diese ständig erweitert werden können, was mit der Aura und dem Zeppelin nicht so möglich ist (über Umwege jedoch schon, iPhone App AirPlay Multiroom Player).

Unterschätze nicht wie wichtig es ist, wie gut dein WLANsignal an der Stelle ist, wo deine Anlage platziert werden soll. Die Bose bietet die Musikwiedergabe nur über WLAN oder direktes Andocken an. Bei schlechtem WLAN Signal wirst du dich nur über abbrechende Musik stören (es sei denn du dockst es direkt an). Die Aura hingegen bietet AirPlay über WLAN und Bluetooth an, hat allerdings keine Dockfunktion.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Danke für die ausführliche Rückmeldung. Betreibst du den Aura zufällig auch am TV? Klanglich gefällt mit der Go+Play sehr gut. Wenn de Aura klanglich ähnlich ist, würde ich aufgrund der besseren Konnektivität momentan zum Aura tendieren.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text