Hassrede im Netz und ihre Konsequenzen

Admin

Da man auf Facebook und Co. ja immer wieder sich teilweise dem geisten ... einiger Leute hingeben muss, ist es vielleicht auch mal ganz spannend zu sehen, dass das Internet eben kein rechtsfreier Raum ist.

Beliebteste Kommentare

Darf man trotzdem gegen lokal.com wettern ohne Konsequenzen befürchten zu müssen?

Admin

Murmel1

Trifft ja auch auf manche User hier bei hukd zu.


Wenn jemand so einen braunen Müll sehen sollte, bitte melden, dass wir die Accounts dicht machen können.

Admin

13243866_10154838513143332_7651710007254

Hier noch der Text von der Stiftung Warentest dazu:
Der Ton im Internet ist in den letzten Jahren zunehmend rauer geworden. Beleidigungen und Volksverhetzung sind fast schon Normalität in vielen öffentlichen Kommentarspalten.

Doch die Opfer von Internethass stehen dem nicht hilflos gegenüber und müssen auch keine komplizierten Wege mehr auf sich nehmen. In den meisten Bundesländern bietet die Polizei inzwischen die Möglichkeit Anzeigen einfach online zu erstatten. Eine Liste mit den Links findet ihr weiter unten.

Lasst euch von Hasskommentaren nicht entmutigen und davon abhalten, euch an Debatten zu beteiligen. Eine aufgeklärte und fortschrittliche Gesellschaft benötigt rationale und sachliche Diskussionen. Diese dürfen nicht von jenen gekapert und verhindert werden, die nur Hass schüren wollen.

Die Internetwachen der Bundesländer:

►Baden-Württemberg: bit.ly/int…_bw

►Brandenburg: bit.ly/int…urg

►Berlin: bit.ly/int…lin

►Hamburg: bit.ly/int…urg

►Hessen: bit.ly/int…sen

►Mecklenburg-Vorpommern: bit.ly/int…pom

►Niedersachsen: bit.ly/int…sen

►Nordrhein-Westfalen: bit.ly/int…nrw

►Sachsen: bit.ly/int…sen

►Sachsen-Anhalt: bit.ly/int…alt

►Schleswig-Holstein: bit.ly/int…_sh

In Bayern, Bremen, Rhein­land-Pfalz, Saar­land und Thüringen gibt es aktuell noch nicht die Möglichkeit, Anzeigen online zu erstatten.

Auch andere Straftaten können über die Internetwachen zur Anzeige gebracht werden. Achtet aber bitte darauf, diese Möglichkeit nicht leichtfertig zu nutzen oder zu missbrauchen. Einmal erstattete Anzeigen können nicht zurückgezogen werden. Wissentlich falsche Anzeigen stellen ebenfalls eine Straftat dar.

facebook.com/sti…ter

doneone

Habt ihr mal ein paar Beispiele für den Müll der anderen Seite?Würde mich mal interessieren, weil mir da irgendwie nichts aufgefallen ist.Vielleicht bin ich ja auf dem Auge blind.



Da taucht schon direkt der erste auf X) X) X)

89 Kommentare

Admin

13243866_10154838513143332_7651710007254

Hier noch der Text von der Stiftung Warentest dazu:
Der Ton im Internet ist in den letzten Jahren zunehmend rauer geworden. Beleidigungen und Volksverhetzung sind fast schon Normalität in vielen öffentlichen Kommentarspalten.

Doch die Opfer von Internethass stehen dem nicht hilflos gegenüber und müssen auch keine komplizierten Wege mehr auf sich nehmen. In den meisten Bundesländern bietet die Polizei inzwischen die Möglichkeit Anzeigen einfach online zu erstatten. Eine Liste mit den Links findet ihr weiter unten.

Lasst euch von Hasskommentaren nicht entmutigen und davon abhalten, euch an Debatten zu beteiligen. Eine aufgeklärte und fortschrittliche Gesellschaft benötigt rationale und sachliche Diskussionen. Diese dürfen nicht von jenen gekapert und verhindert werden, die nur Hass schüren wollen.

Die Internetwachen der Bundesländer:

►Baden-Württemberg: bit.ly/int…_bw

►Brandenburg: bit.ly/int…urg

►Berlin: bit.ly/int…lin

►Hamburg: bit.ly/int…urg

►Hessen: bit.ly/int…sen

►Mecklenburg-Vorpommern: bit.ly/int…pom

►Niedersachsen: bit.ly/int…sen

►Nordrhein-Westfalen: bit.ly/int…nrw

►Sachsen: bit.ly/int…sen

►Sachsen-Anhalt: bit.ly/int…alt

►Schleswig-Holstein: bit.ly/int…_sh

In Bayern, Bremen, Rhein­land-Pfalz, Saar­land und Thüringen gibt es aktuell noch nicht die Möglichkeit, Anzeigen online zu erstatten.

Auch andere Straftaten können über die Internetwachen zur Anzeige gebracht werden. Achtet aber bitte darauf, diese Möglichkeit nicht leichtfertig zu nutzen oder zu missbrauchen. Einmal erstattete Anzeigen können nicht zurückgezogen werden. Wissentlich falsche Anzeigen stellen ebenfalls eine Straftat dar.

facebook.com/sti…ter

Trifft ja auch auf manche User hier bei hukd zu.

Admin

Murmel1

Trifft ja auch auf manche User hier bei hukd zu.


Wenn jemand so einen braunen Müll sehen sollte, bitte melden, dass wir die Accounts dicht machen können.

Darf man trotzdem gegen lokal.com wettern ohne Konsequenzen befürchten zu müssen?

Die Beispiele hat Stiftung Warentest nicht wirklich passend gewählt. Drei der vier Zitate haben separate, spezielle Paragraphen im Strafrecht - Kontext Holocaustleugnung, Regierungsoberhaupt, Volksverhetzung.
Das hat mit der alltäglichen Hassrede und Beleidungen weniger zu tun.

edit: okay sorry, habe die Intention hier falsch gedeutet. Gegen rechte Spinner passt es natürlich, dachte es sollte allgemein um Internet-Hass gehen.

Michalala

edit: okay sorry, habe die Intention hier falsch gedeutet. Gegen rechte Spinner passt es natürlich, dachte es sollte allgemein um Internet-Hass gehen.


Musst mal die Kommentare bei Facebook überfliegen, einfach übel. Da jammert eine rum, dass Stiftung Warentest sich für sie nun erledigt hat, da nach ihrer Ansicht, eine Hetze gegen Rechts stattfindet. WTF


Na stimmt doch! Darf man jetzt etwa nicht mal mehr Nationalsozialist sein?! 24682170wf.png
Mal'n bisschen mehr Toleranz hier!

Murmel1

Trifft ja auch auf manche User hier bei hukd zu.



Und das ist wieder eine "Eingleisige Sichtweise", es gibt nicht nur braunen Müll ! Jede Art von hirnlosen Meinungen, die Einzelpersonen oder Gruppen oder Länder beleidigen haben in keinster Form hier was zu suchen !

Der Weg von MyDealz sollte aber weiter beschritten werden, das dies eine unpolitische Plattform ist und auch bleibt.

Murmel1

Trifft ja auch auf manche User hier bei hukd zu.


Und was ist mit dem roten Müll?

Noticed

Und was ist mit dem roten Müll?

Slowman

Und das ist wieder eine "Eingleisige Sichtweise", es gibt nicht nur braunen Müll !

Habt ihr mal ein paar Beispiele für den Müll der anderen Seite?
Würde mich mal interessieren, weil mir da irgendwie nichts aufgefallen ist.
Vielleicht bin ich ja auf dem Auge blind.


Dann musst du nur die tägliche Lügenpresse lesen, dann findest du schwarzen, grünen und roten Müll!

Slowman

Und das ist wieder eine "Eingleisige Sichtweise", es gibt nicht nur braunen Müll ! Jede Art von hirnlosen Meinungen, die Einzelpersonen oder Gruppen oder Länder beleidigen haben in keinster Form hier was zu suchen ! Der Weg von MyDealz sollte aber weiter beschritten werden, das dies eine unpolitische Plattform ist und auch bleibt.



Jein, du kannst absolut nicht behaupten, dass rechte Entgleisungen nicht extrem zugenommen haben. Der Hinweis auf ""Eingleisige Sichtweise" wird meist genau von solchen User als Entschuldigung, Verharmlosung oder Versuch der Ablenkung von ihren Aussagen benutzt. Nur weil andere Mist bauen, relativiert das noch lange keinen anderen Müll. Kaum wird gegen Rechts geredet, kommt doch einer her und packt irgendwelche bösen Linken Geschichten aus, damit sich in seinem Kopf wieder die Welt in einem Gleichgewicht befindet.
Man kann nicht immer auf alles eingehen und daher wird eine Aktion gegen Rechts nicht im geringsten schlechter, nur weil nicht auch gegen z.B. Einbrecher gesprochen wird. Die Bezeichnung "Eingleisige Sichtweise" führt aber genau in diese Richtung.

Ich sehe in dem Posting vom Admin eher zwei Aussagen:
1. keine rechten Postings
2. keine hasserfüllten Postings


mydealz_mutti arbeitet ja fleißig daran sowas zu löschen

soheissichjetzt

Dann musst du nur die tägliche Lügenpresse lesen, dann findest du schwarzen, grünen und roten Müll!


Wir reden doch von Beispielen hier, oder?

doneone

Habt ihr mal ein paar Beispiele für den Müll der anderen Seite?Würde mich mal interessieren, weil mir da irgendwie nichts aufgefallen ist.Vielleicht bin ich ja auf dem Auge blind.



Da taucht schon direkt der erste auf X) X) X)

Internetwache klingt genauso bescheuert wie es vermutlich ist. Also ob diese Cyberclowns im Neuland irgendwas auf die Reihe bekommen. Die schaffen es doch nicht mal im echten Leben ein paar Leute zu finden, siehe NSU oder RAF.

Was kann man denn machen, wenn man in Bremen wohnt?

Seit ihr die mydealz_Mutti an Bord habt, werden hier im Allgemeinen viele beleidigende Kommentare relativ schnell gelöscht, jedenfalls viel schneller als vorher. So mein subjektives Empfinden.

senna089

Was kann man denn machen, wenn man in Bremen wohnt?



Im Text:

In Bayern, Bremen, Rhein­land-Pfalz, Saar­land und Thüringen gibt es aktuell noch nicht die Möglichkeit, Anzeigen online zu erstatten.


Umkehrschluss ist dann wohl eine Anzeige offline, vor Ort zu erstatten

Noticed

Und was ist mit dem roten Müll?


Sofern dieser sich nicht gegen Menschen richtet...das andere ist politische Meinung.


soheissichjetzt

Dann musst du nur die tägliche Lügenpresse lesen, dann findest du schwarzen, grünen und roten Müll!


ähh ja genau...so nicht. Und du bist immer die Antwort schuldig auf die Frage: Was ist denn für dich "Qualtitäts"-presse? Welche Presse führst du dir denn zu Gemüte?
Aber jemand der so ein Vokabular benutzt.....fraglich ob man mit diesem diskutieren kann.
Diejenigen die das Unwort Lügenpresse benutzen, wissen doch gar nicht was Pressefreiheit bedeutet.

Admin



Falls das falsch verstanden worden sein sollte. Ja, auch da hast Du recht. Das gilt auch für andersartig gerichteten Hass.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1659
    2. Welchen dieser Sony Fernseher ist besser?22
    3. 1x Pizza.de Bestandskunden Gutschein.11
    4. Caseking Deal der EVGA 980ti mit Stuhl! StepUp Frage?212

    Weitere Diskussionen