Kategorien

    Hat der ALDI in Holland morgen Christi Himmelfahrt geöffnet?

    Hat der ALDI in Holland morgen "Christi Himmelfahrt" geöffnet?

    Beste Kommentare


    Schafft Arbeitsplätze ? Schafft Minijobs und vernichtet Arbeitsplätze..... wie seit vielen Jahren im Gange.

    85 Kommentare

    Frag mal Google.

    Also am Tag der deutschen Einheit und Ostern hatten sie auf

    Ja hat er!

    In Deutschland hätten morgen die Geschäfte auch offen sein sollen. Sind eh schon zu oft und viel zu früh zu.

    ja die haben auf.


    War klar das sowas von dir kommt. Lass den leuten/mir doch mal ein feiertag. Im Einzelhandel arbeitet man schon genug mit den samstagen. Hauprsache du denkst wieder nur an dich.

    Wir in Berlin lieben Tage wo keine Geschäfte offen haben, damit ist die Stadt ruhiger und die Touristen nerven nicht


    Ja natürlich denke ich nur an mich, das ist mir auch am wichtigsten. Andere Jobs arbeiten auch am Feiertag und am Wochenende, da darf der Einzelhandel nicht weinen.

    Am Feiertag nach Holland X) X) X)
    Viel Spaß oO



    Mit Hartz4 habt ihr Mo-So frei

    X)


    Hartz4 und der Tag gehört dir


    So ist es. Schade, dass sich kaum jemand vorstellen kann, dass Ladenöffnungszeiten bis 22.00 Uhr und länger und das Öffnen an Feiertagen auch zur Folge hat, dass Menschen dementsprechend arbeiten müssen.



    Stimmt, würde ja Arbeitsplätze schaffen, Igitt!


    Schafft Arbeitsplätze ? Schafft Minijobs und vernichtet Arbeitsplätze..... wie seit vielen Jahren im Gange.

    Hat Decathlon offen?


    Genau, vote for Krankenhäuser, Pflegeheime, Feuerwehr, Polizei und Tankstellen zu ab 18 Uhr. Du Spezialist!



    Beweis mir das erstmal.

    Seit vielen Jahren im Gange? Allein der Gedanke an längere Öffnungszeiten hat das also bewirkt? Erschreckend....



    Haha,nee,aber schau Dich mal im Einzelhandel um,tlw. nur noch 400 oder 450€ Kräfte. Bei uns hat jetzt der K&K bis 24 Uhr auf,da wurden nur 450€ Leute für eingestellt,im ganzen Laden von 20-24 Uhr 2-3 Leute +ein Wachmann. Verdienen weniger als die tagsüber arbeitenden. Tagsüber ist jetzt immer eine weniger da,um die Kosten aufzufangen.
    Da muss ich nix beweisen,kannst Dich selber schlau machen oder es lassen. Du hast wahrscheinlich eine 3% Partei gewählt......


    Das Leben ist kein Streichelzoo...

    Das Leben ist kein Streichelzoo...
    Stimmt, und scheinbar findet das auch die Mehrheit toll,wie man jetzt wieder bei der Europawahl gesehen hat.
    88 % der deutschen wollen kein GenFood. Noch mehr keine Chlorhühner und clenbuterol gedopten und geklonten Rinder. Wählen aber die Parteien,die den Mist befürworten .....
    TTIP und TISA....
    NSA darf weitermachen
    ICH VERSTEHE DAS NICHT.
    Bei uns im Ort haben fast 70% CDU gewählt.....nochmal 21 % SPD und 3,5% FDP. Genau die Parteien,die uns verkaufen.



    Wie? Es wurden für die verlängerten Öffnungszeiten zusätzlich Leute eingestellt? Dachte das wäre Arbeitsplatzvernichtung... Auch hier im Rewe sind das alles Studentinnen plus Wachmann, und nu?

    Wenn du schon dein Stammtischgebrabbel nicht ausführen kannst, dich wissentschaftliche Erhebungen und Kausalanalysen nicht interessieren, dann für dich die Kurzfassung:

    Minijobber sind im Einzelhandel klassischerweise stark vertreten, bereits lange vor Verlängerung der Öffnungszeiten. Es gibt zwar einen Anstieg, erklärt sich jedoch an dem erhöhten Personalbedarf. Dieser ist aufgrund der Stundenzahl kaum durch Vollzeit zu füllen bzw. Vollzeitangestellte arbeiten in der Regel bevorzugt tagsüber. Sprich, es gibt keinen Hinweis darauf, dass verlängerte Öffnungszeiten Arbeitsplätze vernichten. Dass der Anteil an Minijobbern hierdurch steigt, ist keine Frage aber der eigentliche Grund hierfür liegt auch woanders. Kannst es den Leuten bei dir im Markt ja sagen, dass sie ab jetzt das Einkommen verlieren, weil du das nicht mehr mitansehen kannst.

    De facto bestätigst du nur meine Aussage bzw. widerlegst deine. Es wurde mit der Verlängerung Personal eingestellt. Wo ist also deine Arbeitsplatzvernichtung?



    Weil du eben keine Ahnung von Politik hast. Ich kann dir Anekdoten aus dem Haushaltsausschuss erzählen, da glaubt keiner mehr an faire Politik oder Demokratie. So what, so ist es nunmal, war nie anders und wird nie anders sein. Siehst es ja an der NSA-Affaire. Keinen interessiert es, keiner wird hierfür abgestraft, Politiker spielen ihr Spielchen und stellen sich dumm oder beenden die Diskussion einfach. Es gibt nunmal Schäfchen und Wölfe.

    Traue keiner Statistik,die du nicht selbst gefälscht hast....
    Woher hast Du denn Dein Wissen,dass die nur den erhöhten Personalbedarf abdecken?
    Vom Arbeitgeberverband ?
    Ja ok,dann stimmt das natürlich:{


    Ich habe keine Ahnung von den Schäfchen,da hst du Recht. Egal was Mutti mit uns macht,sie ist trotzdem beliebt.......


    Tja, dann bist du mit deiner Meinung wohl langsam der SoCiAl_MiSfIt



    Ich habe deine Aussage genommen + Statistiken von Arbeitnehmerverbänden. Beweise mir doch erstmal deine Aussage, nichtmal Kausal kannst du sie mir erklären.

    Geringfügig bezahlte Minijobs haben nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hunderttausende vollwertige Arbeitsplätze im Einzelhandel ersetzt. Das belege ein von der Gewerkschaft in Auftrag gegebener Branchenreport.



    Hartz IV: Zahl der Mini-Minijobs nimmt zu

    Schlecht bezahlter Nebenjob statt*guter Hinzuverdienst - dahin geht der Trend bei Hartz-IV-Empfängern: Nach SPIEGEL-Informationen nimmt die Zahl der Mini-Minijobs bei Langzeitarbeitslosen zu.*Dabei hatte die Bundesregierung das Gegenteil geplant.Oder gesagt,dass sie es plant....

    Mal nur kurz geschaut,man kann zu allem was passendes finden.Wem man glaubt ist dann die Frage.


    Waren die Arbeitnehmerverbände vielleicht Gewerkschaften,die von den Arbeitgebern gegründet wurden und sich am Besten noch christlich nennen?

    Wir könnten ja den Gastarbeiter Snowden ab 20:00 Uhr bei Aldi an die Kasse setzen, dafür reicht seine berufliche Qualifikation ggf noch aus


    Haha das ist doch was ganz anderes. Diese Einrichtungen werden mehr oder weniger zwingend rund um die Uhr benötigt. Einkaufen kann man auch vorher.


    Dummer Spruch ohne sinn.



    Nein, haben aber alle eine Illuminati-Sonde im Arsch... Schäfchen.


    Nein ist er nicht. Das bist und bleibst du. Stolz wäre ich nicht darauf.


    Das ist nichts anderes. Ich empfinde es als Service 24/7 einkaufen zu können. Da sitzt man am Samstag um 22 Uhr daheim, Freunde kommen und man hat Senf für die Bratwürste vergessen. DAS ist ein Notfall.

    Und mal ehrlich, wer mit den Arbeitszeiten nicht leben kann oder unflexibel ist, der soll sich halt einen anderen Job suchen wo er schön mit Gleitzeit, 40 Stundenwoche und von Montag-Freitag arbeiten kann. Jeder hat die Wahl...


    Hat man bei der Wahl ja gesehen Träumer

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. [S] Voting bei FB [B] 6€ Pizza.de Gutschein32
      2. Prepaid Kreditkarte für Jugendliche45
      3. [S] Mitfahrer-Gutschein Deutsche Bahn [B] Bahnbonuspunkte o.ä.33
      4. Transfer Antalya Belek - Welche Anbieter66

      Weitere Diskussionen