Hat Ebay den vorgegebenen Preis für "versicherten Versand" auf 7,49 Euro erhöht?

Für einen von mir ersteigerten Bagatell-Artikel verlangt der Ebay-Verkäufer 7,49 Euro im versicherten Versand. Das fand ich ungewöhnlich hoch, denn die meisten Verkäufer verlangen ja etwas in der Größenordnung 4,99 bis 6,99 Euro. Ich habe den Verkäufer daraufhin angesprochen, und er meinte, daß er darauf gar keinen Einfluß hatte, weil das die Ebay-Vorgabe für "versicherten Versand" sei. Jetzt habe ich mir mal verschiedene andere Versteigerungen angeguckt, und ich finde haufenweise diese 7,49.

Da ich mich beim Verkaufen nicht so auskenne, also die Frage an die erfahrenen Verkäufer: Haben die da vor kurzem was geändert?

30 Kommentare

Möglich, dass da etwas geändert wurde... aber man muss die Ebay-Vorgabe ja (eigentlich?) nicht benutzen. Ich ändere diese zumeist immer auf 5,99€ oder ähnliches, je nach Artikel.

Sollte das so sein wäre es ein SKANDAL, erst legen sie fest das Verkäufer auch auf die Versandkosten 10% bezahlen müssen und nun laufen da dann höchst wahrscheinlich Tricks damit sie weniger Steuern bezahlen müssen......SKANDAL!

7,49€ stimmt schon.

Genau das ist ja vermutlich der Zweck.

Damit verdient eBay eben mehr Provision, als mit den obligatorischen 5,99 € oder dem Online-Preis von 4,99 €. Gar nicht mal so dumm.

beneschuetz

7,49€ stimmt schon.


Und weißt Du, seit wann? Oder seit wann mindestens?

Seit ebay auch auf die VSK die Provision verlangt nehme ich auch dementsprechend mehr VSK, ist doch klar... Aber 7,49 ist echt heftig...
oO

Bis zu 10 KG Paketmarken kosten nunmal 7,49€... Ich verlange immer mehr, den man will keinen Verlust beim Versand haben....10% Provision auf Versandkosten + Klebeband + evtl. Karton uvm.

beneschuetz

7,49€ stimmt schon.


seit Anfang 2015

eismann123

Seit ebay auch auf die VSK die Provision verlangt nehme ich auch dementsprechend mehr VSK, ist doch klar... Aber 7,49 ist echt heftig... oO


Hätte es nicht andersrum mehr Sinn gemacht?

eismann123

Seit ebay auch auf die VSK die Provision verlangt nehme ich auch dementsprechend mehr VSK, ist doch klar... Aber 7,49 ist echt heftig... oO



Inwiefern andersrum, was würde das ändern? Seit der 10% Provision auf VSK ist es ziemlich egal, ob man als Verkäufer hohe oder niedrige VSK nimmt...

Locha2010

Bis zu 10 KG Paketmarken kosten nunmal 7,49€... Ich verlange immer mehr, den man will keinen Verlust beim Versand haben....10% Provision auf Versandkosten + Klebeband + evtl. Karton uvm.



Komisch, bis 20KG kann man bequem für 4,5€ versenden.

eismann123

Seit ebay auch auf die VSK die Provision verlangt nehme ich auch dementsprechend mehr VSK, ist doch klar... Aber 7,49 ist echt heftig... oO


Ja, deswegen hätte es Sinn gemacht, VOR der Änderung höhere Versandkosten zu nehmen und den Artikel günstiger anzubieten, weil dann die Gebühren niedriger gewesen wären. Jetzt macht das keinen Sinn mehr, daher also eher niedrigere Versankosten.

beneschuetz

7,49€ stimmt schon.


Danke, super. Und läßt sich auch noch eingrenzen, wieviel es davor war?

beneschuetz

7,49€ stimmt schon.



6,90€

eismann123

Seit ebay auch auf die VSK die Provision verlangt nehme ich auch dementsprechend mehr VSK, ist doch klar... Aber 7,49 ist echt heftig... oO


Wenn der Gesamtpreis am Ende der gleiche ist ja, wenn man ab 1€ anbietet möchte man ja zumindest nicht für die Versandkosten drauf zahlen und die 10% die Ebay abknöpft selbst bezahlen. Also 11,1% der Versandkosten die man hat draufrechnen damit bei 10% Abzug noch 100% bleiben.

Locha2010

Bis zu 10 KG Paketmarken kosten nunmal 7,49€... Ich verlange immer mehr, den man will keinen Verlust beim Versand haben....10% Provision auf Versandkosten + Klebeband + evtl. Karton uvm.



Aber nicht mit DHL + versicherter Versand? oO

@Locha2010

hab einen Moment überlegt dir zu Antworten, aber dann doch lieber weiter an meinem Eis geschloootzt.


bayernex

@Locha2010 hab einen Moment überlegt dir zu Antworten, aber dann doch lieber weiter an meinem Eis geschloootzt.


Locha2010

Bis zu 10 KG Paketmarken kosten nunmal 7,49€... Ich verlange immer mehr, den man will keinen Verlust beim Versand haben....10% Provision auf Versandkosten + Klebeband + evtl. Karton uvm.



stimmt und ich fahre als Verkäufer nicht 10km bis zum nächsten Hermes oder GLS shop, damit der Käufer VK spart, wenn ich die Post um die Ecke habe. Da kann man höchstens die Paketmarke online kaufen und das macht dann eben 7,49€ statt 8,49€ vor Ort!

Locha2010

Bis zu 10 KG Paketmarken kosten nunmal 7,49€... Ich verlange immer mehr, den man will keinen Verlust beim Versand haben....10% Provision auf Versandkosten + Klebeband + evtl. Karton uvm.



UPS.

Ist bei mir näher als DHL.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wer kommt auf die offizielle Philips Hue Seite?711
    2. Handyvertrag monatlich kündbar mit ca. 300 MB23
    3. Krokojagd 2016129378
    4. Krokojagd4963

    Weitere Diskussionen