Beliebteste Kommentare

wolfofwallstreet-03.jpg

14 Kommentare

BVB

Prosieben

ksartonn

BVB


Liroy

Prosieben


BVB und Prosieben sind keine Pennystocks.
Bin im Investmentsegment tätig. Nein, nicht nur in den USA zu finden. In Europa gab's auch eine kurze Welle. Wurde aber durch verschärfte Regeln so gut wie ausgerottet.

wolfofwallstreet-03.jpg

ksartonn

BVB

Liroy

Prosieben



Der BVB war vor Don Kloppo sehr wohl Penny

Ja und? OTC kannst auch von Deutschland handeln. Ist halt ein enormes Risiko dabei, wenn du glück hast ist da einiges drin. Wenn du pech hast halt alles weg.

ksartonn

BVB

Liroy

Prosieben

JohnnyBonjourno

Ja und? OTC kannst auch von Deutschland handeln. Ist halt ein enormes Risiko dabei, wenn du glück hast ist da einiges drin. Wenn du pech hast halt alles weg.



Auch unter Kloppo war BVB bei 0,9€, fällt aber nicht unter Definition Pennystocks


Klar kann man auch in Deutschland damit Handeln. Hab die Frage so verstanden, ob es auch in anderen Ländern solche Aktien gibt.

ksartonn

BVB

Liroy

Prosieben


Prosieben war mal ein Pennystock, leider nicht gekauf.
de.m.wikipedia.org/wik…ock


ksartonn

BVB



Ne, da das Volumen zu hoch war. Pennsstocks> Wert deutlich unter 1€ und sehr geringes Volumen (geringe Anzahl von Aktien). Und bei Prosieben gabs zu viele Aktien dafür

skiptomylou

Klar kann man auch in Deutschland damit Handeln. Hab die Frage so verstanden, ob es auch in anderen Ländern solche Aktien gibt.



Bis auf ein paar irische Banken ist da aber in der alten Welt nicht viel zu holen. Bei Biotech musst ja immer Angst haben das der Hopp einsteigt und die Firma pleite macht.

wenn man anhung davon hat, kann man damit gut geld verdienen

allerdings ist das ganze eher wie casino und lotto und kein wirkliches investment
hier versucht man also nur den anderen das geld wegzunehmen. wirkliche wertschöfung treiben die unternehmen dahinter dann doch selten.

oft würden auch allein die papierkosten, der gehandelten aktien (wenn man sie denn alle drucken würde), den wert der unternehmen maßgeblich überzeigen. das zeigt schon ganz gut, dass es da wirklich nur um anteile geht



man sollte sich etwas mit pump und dump auskennen
auch die sogenannte revers split taktik . selbst wenn du aktien zu 0.0001 dollar kaufst (dem niedigsten wert, der an der otc handelbar ist,) kannst du immer noch geld verlieren und ins minus geraten dadurch.


allerdings kann man mit pennystocks auch mehrer 6er im lotto haben.
gute beispiele dafür sind vermillion, fannie mae oder auch thomas cock

allerdings sind das dann meist "richtige" unternehmen, die in den penny bereich gerutscht sind und keinen reinen trash penny stocks
ansonsten kann man aber auch gelegentlich mal 400% an einem einzigen tag machen. das gab es z.b beim canabis boom in den usa.



fakt ist aber eins: das ist alles leichter gesagt, als getan. man findet nämlich eigentlich nie den perfekten einstiegs- und ausstiegspunkt. entweder ist man zu ängstlich, oder gierig

War kurz davor 2009/2010 Infineon-Aktion für 0,50 € pro Anteil zu kaufen, hatte mich dann leider durch die Medien und die Arcandor-Geschichte verunsichern lassen und es dann doch nicht gemacht

Naja beim Canabis boom, gab es nur sehr wenig Anteile im free fload und wenn dann nur im Nasdaq OTC bezweifel das jemand von hier ohne Probleme rankommt...

Derzeit wären evtl griechische Banken interessant, sin mittlerweile auch unter 1 Euro, aber halt nicht ohne Grund...also wenn jemand gerno zockt. Ist aber keine Kaufempfehlung!

axelchen01

wenn man anhung davon hat, kann man damit gut geld verdienen allerdings ist das ganze eher wie casino und lotto und kein wirkliches investment hier versucht man also nur den anderen das geld wegzunehmen. wirkliche wertschöfung treiben die unternehmen dahinter dann doch selten. oft würden auch allein die papierkosten, der gehandelten aktien (wenn man sie denn alle drucken würde), den wert der unternehmen maßgeblich überzeigen. das zeigt schon ganz gut, dass es da wirklich nur um anteile geht man sollte sich etwas mit pump und dump auskennen auch die sogenannte revers split taktik . selbst wenn du aktien zu 0.0001 dollar kaufst (dem niedigsten wert, der an der otc handelbar ist,) kannst du immer noch geld verlieren und ins minus geraten dadurch. allerdings kann man mit pennystocks auch mehrer 6er im lotto haben. gute beispiele dafür sind vermillion, fannie mae oder auch thomas cock allerdings sind das dann meist "richtige" unternehmen, die in den penny bereich gerutscht sind und keinen reinen trash penny stocks ansonsten kann man aber auch gelegentlich mal 400% an einem einzigen tag machen. das gab es z.b beim canabis boom in den usa. fakt ist aber eins: das ist alles leichter gesagt, als getan. man findet nämlich eigentlich nie den perfekten einstiegs- und ausstiegspunkt. entweder ist man zu ängstlich, oder gierig


EthanHuntHB

Naja beim Canabis boom, gab es nur sehr wenig Anteile im free fload und wenn dann nur im Nasdaq OTC bezweifel das jemand von hier ohne Probleme rankommt... Derzeit wären evtl griechische Banken interessant, sin mittlerweile auch unter 1 Euro, aber halt nicht ohne Grund...also wenn jemand gerno zockt. Ist aber keine Kaufempfehlung!



kommt auf deinen broker dran
und wenn deine order schon länger steht, als die andere, wird sie genereall auch eher bedient

allerdings schieben sich die otc broker die shares ganz gerne mal hin und her, so wie es zu deren vorteil ist. so verdienen die ja schließlich ihr geld.

aber wenn es darum geht, im gegensatz zu einem anderen random daytrader an shares zu kommen, hat man eigentlich gleich gute karten

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016129378
    2. Krokojagd4963
    3. Handyvertrag monatlich kündbar mit ca. 300 MB22
    4. Paketbetrug - Was tun?2934

    Weitere Diskussionen