Hat jemand Erfahrungen mit WizzAir?

Hi!

Ich habs eben schonmal in dem recht hot gevoteten Deal nach Budapest mit Wizzair gepostet, aber evtl sieht es ja hier noch die ein oder andere Person mehr...

Ich habe auch letztens bei wizzair gebucht, allerdings ein großes Gepäckstück online dazu gebucht (was aufgegeben wird). Allerdings ist nirgends ersichtlich wie schwer das aufgegebene Gepäckstück sein darf ohne dass man nochmal was drauf zahlen muss. Überall ist nur von maximal 32 kg die Rede. Aber ich kann mir nicht vorstellen dass die pauschal für jedes aufgegebene Gepäckstück nur 25 Euro berechnen, egal ob 18 oder 32 kg... versteht ihr was ich meine? Kostet es ab einer bestimmten kg Zahl dann nochmal vor Ort was? leider ist der Support von denen echt mies, per email antworten sie einem nicht (sie geben es sogar zu! xD) - da gibts nur die "günstige" 0900 hotline mit über 1€ pro min.

Und hat da jemand schonmal eingecheckt? Erst online checkin und dann wirklich kostenlos die Boardingkarte am Schalter holen?

Ich bin einfach noch nicht so erfahren mit diesen billig airlines.

Danke schonmal!

2 Kommentare

Sollte richtig sein. Das Maximalgewicht ist so hoch gewählt, da bei den Fliegern kaum einer mit Gepäck fliegt. Deshalb ist der Laderaum eh nicht voll etc und sie können so "hohe" Gewichte anbieten.

Hin mit 20 kg, zurück mit 32 kg. Kostet gleich, ist kein Problem.
Versuch früh in den Flieger zu kommen und doch an die Notausgänge in der Mitte zu setzen. Wenn die nicht reserviert sind, darfst du sitzen bleiben und hast viel Beinfreiheit. Sollten diese reserviert sein, musst du dir halt nen anderen Platz suchen.
Für kurze Flüge ist WizzAir ok, mehr als 2 Stunden möchte ich da drin aber nicht sitzen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Schöne grüße aus hurghada.( Kroko ist auch dabei)2642
    2. ADAC Werkstatttest [KwK möglich]67
    3. PSN Guthaben gesucht78
    4. Surface Pro 4 jetzt oder warten?45

    Weitere Diskussionen