Hat sich jemand hier bei der Post als Selbstverzoller angemeldet und kann kurz berichten?

7
eingestellt am 28. Mai
Hallo ihr Lieben

Bei dieser Emailadresse kann man sich formlos als Selbstverzoller eintragen lassen: selbstverzoller@deutschepost.de

Seit dem 1. März diesen Jahres möchte ja die Post und DHL ähnlich wie vorher DHL Express eine Gebühr dafür eintreiben, wenn sie für jemanden beim Zoll die Gebühr für einen ausgelegt haben zwecks schnellerer Zustellung. Bei DHL Express beträgt sie 28,50€ und bei der Post und regulärem DHL nun 6€.

Da habe ich wie bestimmt viele Krokos hier keine Lust drauf. Klar greift die Gebühr nur in folgender Konstellation, das kommt bei mir aber durchaus öfter mal vor:

-Deklarierter Warenwert inkl. Versand ist über dem Freibetrag
-Rechnung liegt bei und der Zoll kann - sofern es Frankfurt oder Leipzig bereits machen und nicht an das lokale Amt weiterleiten - sofort alles abarbeiten

Jetzt wüsste ich gerne, ob

a) die Anmeldung als Selbstverzoller automatisch auch für DHL Express gilt
b) damit alles an mich addressierte weiterhin in Frankfurt/Leipzig bearbeitet wird, also nur nach deren Urteil ob es zu verzollen ist an meinen Zoll weitergeleitet wird. Die Formulierungen die ich gelesen habe ließen Raum zur Spekulation dass mein lokales Zollamt alles bearbeitet. Ich habe keine Lust darauf dass jede Sendung knapp unter der Freigrenze dann auch dorthin geht und nicht im Akkordtempo am Flughafen abgefertigt wird.


Irgendwie ironisch.... Korrekte Wertangaben und beigelegte Rechnungen werden damit indirekt abgestraft. Die Verzollung durch die Post/DHL hat mir noch nie gefallen, da man das Geld ja PASSEND in Bar zu Hause haben soll.

Ich weiß ja nicht zu welchem Wechselkurs die umrechnen und bar hab ich zu Hause sowieso nie was.
Zusätzliche Info
Diverses
7 Kommentare
Die Gebühr nimmt DHL schon seit August 2015, wenn man sie beauftragt. Die 6€ kommen jetzt noch dazu. Die 28,50 sind DHL, DHL Express nimmt 2% der errechneten Einfuhrabgaben, jedoch mindestens 12,50€ zzgl. Mehrwertsteuer.
Ich glaube die Anmeldung als Privatmann zur Selbstverzollung ist nicht mehr so einfach wie früher, hier wurde kürzlich was dazu geschrieben und sie gilt nicht für DHL Express.
Viel Spaß bei der Buchkontrolle durch einen Zollbeamten, die machen so etwas in der Tat
Tonschi2vor 1 h, 29 m

Die Gebühr nimmt DHL schon seit August 2015, wenn man sie beauftragt. Die …Die Gebühr nimmt DHL schon seit August 2015, wenn man sie beauftragt. Die 6€ kommen jetzt noch dazu. Die 28,50 sind DHL, DHL Express nimmt 2% der errechneten Einfuhrabgaben, jedoch mindestens 12,50€ zzgl. Mehrwertsteuer.Ich glaube die Anmeldung als Privatmann zur Selbstverzollung ist nicht mehr so einfach wie früher, hier wurde kürzlich was dazu geschrieben und sie gilt nicht für DHL Express.


Es geht mir nur um die neuen 6€. Der Rest ist mir bekannt.
oepfivor 10 m

Viel Spaß bei der Buchkontrolle durch einen Zollbeamten, die machen so …Viel Spaß bei der Buchkontrolle durch einen Zollbeamten, die machen so etwas in der Tat


Hmm, wieso erwähnst du speziell Bücher.....?
@GlassedSilver Buch oder sonstiges Dokumentationstool zum Nachweis abgeführter Steuern, des Lagerbestandes und der Importmengen (Lieferscheine)...

... es sei denn wir reden/schreiben aneinander vorbei. Ich habe die gewerbetreibenden Selbstverzoller im Sinne
Bearbeitet von: "oepfi" 28. Mai
oepfivor 5 m

@GlassedSilver Buch oder sonstiges Dokumentationstool zum Nachweis …@GlassedSilver Buch oder sonstiges Dokumentationstool zum Nachweis abgeführter Steuern, des Lagerbestandes und der Importmengen (Lieferscheine)...... es sei denn wir reden/schreiben aneinander vorbei. Ich habe die gewerbetreibenden Selbstverzoller im Sinne



Ja du hast leider keine Ahnung.

Selbstverzollung bei Privatpersonen bedeutet bei jedem Paket zum Zoll fahren.

gewerbliche Personen brauchen sowieso eine EORI Nummer und da läuft das anders ab
@Burby123 hab Dank für Deine Einschätzung meines Ahnungsvermögens, aber bitte nicht von Dir auf andere Community-Members schließen. Ich habe klar zum Ausdruck gebracht, dass der Thread-Ersteller und ich ganz offensichtlich aneinander vorbei geschrieben haben. Nun, wenigstens konntest Du mit dem Hinweis auf die EORI einen geistreichen Beitrag leisten... wow.
oepfivor 8 h, 40 m

@GlassedSilver Buch oder sonstiges Dokumentationstool zum Nachweis …@GlassedSilver Buch oder sonstiges Dokumentationstool zum Nachweis abgeführter Steuern, des Lagerbestandes und der Importmengen (Lieferscheine)...... es sei denn wir reden/schreiben aneinander vorbei. Ich habe die gewerbetreibenden Selbstverzoller im Sinne


Ich bin Privatmann und habe keine Lust auf 6€ mehr pro Sendung die bisher von der Post an der Haustür abkassiert wurde.

Ich dachte mir eilt mein Ruf voraus, dass ich viele Manga/Doujinshi bestelle.
Burby123vor 8 h, 34 m

Ja du hast leider keine Ahnung.Selbstverzollung bei Privatpersonen …Ja du hast leider keine Ahnung.Selbstverzollung bei Privatpersonen bedeutet bei jedem Paket zum Zoll fahren.gewerbliche Personen brauchen sowieso eine EORI Nummer und da läuft das anders ab


Schön wärs! Ich will dorthin um die unerwünschte Leistung der Post/DHL für mich die Abwicklung durchzuführen zu meiden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler