Haus - wo günstig kaufen (Sanitär, Elektro etc)

11
eingestellt am 10. AprBearbeitet von:"subwayne"
Moin,

wir renovieren gerade unser neu gekauftes haus (bhj 64)
und klar kann man vieles im lokalen Baumarkt bekommen, vieles aber auch vll im netz noch günstiger

ich denke da an
sanitär - Waschbecken, Klo, spiegel etc
elektro: lan, sat, Strom kabel
etc pp

hat da jemand gute und günstige seiten bzw Erfahrung?
Zusätzliche Info
Gesuche
11 Kommentare
eBay
Idealo
Sanitär kann ich Dir nur empfehlen die besten Preise aus dem Netz zu suchen (eBay ggf ausschließen) und dann in den Hornbach gehen. Die unterbieten es um 10% mit deren Tiefpreisgarantie. Hat bei uns ohne Probleme geklappt und wir haben mehrere hundert Euro gespart!
Sanitär einfach mal im Internet/Baumärkten schauen.
Beim Fachhändler wird es meist teurer.

Bei Elektrokram ebenso, hier habe ich eine Frage, hast du jemanden der das für dich verbaut und am ende Unterschreibt? Das ist so ziemlich das einzige Gewerk bei dem du eine Unterschrift eine Fach-Firma brauchst.

Edit: Was ich dazu sagen sollte, beim Umbau bin ich mir nicht sicher, ob man nochmal etwas nachweisen muss.
Bearbeitet von: "milord" 10. Apr
nachdem Praktiker nicht mehr ist, hänge ich bei Obi. 10% gibts fast immer nen gültigen; mitunter auch 15. Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten (z.B. Palettenpreis). Verglichen mit hagebau, toom, Globus meist der günstigste (auch ohne Rabatte).

Versandfähige Ware von amazon, ebay (Schrauben, Bohrer, Kabel).
Beispiel LNB: Bei amazon 8,75 euro (mit 5-Euro-Aktionsgutschein) incl. Versand bezahlt (sehr gut bewertetes). Nach Versichungsschaden hat der Handwerker 78,54 Euro genommen - für ein LNB, bei dem die Anschlüsse nicht wettergeschützt sind.

Schüttgut, Holz: Preise vergleichen. Holzanfrage (per Mail) bei 5 im Umkreis brachte innerhalb von 24 Stunden 4 Angebote; Kies nach ein wenig recherche jetzt 20% günstiger als vorher.

Ggf. auch Ebay Kleinanzeigen - baustoffreste oder demontiertes.

Steckdosen habe ich von amazon (gibts auch bei Ebay) - sind zwar mit Schrauben statt Steckklemmen - das betrachte ich aber nicht als Nachteil. Dafür mit Kindersicherung integriert. Und auch LAN und SAT im programm.
Maschinen kann bei amazon von Vorteil sein (Austausch). Habe den vierten 230mm-Winkelschleifer innerhalb eines Jahres.
Bosch eher nicht: 2. Bohrhammer zum xten Mal defekt; "5 jahre" garantie kann man vergessen. nach 2,5 jahren lautet es "Rep kostet 120% vom Neupreis. Übermäßige Beanspruchung oder normaler Verschleiß". Und man muss warten, bis es eingeschickt ist.
Den aktuellen Bosch Bohrhammer habe ich jetzt selbst ein paar Mal gelötet. Der nächste ist dann von Globus Eigenmarke (jetzt 7 Jahre Garantie). Eigenmarke wird zudem gleich getauscht statt eingeschickt.
Bei Sanitär kann ich Dir auch Reuter.de empfehlen. Die gehen auch mit den Preisen anderer Händler im Netz mit (allerdings unter Einschränkungen, z.B. gleiche "Sicherheiten" des Händlers beim Kauf).
Bei Elektroinstallationsmaterial empfehle ich gerne Voltus.de. Gute Preise (aber nicht die allerbilligsten im Netz) und guter Service. Da wird auch schon mal darauf geachtet, ob die Teile zusammenpassen, die man dort bestellt.
Für Holz würde ich eher bei nem lokalen Händler gucken.
noch ein wichtiger Obi-Hinweis: Preis von Website ausdrucken und mitnehmen.
Der Schluss, wenn man seinen Markt ausgewählt hat, ist der angezeigte Preis auch der im Markt. ist falsch. Fast immer im Markt teurer. Dann an der Info Online-Preis geben lassen und zusätzliche Gutscheine gleich berücksichtigen (geht dann nicht mehr an der Kasse, da Doppelrabatt).
Zudem Preise je nach Markt verschieden - habe so letztes Jahr für einen 750kg-Anhänger mit Plane+S durch Kombi 2er Rabatte unter 300 Euro bezahlt. der ausgewiesene Preis galt in dem Markt die ganze Saison - in der nächsten Stadt waren es über 100 Euro mehr.
toborvor 3 h, 43 m

nachdem Praktiker nicht mehr ist, hänge ich bei Obi. 10% gibts fast immer …nachdem Praktiker nicht mehr ist, hänge ich bei Obi. 10% gibts fast immer nen gültigen; mitunter auch 15. Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten (z.B. Palettenpreis). Verglichen mit hagebau, toom, Globus meist der günstigste (auch ohne Rabatte).Versandfähige Ware von amazon, ebay (Schrauben, Bohrer, Kabel).Beispiel LNB: Bei amazon 8,75 euro (mit 5-Euro-Aktionsgutschein) incl. Versand bezahlt (sehr gut bewertetes). Nach Versichungsschaden hat der Handwerker 78,54 Euro genommen - für ein LNB, bei dem die Anschlüsse nicht wettergeschützt sind.Schüttgut, Holz: Preise vergleichen. Holzanfrage (per Mail) bei 5 im Umkreis brachte innerhalb von 24 Stunden 4 Angebote; Kies nach ein wenig recherche jetzt 20% günstiger als vorher.Ggf. auch Ebay Kleinanzeigen - baustoffreste oder demontiertes.Steckdosen habe ich von amazon (gibts auch bei Ebay) - sind zwar mit Schrauben statt Steckklemmen - das betrachte ich aber nicht als Nachteil. Dafür mit Kindersicherung integriert. Und auch LAN und SAT im programm.



Schrauben statt Steckklemmen sind sehr wohl ein Nachteil, da sich Schrauben lösen können (Wärme-Kälte Ausdehnung des Kabels) Außerdem machen ältere Schrauben bei Klemmen gerne mal die Grätschen beim Lösen nach Jahren.
Badstudios verkaufen auch Ausstellungsstücke nach Messen oder wenn neue Ware reinkommt. Da kann man auch einen guten Schnitt machen.
Es ist immer die Frage ob man Markenware preiswert bekommt. Oder ob man Ramsch hinterhergeschmissen bekommt.
Schevor 17 m

Schrauben statt Steckklemmen sind sehr wohl ein Nachteil, da sich …Schrauben statt Steckklemmen sind sehr wohl ein Nachteil, da sich Schrauben lösen können (Wärme-Kälte Ausdehnung des Kabels) Außerdem machen ältere Schrauben bei Klemmen gerne mal die Grätschen beim Lösen nach Jahren.Badstudios verkaufen auch Ausstellungsstücke nach Messen oder wenn neue Ware reinkommt. Da kann man auch einen guten Schnitt machen.Es ist immer die Frage ob man Markenware preiswert bekommt. Oder ob man Ramsch hinterhergeschmissen bekommt.



sehe ich anders. Klemmen gerade bei Billigdosen geben auch nicht immer 100% Kontakt - und die Kontaktfläche ist viel geringer.
Von einer selbstgelösten Schraube (insbesondere wegen der "Ausdehnung des Kabels") habe ich noch nie gehört (außer an bewegten teilen in Fahrzeugen). Gerade in der Wanddose ist ja immer noch genug Reserve-Draht (auf Zugbelastung kommt man durch Kälte da nie - auch nicht bei -20°C im Wohnzimmer). Habe 30er Jahre Steckdosen und Schalter demontiert, die noch fehlerfrei in Betrieb waren (Metall-UP-Dose; Glasplattenfront). Natürlich hatten die keine Steckklemmen. Wozu verwendet man seit 150 Jahren Lüsterklemmen, wenn sich die Schrauben doch ständig selbst lösen?

Insbesondere bei vorhandener Alu-Verkabelung keine Kupfer-Steckklemmen nehmen. Reagiert chemisch und in ein paar Jahren brutzelt es. Schraubklemmen oder (am besten) fettgefüllte Alu-Presshülsen (DDR).
Bearbeitet von: "tobor" 10. Apr
Sat: habe einen 39,90-Euro-Multiswitch 5/8 genommen.
Vorteile
- wenn es mehr Teilnehmer als 8 sein sollen, nur Switch tauschen; nicht Verkabelung zur Schüssel
- Stromverbrauch Switch 0 / keine Steckdose nötig (optionale Stromversorgung mit Steckernetzteil ist möglich)
- gut bewertet
Verfasser
man man man soviele antworten
klasse:)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler