Hausbau? Preis-/Leistung!

Hallo Mydealzer,

ich habe vor demnächst ein Haus zu bauen, bzw. ein Fertighaus zu kaufen, wo ich Dinge wie, Laminat etc. selbst aussuchen kann!
Ist meistens günstiger und sieht besser als. Qualität darf darunter natürlich nicht leiden, gerade bei einem Haus, welche man Jahre benutzt!

Könntet Ihr empfehlen, wie man günstig an ein Haus und die Materialien rankommt und u.a. Kredite bezahlbar sind? (max. 1000 Euro Rate pro Monat)

Viele Dank!

Mit Grüßen und Zukunftsplänen,
Marco

16 Kommentare

ohje ich würde dir ja gerne helfen aber da spielen soooo viele faktoren mit rein. z.b. dein eigenkapital, dein wohnort (sprich wie viel kostet der grund), was willst du ausgeben, wie viel kredit musst du aufnehmen um was ordentlich zu bekommen usw usf. also da sind vielleicht ein paar euro für eine richtig gute beratung bei einem unabhängigen fachmann gut investiertes geld. mit 1000euro rate im monat wirst du z.B. in stuttgart keine chance haben ein haus zu bekommen. aufm land sieht es da schon deutlich besser aus. Aber ganz wichtig: qipu nicht vergessen :-)

milky84

Aber ganz wichtig: qipu nicht vergessen :-)



Yeah!

Bastel dir ne Wellblechhütte

"wie man günstig an ein Haus und die Materialien rankommt und u.a. Kredite bezahlbar sind?"

Oh weh, bist du sicher, das du nicht ein schon bestehendes Haus nehmen willst?
Die 1000 Euro sind max 35-40% vom Netto-Einkommen? Eigenkapital ist wieviel vorhanden? Hausbau macht man nicht mit den letzten Euros, da kommen locker immer Mehrkosten dazu, gerne mal 10k Euro oder auch mal 20k.
Weißt du, wieviele Bauträger jährlich Pleite gehen mit solchen Schnäppchenbauten?
Und du natürlich mit, bzw. ein Teil deines Geldes.
Wäre ja vielleicht mal ne Idee für Quicker .... X)

Kauf dir lieber nen iPhone

Pappkarton oder Mülltonne reicht doch, Luxusvariante wäre natürlich wenn du eine Brücke findest.

Könntet Ihr empfehlen, wie man günstig an ein Haus und die Materialien rankommt und u.a. Kredite bezahlbar sind? (max. 1000 Euro Rate pro Monat)



Ganz ehrlich, du hast dich ja scheinbar noch nicht soooo tief in die Materie eingearbeitet, ob da mydealz der richtige Anlaufort ist? Wie auch immer, gl + hf

Sebastian3

http://www.mobile-smarthouse.com/;)



da kann ich gleich auf einem campingplatz wohnen

GsJ

da kann ich gleich auf einem campingplatz wohnen


Warum das denn?
Wenn ein Wohnwagen so aussieht im innern und so modular zusammensetzbar wäre. Wäre das für mich sogar eine Alternative ;).

Ich war mal in so einem Haus drin und fand das gar nicht so schlecht.

Gut das "Smarthouse mikro" würde ich mir auch nicht holen ;).

@Sebastian3
Kauf dir doch einen Tieflader dazu... voila...

@Threadersteller
Wenn deine Frage erst sein sollte, hol dir professionelle Hilfe.

ich stell mir grad die frage ob ein flachdach von einem kleineren hochhaus so ein smart house aushalten würde... müsste man ggfs. verstärken aber geht das?

währe doch fett irgendwo auf dem dach in der innenstadt mit so nem kleinen smart house zu leben



subra

ich stell mir grad die frage ob ein flachdach von einem kleineren hochhaus so ein smart house aushalten würde... müsste man ggfs. verstärken aber geht das?währe doch fett irgendwo auf dem dach in der innenstadt mit so nem kleinen smart house zu leben



Geile Idee, doch wie kommts hoch? Per Heli?

subra

ich stell mir grad die frage ob ein flachdach von einem kleineren hochhaus so ein smart house aushalten würde... müsste man ggfs. verstärken aber geht das?währe doch fett irgendwo auf dem dach in der innenstadt mit so nem kleinen smart house zu leben



naja nen Servicezugang gibt es doch schon immer auf einem dach oder?

Da ich das Thema Eigenheim gerade hinter mir habe (besser gesagt mitten drinnen stecke :D) (habe mich allerdings für Kauf und nicht Neubau entschieden) - mach dich ausführlich schlau. Und hol dir, sofern du nicht vom Fach bist (Architekt/Bauingenieur o.ä.) einen vernünftigen Bauleiter ran.

Beim Hausbau kann viel schief gehen, Dinge, bei denen du erst in einigen Jahren die Folgen daraus siehst.

Da man sich ein Haus i.d.R. nur einmal kauft/baut gilt es da ein bisschen mehr zutun als nur Amazon Testberichte zu lesen.

Hast du einen vernünftigen Bausparer in der Hinterhand? Warst du schonmal bei ein paar Banken und hast dich beraten lassen? Eifnach so aus dem Blauen heraus zu sagen "ich kann 1000€ +/- ein paar 100 abzahlen" reicht da nicht.

Du musst auch für unvorhergesehene Kosten ein Polster aufweisen können. Gerade bei Neubauten geht das schneller als man denkt. Im Freundeskreis habe ich auch jemanden der baut, bei dem sind mal eben 25.000 Euros obendrauf gekommen die NICHT mit eingeplant waren...

Du siehst. Viele Dinge die es zu beachten gilt, zuviele, als dass du diese in einem MyDealz Beitrag alle erfassen könntest...

subra

ich stell mir grad die frage ob ein flachdach von einem kleineren hochhaus so ein smart house aushalten würde... müsste man ggfs. verstärken aber geht das?währe doch fett irgendwo auf dem dach in der innenstadt mit so nem kleinen smart house zu leben



Okay, das Smarthouse besteht wohl aus Einzelsegmenten. Ich dachte zuerst an vorgegossene Wände ala Fertighaus.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Willkommen zum neuen mydealz6852193
    2. DVB-T2 Receiver810
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22
    4. Ein etwas anderer Deal...1622

    Weitere Diskussionen