Hauskauf Gas/Strom anmelden

3
eingestellt am 24. Sep 2012
Hab da mal eine Frage,

meine Frau und ich haben uns gerade ein Reihenhaus (Altbau) gekauft und wollen dort nun Gas/Strom anmelden.

Der Makler hat mir nun erzählt, ich müsse den Gas/Strom Vertrag vom Verkäufer übernehmen, um ihn dann innerhalb eines Monats kündigen zu können und dann zum Anbieter meiner Wahl zu wechseln.

Er hat mir dazu nun so ein Formular in die Hand gedrückt, wo die Zählerstände festgehalten sind, und die genauen Daten des Verkäufers + dessen Unterschrift. Damit solle ich mich doch nun bei Eon melden, und den Vertrag quasi übernehmen um ihn dann in 4 Wochen kündigen zu dürfen.

Bei einer Mietswohnung kann ich mich doch bei Neueinzug für einen Anbieter meiner Wahl entscheiden und muss nicht erst umständlich irgendwelche Verträge übernehmen oder?

Kann ich mich direkt beim günstigen Versorger meiner Wahl als Neukunde anmelden? Der Altvertrag gehört ja nicht mir sondern dem VK.

Da wir jedoch erst im Dez einziehen und so lange nur am wochenende dort sind um ein bisschen zu arbeiten, will ich noch keine vollen Abschläge zahlen (Doppelbelastung) sondern für die Zeit einen kleineren Abschlag zahlen und dann bei Einzug voll zahlen, meint ihr das ist möglich?

LG
Hans
Zusätzliche Info
3 Kommentare

hi,
du hast freie wahl wo du hingehst.
der vormieter/besitzer muss sich bei bei seinem alten anbieter mit den zählerständen abmelden. und du kannst dich mit den ständen bei einem anbieter deiner wahl anmelden.

Meines Wissens muss der Vorbesitzer abmelden.
Allerdings kenne ich das so, dass automatisch ein Vertrag mit dem Grundversorger zustande kommt, sobald du einziehst.
Du kannst also dann auch nachträglich wechseln - was dann aber i.d.R zwei Monate dauert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler