Kategorien

    Hausratversicherung

    Hi,
    Bei uns im Wohnhaus wurde neulich eingebrochen, und da dachte ich mal über eine Hausratversicherung nach. Mein Kamerazeug ist separat versichert, also würde es sich hier vielleicht an "entwendbarer" Elektronik / Wertsachen so um 3000-4000€ handeln. Kann jemand eine gute und verlässliche Versicherung empfehlen? Viele Grüße

    9 Kommentare

    Genau aus dem gleichen Grund habe ich um Mai auch eine Hausrat gesucht. Bin dann durch diverse Portale auf
    ammerlaender-versicherung.de/hau…p=3 gestossen.
    Ich dachte immer so eine Hausrat die alles abdeckt wäre sehr teuer..
    Aber 42 € im Jahr lassen sich verkraften bei 60 000 Deckungssumme.
    Die waren auch bei Verivox und Konsorten Testsieger damals im Mai.
    LG

    Eine Hausratversicherung leistet nicht nur bei Einbruch. Auch Feuer oder Leitungswasserschäden sind versichert. In diesen Fällen ist dann mehr kaputt alsdie entwentbare Elektronk.

    Verfasser

    Ihr habt natürlich Recht.
    Müssen die Gegenstände einzeln aufgelistet werden oder ist das eine "Pauschaldeckungssumme"?

    fbxvor 48 m

    Ihr habt natürlich Recht.Müssen die Gegenstände einzeln aufgelistet werden oder ist das eine "Pauschaldeckungssumme"?




    Die Versicherer nehmen i.d.R. an, dass der "Durchschnittsdeutsche" Hausratgegenstände im Wert von 650,- EUR je m² besitzt.
    So errechnet sich die Versicherungssumme.
    Eine einzelne Auflistung der Gegenstände ist bei Abschluss nicht notwendig.
    Bei dem von Dir benannten Schaden "Einbruchdiebstahl" ist eine einzelne Auflistung erforderlich und zwar in Form einer sogenannten "Stehlgutliste", die von der Polizei erstellt und dem Versicherer übergeben werden kann.

    Verfasser

    Also würde ich mal die Daten und Seriennummern von TV, PS4, Fahrrad und solcherlei Sachen erfassen und das reicht dann? Sorry, bin absoluter Hausratversicherungsnoob.

    Ich hab es so gemacht, dass ich jeden Raum fotografiert habe um so nachweisen zu können, was alles da ist. Und die wirklich teuren Sachen habe ich einzeln fotografiert sowie die Rechnungen dazu auch.

    Lieber uviel als zuwenig für den Ernstfall.
    Bearbeitet von: "netzzwerg82" 1. Nov 2016

    fbxvor 1 h, 21 m

    Also würde ich mal die Daten und Seriennummern von TV, PS4, Fahrrad und solcherlei Sachen erfassen und das reicht dann? Sorry, bin absoluter Hausratversicherungsnoob.




    Rechnungen...

    Grundsätzlich haben alle Interrisk XXL hervorragende Versicherungsbedingungen. Darunter auch die Hausrat.

    Aber aufpassen: Bei einer Hausrat gibt es Ortsabhängige Aufschläge. Das kann schnell teuer werden. Da lohnt es sich definitiv, auch andere Versicherungen anzuschauen.

    Hauptsache du hast die ganzen Belege/Rechnungen von deinen Sachen. Dazu nochmal alles kurz mit einem Bild ablichten und mehr braucht man nicht als Nachweis für die Versicherung im Ernstfall.

    Der Preis ist wirklich zu vernachlässigen von so einer Police, da es eine Pauschaldeckenssumme gibt.

    Somit wurde eigentlich schon alles wichtige für dich beantwortet
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. [SUCHE] Share-online.biz Premium Account46
      2. ExpressVPN irgendwie günstiger zu bekommen?11
      3. Laptop fürs Studium44
      4. Unterfranken11

      Weitere Diskussionen