Hausratversicherung/Haftplichtversichung für WG mit 2 Brüdern

Hallo,
ich habe ein Problem:
ich wollte mir gerade für unsere WG eine Hausratversicheurng abschließen und mir viel auf, laut den Kommentaren im Internet, dass nur das jewilige Zimmer versichert ist.

Unsere Konstellation:
Mein Bruder und Ich haben eine 2 Raum Wohung und stehen beide im Mietrvertrag drinne.

Jetzt kommt die Frage: gibt es eine Versicherung, die uns beide reinimmt für einmal bezahlen?

Gibt es eine Familien/Paar Versicherung für die Haftplicht?

ich finde bei den Haftplicht kein Passendes Verhältnis (bei Cosmos sthet : Paar
Partner in häuslicher Gemeinschaft sind mitversichert.") und bei Hausrat kann man nirgends eine zweite person angeben

Gruß

4 Kommentare

Was willst du mit einer Haftpflichtversicherung? Deinen Hausrat kannst du damit nicht absichern...

Nichtsdestotrotz einen Tipp: Bei der Interrisk sind im XXL der Haftpflicht "Sonstige Personen, solange sie im Haushalt leben*)" mitversichert, wobei das Sternchen folgendermaßen aufzulösen ist: " *) gilt nicht für die Deckungskonzepte der Single-PHV".


Sprich im Beitragsrechner der hier zu finden ist, nicht den Single-Tarif auswählen. Und gegebenenfalls nochmal bei der Interrisk nachfragen und deinen Fall schildern um sicherzugehen.
Bearbeitet von: "sfrueh" 14. Oktober

Bei der Haftpflicht der Interrisk gilt folgendes:

Welche Personen sind beitragsfrei mitversichert?
  • der Versicherungsnehmer
  • der in ehelicher Gemeinschaft lebende Partner und dessen Kinder*
  • unverheiratete volljährige Kinder bis zum Ende der Ausbildungszeit
  • unverheiratete Kinder während der Wartezeit auf Ausbildungsplatz, Lehre oder Studium
  • unverheiratete Kinder während freiwilligem Zusatzwehrdienst, sozialem oder ökologischem Jahr
  • geistig behinderte Kinder

Nach unserem XL-Konzept besteht auch Versicherungsschutz für
  • in häuslicher Gemeinschaft lebender alleinstehender Verwandter*
  • Kinder nach Ende der Ausbildungszeit solange sie mit dem Versicherungsnehmer in häuslicher Gemeinschaft leben
  • vorübergehend in den Haushalt eingegliederte Personen (z.B. Au-pair, Austauschschüler)
  • minderjährige Übernachtungsgäste (z.B. Enkel auf Besuch

Nach dem XXL-Konzept sind zudem mitversichert:
  • pflegedürftige, psychisch erkrankte und behinderte Kinder auch außerhalb des elterlichen Haushaltes
  • Eltern und Großeltern, die im Haushalt des Versicherungsnehmers oder in einer Pflegeeinrichtung leben*
  • sonstige in häuslicher Gemeinschaft mit dem Versicherungsnehmer lebende Personen*
  • Pfleger von im Haushalt lebenden pflegebedürftigen Personen*

*gilt nicht für die Deckungskonzepte der Single-PHV

Nur so als kleiner Hinweis.

Und für dein Hausratversicherungsproblem such Dir einen guten Makler... bei der Hausratversicherung gibt es diverse Unterschiede zwischen den Leistungsarten.

Außerdem sollte es da kein Problem sein auch zwei Verträge abzuschließen, da es hier nach Verssumme geht bzw. nach Größe der Wohnfläche je nachdem wie man es denn wünscht.
Bearbeitet von: "inkognito" 14. Oktober

Wäre mir neu, dass man nur das jeweilige Zimmer versichern kann. Wie sollten dann gemeinschaftlich genutzte Räume, z. B. Küche und Bad, versichert werden?

Zur Haftpflicht: Es bringt nichts wenn sich 2 Mitbewohner in einer Haftpflicht versichern können, schlimmstenfalls aber Schäden unter den versicherten Personen nicht versichert sind...

Ich dachte, dass bei einer Hausrat immer die gesamte Wohnung plus Keller o. ä. versichert wird..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016128370
    2. Wer kann mir was zu einen gesperrten Händler sagen?1213
    3. comtech Retoure nach !!1 1/2 Jahren!! zurück an den Kunden3035
    4. Willkommen zum neuen mydealz6882203

    Weitere Diskussionen