Headset Alternative für Telefonieren im Homeoffice gesucht

31
eingestellt am 22. Apr
Hallo zusammen, da ich die nächsten Monate im Homeoffice verbringen werde, bin ich grad dabei, alles möglichst angenehm für mich zu gestalten.

Telefonieren läuft bei mir nicht über ein normales Telefon sondern über eine virtuelle Telefonanlage - also über den PC.

Leider nervt mich das Headset extrem (habe verschiedene getestet) und ich habe mir daher folgende Alternative ausgedacht.

Ich kaufe mir ein Mikrofon ( z. B. das hier amazon.de/Pro…nVl) und lasse die Tonausgabe über die Lautsprecher des PC laufen.

Es wäre also wie eine etwas professioneller Freisprechfunktion die man ja von normalen Telefonen gewöhnt ist.

Was denkt ihr? Funktioniert das? Oder hört sich der Anrufer dann selbst bzw gibt es Piepsen oder sonstige Störungen?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Also ich als Teilnehmer finde es immer absolut ätzend, wenn ein anderer Teilnehmer kein Headset hat. Man hört alles deutlicher und ein Echo war bisher immer zu hören.
31 Kommentare
Ich denke das kann man machen aber was spricht gegen ein Headset ich nutze ein Jabra BT headset und bin von tonquali und tragequalität begeistert
grisi22.04.2020 06:59

Ich denke das kann man machen aber was spricht gegen ein Headset ich nutze …Ich denke das kann man machen aber was spricht gegen ein Headset ich nutze ein Jabra BT headset und bin von tonquali und tragequalität begeistert


Ich führe wirklich sehr viele Telefonate und habe nach ca 1 Stunde immer Schmerzen am Ohr von dem Druck. Egal welche ich getestet habe, nach ca einer Stunde wird es unangenehm.

Das dann 8 Stunden durchhalten macht keinen Spaß.

Weiter mag ich auch allgemein das Gefühl nicht, daß da etwas über meinem Kopf und den Ohren ist. Bin einfach kein Freund von Kopfhörern

Im Büro habe ich daher auch immer über die Freisprechfunktion telefoniert.
Wenn In-Ear und Over-Ear unangenehm sind einfach mal On-Ears ausprobieren. Ich nutze seit einiger Zeit die Marshall Major 3 Bluetooth. Für mich sehr angenehmes Tragegefühl, vernünftige Qualität und eingebautes Mikrofon.
Also ich als Teilnehmer finde es immer absolut ätzend, wenn ein anderer Teilnehmer kein Headset hat. Man hört alles deutlicher und ein Echo war bisher immer zu hören.
CrackJohn22.04.2020 07:07

Ich führe wirklich sehr viele Telefonate und habe nach ca 1 Stunde immer …Ich führe wirklich sehr viele Telefonate und habe nach ca 1 Stunde immer Schmerzen am Ohr von dem Druck. Egal welche ich getestet habe, nach ca einer Stunde wird es unangenehm. Das dann 8 Stunden durchhalten macht keinen Spaß. Weiter mag ich auch allgemein das Gefühl nicht, daß da etwas über meinem Kopf und den Ohren ist. Bin einfach kein Freund von KopfhörernIm Büro habe ich daher auch immer über die Freisprechfunktion telefoniert.


Ich glaube, du hattest einfach nur echt miese Headsets getestet?
Es gibt welche, da merkst du nicht mal, dass du was auf dem Kopf hast und die drücken keines Wegs auf die Ohren.
Guck mal in der oberen Preislage und teste da mal weiter?!

Mikrophone würde ich nicht empfehlen.
mladuh22.04.2020 07:16

Ich glaube, du hattest einfach nur echt miese Headsets getestet?Es gibt …Ich glaube, du hattest einfach nur echt miese Headsets getestet?Es gibt welche, da merkst du nicht mal, dass du was auf dem Kopf hast und die drücken keines Wegs auf die Ohren.Guck mal in der oberen Preislage und teste da mal weiter?!Mikrophone würde ich nicht empfehlen.


Hast du eine Empfehlung? Geld spielt nicht wirklich eine Rolle, es muss nur wirklich angenehm sein.

Habe paar von Sennheiser probiert, ein billig Teil von plantonics und jetzt aktuell nutze ich das hier
amazon.de/YAM…AZE
Pommes948522.04.2020 07:15

Also ich als Teilnehmer finde es immer absolut ätzend, wenn ein anderer …Also ich als Teilnehmer finde es immer absolut ätzend, wenn ein anderer Teilnehmer kein Headset hat. Man hört alles deutlicher und ein Echo war bisher immer zu hören.


Deshalb will ich es ja irgendwie professioneller hinbekommen damit genau diese Probleme nicht entstehen.
Die hier werden bei uns von allen genutzt. Kann ich persönlich nur wärmsten empfehlen
Ich würde mal bei beyerdynamic schauen die sind mega bequem
Ich hab aber kein Headset sondern die dt990 und ein Mikrofon auf dem Tisch ist halt etwas teuerer
CrackJohn22.04.2020 07:25

Deshalb will ich es ja irgendwie professioneller hinbekommen damit genau …Deshalb will ich es ja irgendwie professioneller hinbekommen damit genau diese Probleme nicht entstehen.


Diese Probleme entstehen leider regelmäßig bei deiner Konstellation (Lautsprecher und Mikrofon). Headset oder ein guter Kopfhörer mit Mikrofon sollten es hier tun (In-Ear, On-Ear, Over-Ear - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt). Wenn Geld keine Rolle spielt und du Over-Ear nicht grundsätzlich ablehnst, probier mal den Bose QC 35 II, das ist einer der bequemsten Kopfhörer nach meinem Empfinden, aber da sind auch die Geschmäcker verschieden.
Sonst vielleicht ein Gaming Headset nehmen? Die sich auch darauf ausgelegt, über mehrere Stunden getragen zu werden. Ich habe dieses hier:
amazon.de/dp/…3RK
War damals allerdings im WHD deutlich günstiger (~60€).
Nutze Over-Ear von Sennheiser wenn ich mich während dem Termin bewegen will oder ganz einfache USB on-ear Sennheiser.
Im office nutz ich ein ein-Ohr von Jabra
Als Brillenträger achte ich auf einen guten Halt und mit allen sind auch mal 3h Termine gut zu handeln
Bearbeitet von: "bli-bla-blubb" 22. Apr
Ich habe ein Steelseries Arctis Wireless Pro, finanziell eine Hausnummer, aber unfassbar bequem und praktisch.

Wir durften kein pures BT Headset nutzen, also halt Funk und ich habe beim Telefonieren noch nie soviel Freiheit und „Auslauf“ gehabt.
Wird echt schwer mit dem Büro irgendwann

Das Headset hat mehrere Kanäle, sprich Telefonate können auf Kanal 1 laufen, Musik auf 2 und die können separat in der Lautstärke geregelt werden, kannst dich bei schwierigen Gesprächen im Hintergrund also von Musik berieseln lassen oder Kollegen im Videocall auf Kanal 2 legen, beispielsweise.
Da das Ding auch Bluetooth kann, kann das Headset auch als normaler Kopfhörer benutzt werden und Bluetooth kann parallel zum PC, auf einem der beiden Kanäle, genutzt werden.

Außerdem liefert es großartigen Sound, könnte aber ruhig manchmal noch etwas lauter sein und ist beim Zocken richtig gut.
Alles in Allem bin ich da voll zufrieden mit.
CrackJohn22.04.2020 07:24

Hast du eine Empfehlung? Geld spielt nicht wirklich eine Rolle, es muss …Hast du eine Empfehlung? Geld spielt nicht wirklich eine Rolle, es muss nur wirklich angenehm sein. Habe paar von Sennheiser probiert, ein billig Teil von plantonics und jetzt aktuell nutze ich das hierhttps://www.amazon.de/YAMAY-Leicht-Headset-Rauschunterdrückung-Funk-Headset-Freisprechen/dp/B07H2DV6BV/ref=zg_bs_430254031_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=PJP4RQSPMKZ8NA699AZE


Was hältst von denen? Ist Over Ear, quasi drückt nicht auf den Ohren. Suche aber etwas mit doppelten Bügel, um noch mehr Druck vom Kopf zu nehmen:

25891749-CSSYB.jpg

25891749-zz94g.jpg

25891749-djxy7.jpg
Nutze seit eh und je Plantronics in Ear. Da es dir auch mit Bluetooth gibt, kann man sie auch am PC benutzen.

Die sind super bequem und werden mit unterschiedlichen Bügeln geliefert. Im Endeffekt sitzen die dann auf dem Ohr wie Sportkopfhörer.

Zu nennen wäre z.B. die Voyager Serie.
Doppelter Bügel:

25891781-DlkEu.jpg

Nur zum Beispiel, nicht kaufen den Schrott ^^
Das hier funktioniert tatsächlich hervorragend ohne Echo:
amazon.de/Jab…1-2

geht auch günstiger:
amazon.de/Jab…h=1

beides genau das, was du suchst und deiner Idee deutlich überlegend.
was überraschend gut bei einigen Notebooks ist: die eingebaute Mikro/Lautsprecher Option. Einfach mal mit nem Kollegen testen und in einem Gespräch wechseln.
Bearbeitet von: "xmetal" 22. Apr
Danke euch. Da sind gute Sachen dabei.
Werde ich mich heute Abend mal genau einlesen
CrackJohn22.04.2020 08:10

Danke euch. Da sind gute Sachen dabei.Werde ich mich heute Abend mal genau …Danke euch. Da sind gute Sachen dabei.Werde ich mich heute Abend mal genau einlesen


Ggf auch mal Probe tragen wenn das irgendwie möglich ist. Kommt auch bisschen auf deine Kopfform an. Ob Dickschädel oder Eierkopf, auch wichtig wenn du es lange tragen willst. (Sorry, soll jetzt keine Beleidigung sein)
Und kabelgebunden mindestens 2m. So kannst du während des Telefonats auch mal aufstehen und zum Fenster raus gucken oder so.
Warum kein Wireless? Ganz klar, wenn du mal vergessen solltest aufzuladen, hast ein Problem und Batterien gehen schon mal überhaupt nicht. Ich hasse Batterien
Bearbeitet von: "mladuh" 22. Apr
Also manche Headsets drücken am Anfang und irgendwann verschwindet das Empfinden. Manchmal find ich leicht stramm aber auch besser, weil ich sonst immer Angst habe, das es verrutscht.

Bose QC35 (kabellos)
Logitech G Pro X (kabelgebundenen)
Jabra 65 irgendwas (glaube ich, kabellos)

Fand ich bisher sehr gut. Im Sommer an das Problem der warmen Ohren denken ;-)
Bei Bluetooth Kopfhörern muss man aber unter Windows aufpassen.
Mit meinen Sony MDR-1000 kann man keine brauchbare Qualität bekommen.
Das Problem ist, dass es da zwei Modi gibt:
Kopfhörer Modus: Hier ist die Soundqualität super aber kein Mikro verfügbar
Headset Modus: Ultra schlechter Klang, klingt nach 90er Jahre Ton, aber hier ist das Mikrofon verfügbar.
Ich glaube, dass das Bose QC 35 II hier die gleichen Probleme hat.
Das ganze liegt aber nur an Windows, da es z.B. unter Android super funktioniert.
Ich benutze deswegen zurzeit ein kabelgebundenes Headset.
Da bei dir ja anscheinend die Tonausgabe nicht zwingend über den Kopfhörer/das Headset kommen muss, ist das hier eventuell eine Alternative
idealo.de/pre…tml
Wird in unserer Firma seit Jahren genutzt.
Funktioniert problemlos und mit sehr guter Sprachqualität.
HeadBang22.04.2020 08:41

Bei Bluetooth Kopfhörern muss man aber unter Windows aufpassen.Mit meinen …Bei Bluetooth Kopfhörern muss man aber unter Windows aufpassen.Mit meinen Sony MDR-1000 kann man keine brauchbare Qualität bekommen.Das Problem ist, dass es da zwei Modi gibt:Kopfhörer Modus: Hier ist die Soundqualität super aber kein Mikro verfügbarHeadset Modus: Ultra schlechter Klang, klingt nach 90er Jahre Ton, aber hier ist das Mikrofon verfügbar.Ich glaube, dass das Bose QC 35 II hier die gleichen Probleme hat.Das ganze liegt aber nur an Windows, da es z.B. unter Android super funktioniert.Ich benutze deswegen zurzeit ein kabelgebundenes Headset.


Das liegt nicht an Windows, sondern am Bluetooth Standard. Die Bandbreite bei Bluetooth ist nicht hoch genug, um Mikrofon und Sound in voller Brillianz auszugeben, daher „teilen“ sich beide Richtungen die Bandbreite und es ist dementsprechend ein deutlich schlechterer Klang. Das ist auch unter Android und iOS so, sobald du ein Telefonat etc beginnst. Liegt halt an BT
iLU3AS22.04.2020 09:16

Das liegt nicht an Windows, sondern am Bluetooth Standard. Die Bandbreite …Das liegt nicht an Windows, sondern am Bluetooth Standard. Die Bandbreite bei Bluetooth ist nicht hoch genug, um Mikrofon und Sound in voller Brillianz auszugeben, daher „teilen“ sich beide Richtungen die Bandbreite und es ist dementsprechend ein deutlich schlechterer Klang. Das ist auch unter Android und iOS so, sobald du ein Telefonat etc beginnst. Liegt halt an BT


Danke für die Aufklärung.

Trotzdem kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass die Soundqualität unter Windows (mit Skype for Business) wesentlich schlechter war, als unter Android. Ich habe damals viel versucht zu konfigurieren, aber ohne Erfolg, weswegen ich zu einem kabelgebundenen Headset gewechselt bin.
Wenn du konsequent "push to talk" machst, also das Mikrofon per Tastendruck (oder sogar Fußpedal) nur dann freigibst, während du sprichst, gibt es kein Echo und auch keine nervigen Nebengeräusche für den Gesprächspartner.
Wenn der Kopfhörer drückt/zu eng ist, einfach ne Zeitlang auf ein paar Bücher (o.ä.) 'spannen'...

Ich trage meine Kopfhörer (verschiedene Hersteller/modelle) regelmäßig von morgens bis abends, ohne Probleme.
Bearbeitet von: "adhskandidat" 22. Apr
Ich führe am Tag teilweise bis zu 100 Telefonate (nein, kein Callcenter) und nutze dafür das Jabra Engage 75 Stereo. Kann mich nicht beklagen, sitzt bequem, Sprachqualität gut, Gegenüber versteht mich rauschfrei.
Bearbeitet von: "kittyf" 22. Apr
Ich nutze beruflich als Consultant das Sennheiser MB660. Kann man locker 8 Stunden tragen. Akku ist selbst nach 4 Jahren noch super
Jabra 65
CrackJohn22.04.2020 07:07

Ich führe wirklich sehr viele Telefonate und habe nach ca 1 Stunde immer …Ich führe wirklich sehr viele Telefonate und habe nach ca 1 Stunde immer Schmerzen am Ohr von dem Druck. Egal welche ich getestet habe, nach ca einer Stunde wird es unangenehm. Das dann 8 Stunden durchhalten macht keinen Spaß. Weiter mag ich auch allgemein das Gefühl nicht, daß da etwas über meinem Kopf und den Ohren ist. Bin einfach kein Freund von KopfhörernIm Büro habe ich daher auch immer über die Freisprechfunktion telefoniert.


Bin ich froh nicht ein armer Kollege von dir zu sein .. nur Spaß ;-)
Bose QC 35 II
Viel Spaß damit
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler