Headset für FPS-Gaming Zwecke - Kaufempfehlungen?

Hallo Community,

ich bin momentan auf der Suche nach einem Headset.
Das Teil soll überwiegend für CS:GO verwendet werden,also scheint mir Surround-Sound angebracht um Gegner besser zu lokalisieren.

Budgettechnisch bewege ich mich bis max. 150€

Momentan habe ich als "Favorit" auf der einen Seite das Logitech G35 [ASIN B001UQ6FSE ] und auf der anderen Seite das Razer Kraken 7.1 Chroma [ASIN B00MVT7BAA ].

Kann jemand etwas zu diesen beiden Headsets sagen, oder eventuell ein anderes Modell empfehlen?


greetz

19 Kommentare

Kein headset!
Kopfhörer + mic! Tausend mal besserer sound für's gleiche Geld.... oder weniger Geld für den gleichen sound!
Hast du zufällig ne soundkarte im Rechner?und wenn ja, welche?! Oder nur onboard sound

Bitte kein Headset kaufen, sondern Kopfhörer + Mikro. Gaming Headsets sind reines Marketing und 5.1 oder 7.1 ist bei Kopfhörern Quatsch. Alleine die Vorstellung, dass 7 Treiber + 1 Subwoofer in zwei Ohrmuscheln mit kaum Platz gut sein können, ist absurd.

Surround headsets sind marketing wischwasch gelaber für kids... (No offens)

Mit nem guten stereo KH hast du ne viel bessere Ortung...
Du hast ja auch nur 2 Ohren und kannst dennoch Geräusche orten
wichtig ist die "Bühne" des KH!

Wenn du mir nicht vertraust...guck dir mal n paar progamer an auf der wcgc oder quakecon oder wo auch immer...die haben zwar alle irgendwelche derben gaming HS auf dem kopf...aber nur wegen Sponsoring Verträgen und unten drunter tragen die inears die cs'ler sind da n gutes Beispiel

lustigHH


real_banger


Benutze Onboard-Sound.

ggf. Kopfhörer-Kaufempfehlung?

Und, ist das mit dem Surround nicht ein bisschen was anderes?
Einer von beiden versteht glaube ich was falsch ^^

lustigHH


Netter Einwand, danke dafür.

War immer der Meinung die benutzen die Over-Ear um sich gegen den Sound drum herum zu "schützen" - LANs sind ja schon laut manchmal.

D.h. geeignete Anlaufstelle ist sie Sound-Card?


Das ist simulierte surround sound für KH und "OK" ... auch wen "pros" normal stereo bevorzugen!
Wovor wir dich warnen wollten sind surround KH mit mehreren Treibern im den Ohrmuscheln!
Weißt du schon, ob sie offen oder geschlossen sein sollen?! Wo wohnst du?! Probehören wäre eig zu empfehlen!

Hier lesen 1
Und lesen 2
Nochmal der unterschied HS & KH

Hab das Sennheiser PC350. Das ist top!

Hultafors

Hab das Sennheiser PC350. Das ist top!


Hab vom PC350 SE auch nur gutes gehört, ist aber auf dem deutschen Markt übertrieben teuer

Im eingangsthread sprichst du von 7.1 HS und weiter unten von simulierten surround sound (bin nur mobil online)

Als Beispiel, dass man mit Kopfhörern auch "surround" hören kann:

Kopfhörer aufsetzen, Augen zu und aufpassen

Ich selbst nutze ein beyerdynamic dt 880 und ne asus xonar phoebus...die surroundsimulation (dolby home thater) macht spass. ich nutze sie allerdings eher für Musik und games, bei denen die Ortung nicht wichtig ist.
Für shooter stelle ich die "klangverschlimmbesserer" aus und höre über (gutes) stereo

lustigHH


Nein!
Punkt eins auf der Liste ist: GUTE Kopfhörer! Gute KH haben leider nur ein Manko...dass die onboard SK zu schwach ist und sie nicht richtig befeuern kann. Deshalb brauch man meistens ne neue Soundkarte oder nen externen Kopfhörer Verstärker zB. einen fiio (Google)
Bsp.: ein auto wiegt eine Tonne und hat 75 PS...das ist zum fahren okey. Wenn das auto nun aber 2tonnen wiegt, si d 75 PS einfach zu wenig.

Hultafors

Hab das Sennheiser PC350. Das ist top!



Das ist top! ...solange bis du mal was besseres auf dem kopf hattest (kein gebashe)

Naja, die AKG 701 kosten dann einfach mal 190 Euro.
Und die Soundkarte die erwähnt wurde nochmal 120 Euro.

d.h. einzige Möglichkeit = Budget erhöhen?:p

Nein
Man kommt auch günstiger an guten sound!

Ich würde mir heute auch keine phoebus mehr kaufen... N paar Monate bevor sie released wurde hatte ich mir nen neuen Rechner zusammengestellt. Da ich unter meinem budget geblieben bin und sie angeblich so ne geile Software hätte und nen Kopfhörer Verstärker über ne separate Buchse (tischbox) habe ich sie mir gegönnt
Wie gesagt ...bin gerade unterwegs...

Wo wohnst du - zwecks Probe hören
Oder weißt du zumindest schon, ob sie geschlossen oder offen sein sollen

Probe hören wäre aber wirklich ratsam

lustigHH

Nein Man kommt auch günstiger an guten sound! Ich würde mir heute auch keine phoebus mehr kaufen... N paar Monate bevor sie released wurde hatte ich mir nen neuen Rechner zusammengestellt. Da ich unter meinem budget geblieben bin und sie angeblich so ne geile Software hätte und nen Kopfhörer Verstärker über ne separate Buchse (tischbox) habe ich sie mir gegönnt Wie gesagt ...bin gerade unterwegs... Wo wohnst du - zwecks Probe hören Oder weißt du zumindest schon, ob sie geschlossen oder offen sein sollen Probe hören wäre aber wirklich ratsam



Also mein Verständnis von Offen/Geschlossen lautet
Geschlossese Kopfhörer -> Studio und/oder viele Hintergrundgeräusche, d.h. die schirmen/isolieren.
Offene Kopfhörer -> Für den normalen Haushalt

Dem Zufolge würde ich zu offenen oder halboffenen tendieren, da ich im Wohnzimmer sitze, und hinter mir nur höchstens der Fernseher Lärm erzeugt.

Ich sollte vielleicht an dieser Stelle noch einmal erwähnen das ich im Bereich Audio absolut 0 Ahnung habe.
Eine haushaltsübliche Kartoffel hat glaube ich fundierteres Fachwissen

Morgen gerne mehr...
Muss gleich zur Arbeit flitzen


Du liegst teilweise richtig. Geschlossen schirmt dich von deiner Umwelt ab und die Umwelt vor dir (sie hören nichts).
Man kann/sollte aber nicht sagen, dass die einen für's Studio sind und die anderen für'n Haushalt.
Es kommen noch ein, zwei andere Punkte hinzu...
Ich zB halte es mit geschlossenen nicht so lange aus....fühle mich 'gefangen' und einfach unwohl, wenn ich von 'draussen' gar nichts mehr mitkriege. Hinzu kommt, dass ich an beiden Ohren operiert wurde (tauchen kann so böse sein)...mit geschlossenen höre ich meine eigene Atmung xtrem. Geschlossene können auch anfälliger für kabelgeräusche sein.
Aber eig hat das eher was mit der eigenen Präferenz zu tun und/oder mit der Musik die man hört.

Verallgemeinert könnte man sagen, dass geschlossene noch direkter, fetter klingen. Fett nicht im Sinne von "Digga, fetter sound" sondern eher von wuchtig. Offene spielen "leichter" auf/feinfühliger.
Aber das sollte man jetzt nicht zu wörtlich nehmen! Das trifft in keinster Weise auf alle KH zu. Es finden sich auch geschlossene die feiner/leichter klingen als offene...und umgekehrt! Hier kommt es dann auf Frequenzgänge an und wie gut die Treiber (also das wo die Musik rauskommt/Lautsprecher) sind.

evtl schreibe ich gleich noch was - bin eben duschen und llasse mich dann wahrscheinlich fahren

superlux hd681 Kopfhörer + zalman ansteck micro
asus xonar Soundkarte

preisleistung unschlagbar

Jo, ne gute günstige Kombi.
Aber auf die Soundkarte könnte man dann auch verzichten, oder?

ivenh0

preisleistung unschlagbar


Merk

ivenh0

superlux hd681 Kopfhörer + zalman ansteck micro asus xonar Soundkarte preisleistung unschlagbar


Die gleiche Kombi empfehle ich auch.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Tool - Preisalarm GESUCHT811
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?56
    3. [Suche] guten Austauschakku fürs LG G4 (Anker Alternativen)33
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1726

    Weitere Diskussionen