Heimkino, 5.0, -900€

16
eingestellt am 10. Dez 2017
Hallo Leute, ich bin drauf und dran eine Hifianlage zu besorgen.

Nun habe ich mich das erste Mal mit dem Thema auseinandergesetzt und muss feststellen, dass die Meinungen / Ansprüche sehr weit auseinander gehen. Selbst in meiner Low Budget Preisklasse.

Daher brauche ich von euch Anregungen, mit welchen Systemen ihr bereits gute Erfahrungen gemacht habt, um sie mir selbst mal anzuhören / -schauen.

Momentan bin ich bei den Jamo 606 (gebraucht 320€) und dem Marantz 1607 (440€) hängengeblieben.

Beschallt wird ein 7x4m großer Raum und Einsatzzweck sind hauptsächlich Filme.

Ich bin gespannt!
Zusätzliche Info
Diverses
16 Kommentare
Hey, hol dir am besten bei Kleinanzeigen das nuBox-Set von Nubert. Super Einstiegspreisklasse aber dennoch guter Klang.
An deiner Stelle würde ich meine Gewichtung deutlich in Richtung der Lautsprecher verschieben. Ein 440€ Verstärker bringt dir bei "billig" Jamo Boxen überhaupt keinen Vorteil. Investier ~300€ in einen guten AV Receiver, geht immer auch gebraucht ganz gut, und die restlichen 600€ in Lautsprecher. Auch hier gibts gebraucht natürlich schon echt gute Sachen.

Die Klangqualität wir maßgeblich von den Lautsprechern beeinflusst, nicht vom Receiver.
Aus meine Erfahrung heraus, würde ich entweder Nubert oder Klipsch kaufen.

Grundsätzlich aber mehr Geld in Boxen als in den Verstärker.

Im Klang hat sich bei Verstärkern in den letzten Jahren wenig getan. Da kannst du viel Geld sparen, wenn du ein älteres Modell (2-3 Jahre alt) kaufst.
Danke für die Tipps! Das nubox set sprengt meinen finanziellen Rahmen.

Ich habe mir die Jamo noch nicht anhören können. Laut Internetrecherche sollen die jedoch ein "Geheimtipp" sein und P/L mäßig recht gut sein. Schon klar, dass man für den Preis kein High End erwarten kann.

Ich bin grundsätzlich offen ggü. Gebrauchtware.

Werde mir mal Klipsch / Nubert nochmal genauer ansehen. Befürchte jedoch, dass ein 5.0 System von denen meinen Rahmen sprengen wird 😓
Falls man nicht direkt so viel Geld ausgeben möchte, empfehle ich mit 2.0 anzufangen und nach und nach aufzustocken, dann hat man am Ende ein richtig gutes System und nicht von Anfang an etwas wofrauf man nicht aufbauen kann.
GeddoN10. Dez 2017

Falls man nicht direkt so viel Geld ausgeben möchte, empfehle ich mit 2.0 …Falls man nicht direkt so viel Geld ausgeben möchte, empfehle ich mit 2.0 anzufangen und nach und nach aufzustocken, dann hat man am Ende ein richtig gutes System und nicht von Anfang an etwas wofrauf man nicht aufbauen kann.


Klingt auch nach einem Plan!
Hast du auch direkt nen Tipp welche Reihe man gut aufrüsten kann?
Ich empfehle wärmstens einen Denon AVR der X1xxx Reihe (die Unterschiede der Generationen sind marginal, den X1000 gibts zum Beispiel schon für 150 in Kleinanzeigen) und dazu die Teufel Ultima 40 MK2.
Was besseres wirst du für den Preis nicht bekommen. Zumindest wenn du Platz für Standboxen hast.
Ich würde mich da GeddoN anschließen.
Als erstes suche dir einen ordentlichen gebrauchten AV Receiver der alle Funktionen und Konnektivitäten hat, die du brauchst. Ich kann dir hier als soliden Hersteller NAD ans Herz legen.

Anschließend investierst du den Großteil deines Budgets in 2 Frontlautsprecher und baust zuerst ein 2.0 System auf. Einen günstigen Aktivsubwoofer findet man gebraucht im Anschluss relativ schnell sollte man mit den unteren Frequenzen nicht zufrieden sein.

Wenn dann wieder Geld zur Verfügung steht, kannst du dir deine Rearspeaker und einen auf die Frontlautsprecher abgestimmten Center kaufen.

Ich würde dir auch weniger zu bestimmten Marken raten sondern vielmehr probehören. Zu sagen kaufe Nubert, Klipsch oder Sonstiges macht schlichtweg keinen Sinn. Jeder Lautsprecher hat einen anderen Klangcharakter und jeder Mensch empfindet einen anderen Lautsprecher als gut. Denke bitte nicht ein teurer Lautsprecher ist ein guter Lautsprecher Vielleicht empfindest du selbst ein Jamo Set viel angenehmer als teurere Nubert Speaker.
Bearbeitet von: "Pixelfehler" 10. Dez 2017
Edit: Das Teufel Set ist gerade sogar direkt bei teufel in schwarz und weiß im Angebot:
teufel.de/hei…tml
Ich merke schon, damit muss ich mich noch intensiver befassen.
Bin weiterhin für Vorschläge offen. Von Teufel würde ich erstmal Abstand nehmen wollen. Ich denke für den Preis lässt sich was besseres finden
MasaFocker10. Dez 2017

Ich merke schon, damit muss ich mich noch intensiver befassen. Bin …Ich merke schon, damit muss ich mich noch intensiver befassen. Bin weiterhin für Vorschläge offen. Von Teufel würde ich erstmal Abstand nehmen wollen. Ich denke für den Preis lässt sich was besseres finden


Das ist interessant, denn ich lese eigentlich fast ausschließlich dass dieses Paket in der Preisklasse nahezu konkurrenzlos ist.
Schreib doch dann mal was es geworden ist.
Achte beim AV Receiver auch unbedingt auf die Netzwerkanbindung, der fehlt mir immer wieder beim meinen Onkyo
würde den denon avr-x1xxx empfehlen. für um die 300-350 euro einfach ein super receiver. habe noch den 1300W und bin zufrieden. ja, bei den boxen... jamo wäre eine option. jbl oder teufel eine andere. direkt im ersten post da mit nubert anzufangen, ist quatsch. bei nubert, bose, harman kardon bezahlt erstmal den namen. wobei die quali bei nubert natürlich top ist.
MasaFocker10. Dez 2017

Klingt auch nach einem Plan! Hast du auch direkt nen Tipp welche Reihe man …Klingt auch nach einem Plan! Hast du auch direkt nen Tipp welche Reihe man gut aufrüsten kann?


Dali Zensor kann ich dir empfehlen. Die 5er als Front für den Anfang und später Vocal als Center und zB die Pico als Rear
Viel Bla Bla um Nix hier.

Einziger und bester Weg, geh in einen Kompettenten laden und lass dir sämtliche Boxen probehören und dass was dir am ehesten zusagt nimmst du dann auch
Faustregel ist : 70% in die Lausprecher, 30% für -Verstärker. Kaufe bei einem Laden,
der dir zusichert, dass die Lautspecher auf deinem Aufstellungsort probehören kannst. Lausprecher hören sich je nach Raum ganz unterschiedlich an.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler