Abgelaufen

Heimkinosystem oder Boxenset+Receiver?

eingestellt am 11. Jun 2011
Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einer guten Soundanlage(5.1). Ich habe vor, dass ich sie an meinen Fernseher anschließe möchte aber auch Musik drauf anhören.
Nun meine Frage: Was meint ihr, ein komplettes Heimkinosystem mit Blurayplayer und Boxen oder Boxen und einen Receiver dazu?
Hab mir mal 2 passende Angebote rausgesucht-->



Heimkinosystem mit Blurayplayer:

amazon.de/gp/…128

oder

Receiver + Boxenset:

amazon.de/Teu…1-1
+
amazon.de/Yam…e_2

8 Kommentare

Also fürn TV wird beides reichen, bei Musik wird dir beides nicht viel bringen. Also ich denke das fürs vernünftige Musik (alles ausser Techno/Elektro) sind die Boxen alle etwas zu klein. wenn du wenig Geld ausgeben willst und wirklich musik hören willst, dann würd ich mir an deiner stelle für die Front die Heco vikta 300 mit dazu passendem center und hinten die victa 200 holen, dazu noch ein passender subwoofer, fertig. Weil Musik mit "Brüllwürfeln" das geht nicht.

Als Verstärker ist der Yamaha nicht schlecht, wenns Budget reicht würd ich jedoch den 467 nehmen.

Wie ist denn dein Budget überhaupt?

Bisher sieht das nach ca. 400-500 Euro aus.
Wenn ich nicht die Soundbar von Teufel hätte und mir 5 Boxen hinstellen wollte, würde ich evtl. zum Impaq 3000 greifen. sind aber halt 699 Euro, mit Glück gibts in nächster Zeit mal 10%-Gutscheine oder B-Ware, an der eigentlich nichts dran ist reduziert...
Bin mir ziemlich sicher, dass man, wenn ein bisschen Luft nach oben ist, das zumindest dem Samsung System vorziehen sollte. Ansonsten brauchst du bei Receiver+Boxen ja auch noch nen Bluray-Player...

Verfasser

Also erstens, danke für die Antworten!

@FBW Ich höre sehr viel Techno/House ist dann das Heimkinosystem zu empfehlen? Ich denke mir immer, dass es recht praktisch ist, da ein Blurayplayer dabei ist und ich keinen zusätzlichen Receiver brauche.
Wo liegt denn der Unterschied zwischen den Victa 200 und 300(konnte leider keinen feststellen, außer den Preisunterschied)

@Commander1982 Ich bin zur Zeit noch armer Gymnasiast:P, das heißt ich möchte das best mögliche Preisleistungsverhältnis.. Die Impaq 3000 sprechen mich sehr an, doch leider sind 699 bzw. 630 Euro doch relativ viel für mich. Wie kannst du das Samsung System einschätzen für TV und Musik? Bei meinem Budget dachte ich >400€ (ist dafür überhaupt was gescheites zu haben?)

Verfasser

P.S. Ich besitze den Philips 37PFL7605H/12 und mein Zimmer ist relativ klein

Also die Victa 200 sind kleiner, können weniger Bass. Die victa 300 kann man fast ohne subwoofer betreiben. Auf jeden fall werden beide besser klingen als die von die genannten boxen ( plastik vs. Mdf). Des weiteren kannst du die später größere Boxen der Serie für die Front holen zum aufrüsten. Must dann also nicht alles weg schmeißen.

Und zu deinem "Musik" Geschmack ja mann kann mit allem DAS hören, aber wenn du die mini boxen etwas aufdrehst werden sie sehr schnell kaputt gehen. Nichts ruhiniert Boxen schneller als Techno (zu viele hohen Töne, zu viel Bass).

Meiner Meinung nach ist 400 Euro eigentlich die untere Grenze für was vernünftiges, wenn man noch gar nihcts besitzt. Da ist vielleicht ein bisschen warten und gebraucht kaufen bei Ebay angesagt. Ich hab meine Soundbar von Teufel für 350 bei Ebay bekommen, die normal 500-600 da kostet und 749 bei Teufel - manchmal muss man Glück haben.

Also ich würde sagen, ein Receiver wie der von dir genannte oder der hier von DENON, dazu die Teufel-Teile, die in nem kleinen Zimmer auf jeden Fall reichen oder ein Consono-System von Teufel... Und beim Blurayplayer dann halt mal abwarten.

Das wäre die hauptsächliche Heimkino-Lösung. Meiner Meinung nach geht Musik damit als Schüler in nem Kinderzimmer, vielleicht sogar in einer Mietwohnung mit Nachbarn, auch ausreichend gut. Hatte mal kurz ein Concept C100 oder so am PC hängen. Das waren nur 2 Boxen plus Subwoofer und der Ton war ausreichend. Man will ja nicht immer eine Disco betreiben. Musik-Freaks werden was anderes sagen aber Teufel kannst du ja 8 Wochen testen. Probier es aus, ich denke es wird reichen...


Was anderes wäre es, wenn du mit nem baldigen Auszug rechnest und da dann genug Geld für eine große Bude bzw. großes Wohnzimmer hast, wo du Platz für Boxen opfern willst. Da würde ich mir dann vielleicht "gute" Regalboxen holen, erstmal rechts links und Sub und die anderen Boxen wenn das Geld da ist dazukaufen oder zu Weihnachten wünschen.

Verfasser

Oke vielen Danke euch zwei!
Werd mir das ganze nochmal durch den Kopf gehen lassen und mich dann entscheiden. Ihr habt mir schon mal weit weitergeholfen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. WhatsApp installieren auf Leagoo M811
    2. Suche Sonos Echo Dot Gutschein11
    3. Drucker gesucht35
    4. Suche Xiaomi Piston 2 oder alternative34

    Weitere Diskussionen