Heimsteuerung an der Wand - bezahlbares Tablet für Wandmontage gesucht

11
eingestellt am 25. Feb
Der Titel lässt es bereits vermuten.

Als GUI für meine Homeassistant Umgebung hätte ich gerne irgendwas mit mind. 10" an der Wand hängen.

Lange hab ich mit einem Fire HD 10 geliebäugelt, aber die Horrormeldungen über nicht in den Griff zu bekommende Werbekampagnen sowie die wenigen Chancen das Teil dauerhaft zu rooten hat mich wieder davon abgebracht.

Im Endeffekt muss ich nicht viel haben, eine Frontkamera um das Display ggf. an und abschalten zu können.
Ein relativ aktuelles OS vielleicht und ein bisschen Bumms damit die Bedienung einigermaßen fluffig läuft.

Budget wäre um die 100,-EUR geplant gewesen. Wenn jemand Modell Ideen hat, nur her damit

BEEEEEEEEEESTEN DANK!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

11 Kommentare
Lenovo Tab M10
Ich würde für einen Homeassistant nichts unter 3GB Ram kaufen.

Wir haben jeweils ein 32GB/GB Lenovo Tablet in OG und EG zur Steierung des Smart Homes. Preise Im Angebot waren glaube ich 129,00 (M10) und 169,00 (P10 mit Alexa Docking Station).

Habe selbst in deinem Budgetrahmen nichts brauchbares gefunden. Wollte auch unter 100 Euro bleiben.
Maumann00725.02.2020 11:39

Ich würde für einen Homeassistant nichts unter 3GB Ram kaufen.Wir haben j …Ich würde für einen Homeassistant nichts unter 3GB Ram kaufen.Wir haben jeweils ein 32GB/GB Lenovo Tablet in OG und EG zur Steierung des Smart Homes. Preise Im Angebot waren glaube ich 129,00 (M10) und 169,00 (P10 mit Alexa Docking Station).Habe selbst in deinem Budgetrahmen nichts brauchbares gefunden. Wollte auch unter 100 Euro bleiben.



Und dann Chrome als Browser oder die App?
Wie machst du das mit dem Display und wakeup, oder leuchtet das ständig vor sich hin?
Das P10 mit Docking Station erkennt Bewegung und schaltet sich ein.

Das M10 hängt einfach als Tablet an der Wand. Wenn ich es nutzen will, gehe ich dran und tippe es an. Im OG brauch ich ja eh nicht viel, Echo wird noch nachgerüstet.

Chrome nutze ich gar nicht, nur Apps.
Hab ein billiges China-Tablet mit gerade mal Android 6 und es hakt minimal, aber habe es damit wiederbelebt. Hängt dauerhaft am Ladekabel mit Zeitschaltuhr. Nutze darauf Hassio im Browser. Über die Frontkamera wird Bewegung erkannt und das Display geht an.
Realisiert mit Motion Detector (play.google.com/sto…=de ; kostenpflichtig) und MakroDroid (play.google.com/sto…de; kostenlos)
Bei Fragen zur Einrichtung helfe ich dir gerne
Bearbeitet von: "Gibtsalleschon" 25. Feb
Dauerhafter wäre wohl ne Lösung mit nem Mini-PC und einem Touchscreen.
Dann ein Unix oder wegen mir auch Windows drauf, erleichtert auch Fernzugriff / sonstige Serverdienste.
Akku macht ja bei Festinstallation eh wenig Sinn und macht das ganze Setup zum Verschleißteil.
therealpink25.02.2020 12:09

Dauerhafter wäre wohl ne Lösung mit nem Mini-PC und einem Touchscreen.Dann …Dauerhafter wäre wohl ne Lösung mit nem Mini-PC und einem Touchscreen.Dann ein Unix oder wegen mir auch Windows drauf, erleichtert auch Fernzugriff / sonstige Serverdienste.Akku macht ja bei Festinstallation eh wenig Sinn und macht das ganze Setup zum Verschleißteil.



In der Tat war das der ursprüngliche Plan.

Aber um eine gute Haptik und eine schicke Lösung via Eigenbau zu bekommen ist mindestens genauso viel Invest notwendig und ziemlich viel Aufwand.
Ebenso ist am Ende die Performance im Betrieb und die Leistung im idle mit einem Eigenbau auch nur sehr schwer in die Richtung der Tab Lösung zu bringen.
Sonstige Serverdienste und Fernzugriff brauch ich ja nicht insofern das Tab oder der Bildschirm mit PC lediglich die GUI für meine wo anders laufende Serverinstallation darstellt.

In meinem Fall ein Pi3 mit viel Peripherie irgendwo im Schrank verbaut
KentKent25.02.2020 11:40

Und dann Chrome als Browser oder die App? Wie machst du das mit dem …Und dann Chrome als Browser oder die App? Wie machst du das mit dem Display und wakeup, oder leuchtet das ständig vor sich hin?


Fully app, hat wake on move und auch sonst sehr feature-reich. Lizenz kaufen um die Entwickler zu unterstützen
Hiiilfe

Mein Lenovo ist angekommen und die Home Assistant App bleibt weiß
Bin normalerweiße Apple User und hab keine Ahnung woran das liegt... ist das eine Android Problematik???

Also die App findet die Instanz .... (ohne s)
und wenn ich drauf klicke bleibt der Screen weiß

Irgendwelche Ideen @Maumann007@MarcoJoo
Bzw es hängt einfach dauerhaft im "Initializing" Prozess fest
Testweise mal kurz bei meiner ios App neu verbunden, da klappt alles
KentKent01.03.2020 18:50

Bzw es hängt einfach dauerhaft im "Initializing" Prozess fest Testweise …Bzw es hängt einfach dauerhaft im "Initializing" Prozess fest Testweise mal kurz bei meiner ios App neu verbunden, da klappt alles



Erledigt!!! Mein Fehler war folgender:
Google Konto mit minderjährigem Alter angelegt --> Geräte Verwaltung erlaubt keine eigene Zertifikate und die Browser Identifizierung der App im Hintergrund schlägt fehl
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler