Heimtrainer oder Bodyweight

28
eingestellt am 26. Apr
Hallo Zusammen,

der Körper muss von der Nutellaschicht befreit werden.
Früher war ich joggen, aber mit 20 KG Übergewicht, vielleicht nicht die beste Idee für die Knie.

Eine Alternative wäre Training von daheim aus. Hier habe ich mich etwas eingelesen und schwanke nun zwischen Bodyweight oder eine Anschaffung für ein kleines Homegyms (Heimtrainer bei Amazon).

Fitnessstudio fällt in unserer Region leider raus.

Danke.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Wenn du abnehmen willst, dann achte auf deine Ernährung und ein dazugehöriges Kaloriendefizit. Das Problem an solchen Geräten ist: Nur indem du was kaufst, nimmst du noch nicht ab. Setz dir Bedingungen, bevor du etwas kaufst wie z.B. "Wenn ich einen Monat auf meine Ernährung achte, dann darf ich mir ein Heimgerät kaufen". Wenn du das nicht schaffst, ist das Gerät eh fürn Arsch. Und auch hier lieber gebraucht kaufen, weil so viele damit anfangen und es nur verstauben lassen.

Ansonsten immer etwas machen, was du auch in Monaten noch gerne machst. Gefällt dir Kraftsport überhaupt oder machst du es nur als Mittel zum Zweck? Wenn du gerne joggen gegangen bist, kannst du dich auch mit Übergewicht langsam ran tasten. Wenn es eine Konstante ist, bessere Wahl!
Der Frühling ist da, wie wäre es mit Radfahren?
28 Kommentare
Wenn du abnehmen möchtest solltest du bei deiner Ernährung anfangen. Sport macht nur ca. 30 Prozent dabei aus. Statt Homegym mit Hanteln empfehle ich dir erstmal einen vernünftigen Crosstrainer. Wenn dann die 20 Kilo weg sind und du noch motiviert bist, kannst du mit Krafttraining beginnen.
Der Frühling ist da, wie wäre es mit Radfahren?
Wenn du abnehmen willst, dann achte auf deine Ernährung und ein dazugehöriges Kaloriendefizit. Das Problem an solchen Geräten ist: Nur indem du was kaufst, nimmst du noch nicht ab. Setz dir Bedingungen, bevor du etwas kaufst wie z.B. "Wenn ich einen Monat auf meine Ernährung achte, dann darf ich mir ein Heimgerät kaufen". Wenn du das nicht schaffst, ist das Gerät eh fürn Arsch. Und auch hier lieber gebraucht kaufen, weil so viele damit anfangen und es nur verstauben lassen.

Ansonsten immer etwas machen, was du auch in Monaten noch gerne machst. Gefällt dir Kraftsport überhaupt oder machst du es nur als Mittel zum Zweck? Wenn du gerne joggen gegangen bist, kannst du dich auch mit Übergewicht langsam ran tasten. Wenn es eine Konstante ist, bessere Wahl!
mit Hanteln genug Energie zu verbrennen, um bei ähnlicher Ernährung abzunehmen: Workout 10 Stunden täglich?! Das verbrennt einfach nicht genug.

Motivation ist alles, DealBen hat das schön gesagt.

Bei der Ernährungsänderung hilft es oft einzelne Fehler zu beenden. zB Zuckerzeug trinken -> auf Zero umschwenken. Nach dem Essen ne Tüte Haribo -> Kindertüte kaufen mit 100gr.
Immer dicke Pizza bestellen -> stattdessen vietnamesische Suppe usw
Rudergeräte finde ich auch Klasse als Training Zuhause. Allerdings gebe ich bigflow oben recht. Die Ernährung wird zunächst der weitaus wichtigere Teil sein. Viel Erfolg. Ich hab vor Jahren selbst rund 15 Kilo in wenigen Monaten abgenommen. Wille ist alles. Lass dir aber ruihg mehr Zeit.
Bearbeitet von: "Hoonigan" 26. Apr
Hooniganvor 2 m

Rudergeräte finde ich auch Klasse als Training Zuhause. Allerdings gebe …Rudergeräte finde ich auch Klasse als Training Zuhause. Allerdings gebe ich bigflow oben recht. Die Ernährung wird zunächst der weitaus wichtigere Teil sein. Viel Erfolg. Ich hab vor Jahren selbst rund 15 Kilo in wenigen Monaten abgenommen. Wille ist alles. Lass dir aber ruihg mehr Zeit.


So ist es schon. Sind ja schon vernünftige antworten hier: gesunde Ernährung + Kaloriendefizit + zu Beginn alle 2 Tage ne Stunde auf den Crosstrainer. Wenn du das 1 Monat durchziehst hast du direkt Motivation für mehr. Wie @Hoonigan schon sagt, lieber Zeit lassen und langsam anfangen, anstatt nach kurzer Zeit high intensity aufgeben, wenn man es nicht gewohnt ist.
Hooniganvor 10 m

Rudergeräte finde ich auch Klasse als Training Zuhause. Allerdings gebe …Rudergeräte finde ich auch Klasse als Training Zuhause. Allerdings gebe ich bigflow oben recht. Die Ernährung wird zunächst der weitaus wichtigere Teil sein. Viel Erfolg. Ich hab vor Jahren selbst rund 15 Kilo in wenigen Monaten abgenommen. Wille ist alles. Lass dir aber ruihg mehr Zeit.


Ich habe auch ein Rudergerät zu Hause, finde es aber trotz Motivation schwer, dort länger als 30 Minuten durchzuhalten. Zwei Stunden Fahrradfahren hingegen finde ich recht easy und unterm Strich sollte da auch ein höherer kcal-Verbrauch auf dem Tacho stehen - schlussendlich auch in einem Pulsbereich, welcher für die Fettverbrennung und Grundlagenausdauer wirksamer ist.
Wenn du schnell Gewicht verlieren willst dann mach Bodywheight und HIIT(gesundes Herz vorrausgesetzt) Übungen. 2-3 mal die Woche und lieber Obst als Süßigkeiten.
Dokumentiere jede Sporteinheit so das du deinen Fortschritt sehen kannst und motiviert bleibst.
Vielen Dank.
Fitness und Motivation, auch als Podcast, sind unter anderem hier zu finden: marathonfitness.de/
Michalala26.04.2019 08:35

mit Hanteln genug Energie zu verbrennen, um bei ähnlicher Ernährung a …mit Hanteln genug Energie zu verbrennen, um bei ähnlicher Ernährung abzunehmen: Workout 10 Stunden täglich?! Das verbrennt einfach nicht genug. Motivation ist alles, DealBen hat das schön gesagt.Bei der Ernährungsänderung hilft es oft einzelne Fehler zu beenden. zB Zuckerzeug trinken -> auf Zero umschwenken. Nach dem Essen ne Tüte Haribo -> Kindertüte kaufen mit 100gr.Immer dicke Pizza bestellen -> stattdessen vietnamesische Suppe usw


Nun ja.. Der Kalorienverbrauch Hängt auch ganz vom Körpergewicht ab und der beanspruchten Muskelmasse.

Ich habe einen Grundumsatz von 2400kcal, wenn ich trainiere brauche ich schonmal 3200kcal und wenn ich dann noch arbeite (ist bei mir auch körperlich) bin ich gefühlt nur noch am Essen.

Man kann mit Hanteln sehr viel Energie verbrennen
Wichtig ist, große Muskeln zu aktivieren, also am besten Kniebeugen machen, sofern möglich. Oder große Verbundübungen (Big 5), da Muskeln mehr Energie verbrennen, also mehr Muskeln, mehr Verbrennung.
"Früher war ich joggen, aber mit 20 KG Übergewicht, vielleicht nicht die beste Idee für die KKnie.'


Dass sich dieser Schwachsinn immer noch hält...
bebikater.der.boss26.04.2019 11:12

Nun ja.. Der Kalorienverbrauch Hängt auch ganz vom Körpergewicht ab und d …Nun ja.. Der Kalorienverbrauch Hängt auch ganz vom Körpergewicht ab und der beanspruchten Muskelmasse.Ich habe einen Grundumsatz von 2400kcal, wenn ich trainiere brauche ich schonmal 3200kcal und wenn ich dann noch arbeite (ist bei mir auch körperlich) bin ich gefühlt nur noch am Essen.Man kann mit Hanteln sehr viel Energie verbrennen


Ändert alles nichts daran, dass auf dem Crosstrainer mehr verbrannt wird
Es sei denn, die zwanzig Kilo zusätzlich sind Nutella - Muskeln
bmi3d.de/kal…tml
Ich hätte Rudern deutlich höher eingeschätzt, wäre aber trotzdem meine Empfehlung gewesen, neben Langhanteltraining, siehe auch oben (Big 5 Übungen: hammer.de/fit…out )
Bearbeitet von: "level9000" 26. Apr
Michalala26.04.2019 11:29

Ändert alles nichts daran, dass auf dem Crosstrainer mehr verbrannt wirdEs …Ändert alles nichts daran, dass auf dem Crosstrainer mehr verbrannt wirdEs sei denn, die zwanzig Kilo zusätzlich sind Nutella - Muskeln


Beim Krafttraining verbrennt man in kürzerer Zeit mehr Kalorien als beim Ausdauertraining wie z.b. Crosstrainer. Wenn du willst liefer ich dir noch mehr Links dazu ^^
Krafttraining oder Ausdauertraining
Bei gutem Wetter raus, zügiges Gehen schont die Gelenke. Schrittzähler zulegen, Kalorien im Auge behalten.
Mach das ein paar Wochen lang, Tempo langsam steigern und dann klappts auch wieder mit dem Joggen.
raxyvor 47 m

Beim Krafttraining verbrennt man in kürzerer Zeit mehr Kalorien als beim …Beim Krafttraining verbrennt man in kürzerer Zeit mehr Kalorien als beim Ausdauertraining wie z.b. Crosstrainer. Wenn du willst liefer ich dir noch mehr Links dazu ^^Krafttraining oder Ausdauertraining



Laut dieser Seite sind es 13kcal pro kg Muskelmasse an erhöhten Grundumsatz pro Tag. Das ist NICHTS. Und dazu die Relation wie oft man ins Studio geht um dieses Kilo aufzubauen wandert es sofort ins Nirvana der Unwichtigkeit. Die Aussage, dass mehr Muskelmasse auch ohne Sport mehr verbrennt ist richtig. Aber was bringt das in der Praxis? Nichts. Da wird man mit 20kg Übergewicht vermutlich mehr Kalorien verbrennen, weil man seinen Arsch die Treppen hoch und runter bewegen muss.

Aber auch hier viel wichtiger: Was macht einem denn Spaß? Man sollte sich nicht unbedingt dafür entscheiden, was optimal hinsichtlich abnehmen ist, sondern was man durchziehen kann. Fahre gerne mit dem Fahrrad zur Arbeit. Sowas lässt sich in den Alltag integrieren (und netter Nebeneffekt: sind täglich dann 750kcal~, quasi ein Döner ). Abends auf den Heimtrainer oder ins Studio aufs Rad schwingen? Sowas machen viele dann im Affekt, weil "ich muss ja abnehmen". Das zieht aber keiner lange durch.

Und auch verbrannte Kalorien muss man relativieren. Nehmen wir an ich kann zwei mal in der Woche Kraftsport machen und rechne mal mit 500kcal pro Einheit. Das ist ja schon fast ein Döner! Aber während ich fünf mal die Woche zur Arbeit fahre, sind zwei Einheiten in der Woche wenig. Wenn wir die 1000kcal (2x Training) auf 7 Tage rechnen sind das 143kcal pro Tag, die ich dadurch zusätzlich verbrenne. Was sind 143kcal? Das sind drei kleine Snickers aus der Celebrations-Box, die ihr euch durch zwei Trainingseinheiten in der Woche dann täglich erlauben dürft.

Die 143kcal die durch den Sport täglich quasi zum Verbrauch dazukommen, will ich auch nochmal in Kontext setzen. Ein relativ fauler Erwachsener Mann verbraucht ca. 2400kcal am Tag. Auch da machen die 143kcal nicht viel aus, in Relation (übrigens die 5x Radfahren in der Woche ergeben hier schon 536kcal am Tag). Wenn man abnehmen will, kann man grob einfach mal 500kcal unter seinem Gesamtumsatz zu sich nehmen. Also peilt man so 1900kcal am Tag an, auch hier sind die 143kcal in Relation nicht viel. Das führt dazu, dass ich die Wichtigkeit der Ernährung hier betonen möchte. Der Sport ist ein kleiner Teil, der unterstützen kann. Wesentlich wichtiger ist es jedoch unter seinem Gesamtumsatz zu essen, wenn man abnehmen möchte.

Das heißt nicht, dass man gar keinen Sport machen soll, denn er hat auch andere Vorteile (sich besser fühlen, bei Kraftsport vor allem auch das Aussehen, Prävention).
Um beim Abnehmen so wenig Muskeln wie möglich zu verlieren, sollte man Krafttraining machen (der Sinn im Krafttraining liegt nicht im Kalorienverbrauch, sondern im Reiz an den Körper, die Muskeln zu erhalten bzw. weitere Muskeln aufzubauen). Für den Anfang tut es da sicherlich auch Bodyweight Übungen, ich würde das Hanteltraining aber nicht missen wollen. Ob man dann noch cardio macht oder nicht ist Geschmackssache und sicherlich typabhängig. Entscheident ist über den Tag das Kaloriendefizit. Und man darf die Auswirkungen von Cardiotraining auf den Hunger nicht unterschätzen.
Adaman26.04.2019 12:46

Um beim Abnehmen so wenig Muskeln wie möglich zu verlieren, sollte man …Um beim Abnehmen so wenig Muskeln wie möglich zu verlieren, sollte man Krafttraining machen (der Sinn im Krafttraining liegt nicht im Kalorienverbrauch, sondern im Reiz an den Körper, die Muskeln zu erhalten bzw. weitere Muskeln aufzubauen). Für den Anfang tut es da sicherlich auch Bodyweight Übungen, ich würde das Hanteltraining aber nicht missen wollen. Ob man dann noch cardio macht oder nicht ist Geschmackssache und sicherlich typabhängig. Entscheident ist über den Tag das Kaloriendefizit. Und man darf die Auswirkungen von Cardiotraining auf den Hunger nicht unterschätzen.


.. was die Auswirkungen angeht ist vielleicht auch ein Problem, dass man der irrigen Annahme ist, dass man deutlich mehr essen kann, weil man ja soo viel verbrannt hat beim Cardio. Wie @dealBen schon sagte, man verbraucht im Verhältnis zur eingesetzten Zeit relativ wenige Kalorien, die schnell durch ein Snickers oder eine Cola wieder drin sind. Daher sollte neben Sport tatsächlich zuallererst eine Essensdisziplin vorhanden sein, ggf. sollte man mit Essen tracken anfangen, z. B. fddb extender auf dem Android Telefon, und dann mal schauen, was man überhaupt isst. Und das dann einschränken, ohne jedoch (zu stark) zu hungern..
level9000vor 24 m

.. was die Auswirkungen angeht ist vielleicht auch ein Problem, dass man ….. was die Auswirkungen angeht ist vielleicht auch ein Problem, dass man der irrigen Annahme ist, dass man deutlich mehr essen kann, weil man ja soo viel verbrannt hat beim Cardio. Wie @dealBen schon sagte, man verbraucht im Verhältnis zur eingesetzten Zeit relativ wenige Kalorien, die schnell durch ein Snickers oder eine Cola wieder drin sind. Daher sollte neben Sport tatsächlich zuallererst eine Essensdisziplin vorhanden sein, ggf. sollte man mit Essen tracken anfangen, z. B. fddb extender auf dem Android Telefon, und dann mal schauen, was man überhaupt isst. Und das dann einschränken, ohne jedoch (zu stark) zu hungern..


stimme ich zu. Allerdings ist es bei mir persönlich so, dass wenn ich Sport mache, weniger Lust auf Junk Food habe. Also ein netter zusätzlich Synergie Effekt.
In 1,5h Langhanteltraining bei durchschnittlicher HF 100 und max HF 210 verbrauche ich 500Kcal. Das schaffe ich auch in 45 Min. Rudern.
Gemessen mit dem Polar H7.

Soviel zum Thema Cardio verbraucht weniger Energie. Es ist am Ende relativ einfach, bei der Sportart, bei der ich mehr/schneller Atmen muss, verbrenne ich auch mehr.
raxyvor 3 h, 12 m

Beim Krafttraining verbrennt man in kürzerer Zeit mehr Kalorien als beim …Beim Krafttraining verbrennt man in kürzerer Zeit mehr Kalorien als beim Ausdauertraining wie z.b. Crosstrainer. Wenn du willst liefer ich dir noch mehr Links dazu ^^Krafttraining oder Ausdauertraining


Die ersten drei Google-Hits widersprechen dieser Behauptung
fitrechner.de, desired.de/dia…er/ , sport-tiedje.de/abn…ner
nicht mal knapp.

darüber hinaus nochmal zur Erinnerung: bei einer weniger trainierten Person splittet sich das noch weiter auseinander.
@DealBen es geht ja nicht nur um den erhöhten Grundumsatz.

Es geht darum, dass du mit mehr Muskeln bei Aktivität viel mehr verbrauchst.

Und weil ich gerade so schön gekocht habe mein Mittagessen für euch
Rinderhack & Magerquark sind das Geheimnis.
21526784-6svOD.jpgUnd jetzt erstmal 2kg Bolognese ballern. So viel zum nur minimal erhöhten Verbrauch.

Profibodybuilder brauchen zwischen 5000-8000kcal je nach Gewichtsklasse
bebikater.der.boss26.04.2019 15:19

@DealBen es geht ja nicht nur um den erhöhten Grundumsatz.Es geht darum, …@DealBen es geht ja nicht nur um den erhöhten Grundumsatz.Es geht darum, dass du mit mehr Muskeln bei Aktivität viel mehr verbrauchst.Und weil ich gerade so schön gekocht habe mein Mittagessen für euch Rinderhack & Magerquark sind das Geheimnis. [Bild] Und jetzt erstmal 2kg Bolognese ballern. So viel zum nur minimal erhöhten Verbrauch. Profibodybuilder brauchen zwischen 5000-8000kcal je nach Gewichtsklasse


Profibodybuilder. Und was haben wir hier? Jemand, der 20kg Übergewicht hat und abnehmen will. Und selbst wenn hier ein bisschen Hobby-Muskelmasse dazu kommt, fällt das weiterhin nicht ins Gewicht.
Kann man hier auch eine Abstimmung einfügen? Ich bin für Rudergerät (alt. andere Cardiogeschichte) plus Langhantel (alt. Kettlebell oder Kurzhantel), beides natürlich ergänzend zu einer bewussten Ernährung (mit Negativkalorien zum Grundumsatz).
DealBenvor 10 m

Profibodybuilder. Und was haben wir hier? Jemand, der 20kg Übergewicht hat …Profibodybuilder. Und was haben wir hier? Jemand, der 20kg Übergewicht hat und abnehmen will. Und selbst wenn hier ein bisschen Hobby-Muskelmasse dazu kommt, fällt das weiterhin nicht ins Gewicht.


Doch. Tut es. Der Verbrauch steigt eklatant bei Aktivität. Ein Anfänger kann einfach 1,5kg Magermasse in 6-8 Wochen aufbauen und dadurch seine Leistung und Belastbarkeit wesentlich steigern.
Die von dir genannte Quelle gibt an, doppelte Leistung, doppelter Verbrauch. Das Gewicht zu verdoppeln geht am Anfang sehr schnell. Dafür braucht man nicht die doppelte Muskelmasse.

Zudem ist der "Nachbrenneffekt" und der Energieverbrauch zum entstehen lassen der Muskeln nicht zu verachten. Vieles, dass in deiner Quelle nicht einberechnet ist.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 11. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler