HEIZLÜFTER

5
eingestellt am 5. Jan
Hallo Leute,

mal eine doofe Frage..

Die sogenannten Kfz Heizlüfter die eig lediglich zum Enteisen der Scheiben dienen wärmen die eigentlich zeitgleich das Fahrzeuginnere auf?
Oder reicht die Leistung dafür nicht aus?

Lg
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

5 Kommentare
Ja, also so 2 bis 3 Grad lassen sich mit 150W bestimmt innerhalb einer Stunde "aufwärmen".
Lies mal ein paar Rezensionen, die Meinungen gehen auseinander.
Bearbeitet von: "DA_HP" 5. Jan
Naja je nach Gerät wird es da bestimmt etwas warm im Innenraum mit der Zeit. Das Problem ist, dass deine Batterie ganz schnell leer ist, wenn du nicht gleichzeitig den Motor laufen lässt. Heizen mit Strom im Auto geht nicht vernünftig. (Außer natürlich du legst ein Kabel vom 230V-Netz ins Auto.)

Alternativ werden manchmal Gasheizer mit MSF-1a-Kartuschen empfohlen, aber die sind meiner Meinung nach viel zu gefährlich im Innenraum. Außerdem geben sie zusätzliche Feuchtigkeit ab und fördern so die Bildung von Kondenswasser.

Die einzige vernünftige Lösung ist eine Diesel- oder Benzin-Standheizung. Kostet allerdings ca. 150€ für China-Ware oder 1500€ für ne Webasto Air Top 2000 STC (beides Luftheizungen, es gibt auch Wasserheizungen). Und muss noch kompliziert eingebaut werden, das kommt noch dazu. Und die China-Heizung hat keine Zulassung.

Also alles leider nicht so einfach.
Bearbeitet von: "hqs" 5. Jan
Lohnt nicht, lass die Finger davon. Außer deine Batterie leerdüdeln passiert da nix.

Ein Heizlüfter in der Garage mit Kabel ist dann schon was anderes

Oder eben die besagte Standheizung.
Ich lass das die Kinder machen. Während ich meinen Kaffee trinken, kratzen die. dafür fahre ich sie dann mit meinem Diesel die 500m zur Schule.
Heizbare Frontscheibe kann ich empfehlen. Während man die Seitenscheiben freikratzt, taut die Frontscheibe soweit auf, dass Wischer reichen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler