Heizung schaltet sich nicht ab

21
eingestellt am 8. Feb 2021
Hallöchen,

ist es normal, dass sich bei aktuell ~Minus 7 Grad die Heizkörper nicht abschalten bzw. runterdrehen lassen? Die Heizkörper, die direkt an der Außenwand sind, heizen hier wie sonst was. Die Heizkörper an der Innenwand sind aus (auf 17 Grad gestellt).

Habe vier (!) verschiedene Thermostate angebracht (den elektr. den wir für alle Räume nutzen, das Original aus den 80ern, ein neues aus 201x und ein anderes manuelles mit nem langen Innenstift), alle vier, selbst der mit dem langsten Stift (Zum Eindrücken des Stiftes am Ventil), haben es nicht geschafft, die Temperatur der Heizung zu senken. Den Stift im Ventil habe ich mehrmal mit einer Zange reingedrückt, da ich vermutet habe, dass es klemmt - nichts.

Ist es möglich, dass der Hausmeister die Heizung auf volle Pulle/Anti-Frost einstellen kann und das Thermostat trotzdem das heiße Wasser durchlässt? (Falls ja, kann ich es nachvollziehen, aber müssen es 30Grad sein? Schwitze hier unter der Decke. Dazu dürfen wir dann den Mist wieder zahlen...)

Vielen Dank für hilfreiche Antworten!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
21 Kommentare
Dein Kommentar