Helft mir bei meiner Notebook Suche

Hallo,

ich suche nun schon seit 5 Tagen dem passenden Laptop.

Budget: max.2000 €
Einsatzort: Überwiegend zu Hause
Einsatz: Arbeiten (Programmieren, Fotobearbeitung, Office Arbeiten)
Must Have: i5 o. i7 am liebsten Skylake, Full HD Display, Mindestens 8GB Ram (lieber 16GB), SSD Platte, 15 o. 17 Zoll, gute Tastatur, gutes Touchpad, leise, Windows 10 !

Ich hatte mir das neue Dell XPS 15 bestellt, leider 2 Monate Lieferzeit deshalb wieder abbestellt...

Ein Mac kommt nicht in Frage !

Habt ihr Ideen, Vorschläge, gute Angebote ?

16 Kommentare

Was möchtest du den mit dem Teil machen?
Office? Multimedia? Zocken?
Wenn Zocken, welche Spiele und welcher Auflösung/Qualitätsstufe?

Paar Infos was du damit machen willst wären nicht schlecht. Aber mir dem budget kann man sich ja so für wie alles holen. Würde dir bei Geizhals die Suche empfehlen und dann kannst du dir die unterschiedlichen Modelle der Hersteller anschauen, welche in Frage kommen.

Für 2000 bekommt man auch schon en mobilen Laptop und ein tower fürs gaming daheim.

Achso, habe ich völlig vergessen.

Ich brauche es überwiegend zum Arbeiten !

Programmieren & Fotobearbeitung, Office Arbeiten etc.

Spielen tue ich eigentlich garnicht damit !

Macht da nicht ein Businessgerät + Dock + Monitor Sinn? Gerade wenn du ein ordentliches Display zur Fotobearbeitung (IPS, RGB Farbraum) brauchst?

Ja, ich bin offen für diese Kombi !

Wenn du einen Tipp hast, immer her damit

Tja und wenn du dann in einigen Monaten dir überlegst, doch mal damit Spielen zu wollen, dann bitte nicht heulen. Weil du auf die falsche Beratung gehört hast

Kauf dir lieber eins für 1.000€ und in 2 Jahren wieder eins für 1.000.

Macht mehr Sinn.

kauf dir ein PC zum arbeiten und ein Laptop fürs mobile macht mehr sinn...

CrispyBacon

Tja und wenn du dann in einigen Monaten dir überlegst, doch mal damit Spielen zu wollen, dann bitte nicht heulen. Weil du auf die falsche Beratung gehört hast


bei 2000euro budget wird man damit auch spielen können...

mal davon abgesehen, dass da bestimmt nicht das zocken der maßgebende faktor ist. wenn es sich um professionelle bildbearbeitung handelt, ist das der faktor, da dies viel mehr leistung zieht. aber am laptop könnte ich das persönlich nicht.

Ich kann nur diese Fragerei nachdem, was man denn damit machen möchte, nie so ganz verstehen. Gerade für private Zwecke, kann man doch nie eine eindeutige Antwort treffen.

Entscheidend ist doch viel mehr die Frage über das Budget was man ausgeben möchte, um dann damit das beste Preis-/ Leistungsverhältnis zu finden.

Und mein Senf noch als Vorschlag: lieber 13 bis 15 Zoll anstatt 17. Ab 17 Zoll sind die Laptops doch viel zu unhandlich. Display sollte unbedingt matt sein und bei so einem hohen Budget könnte man auch über ein Ultrabook nachdenken.

CrispyBacon

Ich kann nur diese Fragerei nachdem, was man denn damit machen möchte, nie so ganz verstehen. Gerade für private Zwecke, kann man doch nie eine eindeutige Antwort treffen. Entscheidend ist doch viel mehr die Frage über das Budget was man ausgeben möchte, um dann damit das beste Preis-/ Leistungsverhältnis zu finden.



Was ja Quatsch ist.

Möchte ich mobil sein, dann geht nichts über ein Macbook 12.
Für rechenintensive Aufgaben ist das aber überhaupt nicht zu gebrauchen.
Möchte ich zocken kommt ein Macbook im Allgemeinen nicht in Frage.
Möchte ich etwas robustes kaufe ich mir vielleicht ein Thinkpad.


Also man muss schon nach dem Anwendungsbereich schauen.

Quatsch

ThinkSmart

Macht da nicht ein Businessgerät + Dock + Monitor Sinn? Gerade wenn du ein ordentliches Display zur Fotobearbeitung (IPS, RGB Farbraum) brauchst?



Wollte ich auch grad vorschlagen. Allein schon der gewonnen Komfort beim Arbeiten mit einem Monitor den Höhenverstellen kann ist meiner Meinung nach ein deutliches Plus.

Würde mich auch mal bei den jeweiligen Business-Modellen der großen Hersteller umschauen und gucken was dir persönlich zu sagt. Notebookcheck vermittelt da ja auch meist ein gutes Bild.

Bei Skylake muss man wohl leider noch ein bisschen mit Wartezeiten rechnen...

ist kein Notebook aber ich wollte es trotzdem mal Posten : notebooksbilliger.de/asu…lay
gibt es auch in kleineren Ausführungen für ~1400€

Schau dich mal bei Schenker um

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Girokonto-Wechsel Entwicklung Schufa-Score11
    2. Nutella Bahnsinn Aktion: Übrige Deutsche Bahn eCoupons68
    3. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1333
    4. Wie Fernseher versenden? Empfehlungen?1017

    Weitere Diskussionen