@ Helikopter Eltern: Besitz einer Smartwatch (für Kinder) mit Abhörfunktion ist strafbar

18
eingestellt am 18. Nov 2017
Hier gibt es ja mittlerweile recht viele Eltern. Laut der Bundesnetzagentur ist es nun strafbar, sein Kind mit einer Smartwatch auszustatten, die eine Abhörfunktion besitzen.

produktwarnung.eu/201…504

Die Bundesnetzagentur verbietet den Verkauf von Kinderuhren mit Abhörfunktion und ist bereits gegen mehrere Angebote im Internet vorgegangen.

Homann: Umfeld von Kindern ist zu schützen

„Über eine App können Eltern solche Kinderuhren nutzen, um unbemerkt die Umgebung des Kindes abzuhören. Sie sind als unerlaubte Sendeanlage anzusehen“, so Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur. „Nach unseren Ermittlungen werden die Uhren von Eltern zum Beispiel auch zum Abhören von Lehrern im Unterricht genutzt.“

verbotene Abhörgeräte

Es gibt auf dem deutschen Markt eine große Anzahl von Anbietern, die Smartwatches für Kinder mit einer Abhörfunktion anbieten. Zielgruppe sind Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren.

Diese Uhren verfügen über eine SIM-Karte und eine eingeschränkte Telefoniefunktion, die über eine App eingerichtet und gesteuert werden. Eine solche Abhörfunktion wird häufig als „Babyphone“- oder „Monitorfunktion“ bezeichnet. Der App-Besitzer kann bestimmen, dass die Uhr unbemerkt vom Träger und dessen Umgebung eine beliebige Telefonnummer anruft. So wird er in die Lage versetzt, unbemerkt die Gespräche des Uhrenträgers und dessen Umfeld abzuhören. Eine derartige Abhörfunktion ist in Deutschland verboten.

Vorgehen gegen Käufer

Die Bundesnetzagentur rät speziell Schulen, verstärkt auf Uhren mit Abhörfunktion bei Schülern zu achten. Sofern Käufer solcher Uhren der Bundesnetzagentur bekannt werden, fordert sie diese auf, die Uhr zu vernichten und einen Nachweis hierüber an die Bundesnetzagentur zu senden. Eltern wird daher geraten, die Uhren eigenständig unschädlich zu machen und Vernichtungsnachweise hierzu aufzubewahren.

Wie ein Vernichtungsnachweis im Falle eines Anschreibens durch die Bundesnetzagentur geführt werden kann, ist zu finden unter: bundesnetzagentur.de/spi…ras.

Dort befindet sich auch eine Übersicht über Produktgruppen, die unerlaubte Sendeanlagen nach deutschem Recht darstellen.

Quelle: Bundesnetzagentur

Ausgabejahr2017
Erscheinungsdatum17.11.2017
Zusätzliche Info
Eltern AngeboteDiverses
18 Kommentare
Wann bekomme ich meine Dashcam?
Verfasser
Gewinnspiel endet Sonntag
soulfly318. Nov 2017

Wann bekomme ich meine Dashcam?

beneschuetz18. Nov 2017

Gewinnspiel endet Sonntag


OK,dann warte ich noch
Gilt das auch für das Tracking, welches MyDealz nach Erkenntnissen von lolnickname hier anwendet?
beneschuetz18. Nov 2017

Gewinnspiel endet Sonntag

Gewinnspiel...? Welches?
WTF, wer hört denn sein Kind ab? Das ist doch krank.
Mist. Dabei sind die Uhren doch enorm pädagogisch wertvoll. Wie soll man sein Kind sonst an NSA & Co. gewöhnen? Heisst das jetzt auch, dass mein Kind seine Brille mit eingebauter Kamera nicht mehr tragen darf?
soulfly318. Nov 2017

Wann bekomme ich meine Dashcam?



Ich denke ich war vor dir dran
ɢноѕтΘпе18. Nov 2017

Ich denke ich war vor dir dran


Glaube ich nicht,du kannst den Kaffee haben
soulfly318. Nov 2017

Glaube ich nicht,du kannst den Kaffee haben



Wenn er für Nespresso ist
Zwar scheint die allgemeine Gefährdungslage heute höher als zu meiner Kindheit und der Schutz der Kinder ist auf jeden Fall sehr wichtig, aber abhören ist zu viel. Danke für die Info.

Aber ich halte für Kinder eine 5€ Aldi Angebotsuhr für deutlich praktischer.

(Gibts heute eigentlich immer noch diesen Gruppenzwang Irrsinn wie: man muss diese Schuhe, Rucksack, etc. haben um "hier positives Jugendwort einfügen" zu sein? )
Überall wird davor gewarnt, auf keiner Seite davon habe ich bisher Bilder von den Modellen gesehen. Wie soll man dann darauf achten?

Edit: Klar, hab ich dann danach gegoogelt. Ich habe auch mal ein Kind auf dem Schulhof mit so einer Uhr erwischt. "Meine Mama ruft manchmal in den Pausen an und fragt, ob mit mir alles gut ist." Krasser Scheiß!
Bearbeitet von: "bear2" 18. Nov 2017
Müssen dann alle Smartphones auch vernichtet werden?
PauliEffect18. Nov 2017

"hier positives Jugendwort einfügen"


MM
tmueller616018. Nov 2017

Müssen dann alle Smartphones auch vernichtet werden?


iPhones lassen keine automatische Anruf-Annahme zu, damit sie nicht als Wanzen benutzt werden können. Bei Android sieht es offenbar anders aus.
Bearbeitet von: "Individuum" 19. Nov 2017
Entgegennahme ist auch nicht nötig, wenn die App über die Datenverbindung sendet.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler