eingestellt am 7. Jun
Weil wir hier hin und wieder mal gute Hemdendeals haben und immer wieder die Diskussion aufkommt wie denn nun richtig gewaschen werden soll möchte ich diesen Faden eröffnen um immer drauf zurückgreifen zu können und nicht das Wissen versteckt in tausenden Deals zu haben.


OLYMP Hemden beiliegend ist zusammengefasst folgende Waschanleitung:
- Waschen Sie weiße und farbige Wäsche immer getrennt
- Zur Erhaltung der Farbbrilianz empfehlen wir Ihnen bei Buntwäsche die Verwendung von Color- oder Feinwaschmittel. Vollwaschmittel nur bei Weißwäsche.
- Beachten Sie die Pflegehinweise auf dem Etikett (ACH WAS!)
- Wenden Sie die Hemden auf links, schließen Sie die Knopfleisten und schlagen Sie Kragen und Manschetten in das Hemdeninnere, um die Belastung der Kanten zu rezuzieren
- Mit höchstens 6 Hemden pro Waschgang erreichen Sie die besten ergebnisse
- Schleudern Sie idealerweise mit 400, maximal mit 600 Umdrehunge
- Nach dem Waschen sollten Sie die Hemden sofort auf Bügel hängen, sowie Kragen, Manschetten und geschlossene Knopfleisten glattstreichen
- Auch beim Trocknen im Wäschetrockner sollten Sie die Hemden direkt nach dem Trockenvorgang auf Bügel hängen und glattstreichen
- Sobald die Hemden trocken sind, können Sie diese sehr leicht bügeln. Vermeiden Sie überhitzte Bügeleisen (maximal 2 Punkte) und beachten Sie, dass die eingestellte Temperatur deutlich von der tatsächlichen Bügeltemperatur abweichen kann. Kragen und Manschetten sollten Sie nur kurz und von links unterbügeln


Ich habe diese Anweisungen vollständig und jedes mal Umgesetzt, aber alle meine dunklen oder andere farbigen Hemden sehen nach ein paar Wäschen mittlerweile so aus:
Gegenseite der Knopfleiste unter dem Kragen
1008519-f4tLW.jpg
Ärmel/Manschette
1008519-VfHQu.jpgKragen an der Knickstelle
1008519-uaKX5.jpgIch habe keine Ahnung wie das kommt.
Zugegeben, der Kontrast und die Farben wurden auf den Fotos etwas verstärkt um es darstellen zu können, aber in Wahrheit sieht es schlimm aus. Meine Freundin und meine Mutter können sich das auch nicht erklären! Ich habe besonders bei den dunklen Hemden nie Vollwaschmittel sondern immer nur Farbwaschmitel oder Waschmittel für Dunkles benutzt und auch nie Weichspüler, dennoch sieht es total verwaschen aus.

Insbesondere verstehe ich nicht, woher diese Wellen/Krausen/faltigen Muster herkommen, denn habe immer sanft und ohne große Hitze gebügelt. Ich weiß noch nicht einmal wie man diese Erscheinung nennt sonst hätte ich das schon längst gegoogelt!

Kann mir da jemand weiterhelfen? Mit den weißen und hellen Hemden habe ich nie Probleme und die wasche ich gerne und lang aber die Dunklen oder Vollfarbigen mag ich garnicht mehr tragen weil ich weiß, dass sie kaputt gehen nach 2-3 wäschen.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
37 Kommentare

da müsste jetzt der Dieter Bürgy hier im Forum sein - der wüsste bestimmt woran es liegt



PS: verstehe ich es richtig, dass die Mängelstellen auf dem ersten und letzten Bild unter dem umgeschlagenen Kragen liegen - dann sieht man das doch im getragenen Zustand nicht - oder trägst Du den Kragen immer oben @Liquorisquicker ?
Bearbeitet von: "jannie911" 7. Jun

Verfasser

jannie911vor 10 m

verstehe ich es richtig, dass die Mängelstellen auf dem ersten und letzten …verstehe ich es richtig, dass die Mängelstellen auf dem ersten und letzten Bild unter dem umgeschlagenen Kragen liegen - dann sieht man das doch im getragenen Zustand nicht - oder trägst Du den Kragen immer oben @Liquorisquicker ?


Nein eben nicht, das ist außen. Sonst wär es mir ja scheiß egal. (Außen hui innen pfui und so)

[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 1. Aug

Also ich habe nur Seidensticker "Schwarze Rose" Hemden.
Alle anderen passen mir irgendwie nicht.

Ich wasche diese im "Hemdenprogramm" meiner Waschmaschine und nehme Colorwaschmittel.
Mal Aldi, mal Persil oder Ariel.
Das Hemdenprogramm hat zum Schluss nur 400Touren. Dann hänge ich sie naß auf und sie sind dann quasi gebügelt. (Max. 5 Hemden in die Trommel) Ich wüsste nicht wann ich letzte Mal ein Hemd gebügelt habe.

Die Hemden sehen alles gut aus.
Die schwarzen sehen natürlich irgendwann nicht mehr so frisch aus. Aber immer nach "einer Zeit" die für mich ok ist.

Teste doch mal Calgon o.ä. zur Wäsche (auch wenn es dank des Waschmittels meist nicht nötig ist).


Ansonsten wüsste ich auch nicht, wieso deine Hemden so aussehen.

Verfasser

Ihr wollt mir sagen, dass das hier nach ca. 15 Wäschen normal ist?
14174541-9CSPi.jpgDas ist wieder die Knickstelle des Kragens, also unter den Rissen ist der Innenkragen und drüber ist das was außen zu sehen ist. Dort wo die Risse sind ist der Knick. Was ich mich insbesondere frage ist, woher diese Wellen im Stoff kommen und wie sie heißen.

Gibst du jetzt Tipps oder erwartest du Tipps?

Verfasser

Bernarevor 1 m

Gibst du jetzt Tipps oder erwartest du Tipps?



Beides. Ich dachte das hier wird ein Faden wo sich ein interessierter Leser nachträglich das Wissen zusammensuchen kann.

Liquorisquickervor 8 m

Ihr wollt mir sagen, dass das hier nach ca. 15 Wäschen normal ist? [Bild] …Ihr wollt mir sagen, dass das hier nach ca. 15 Wäschen normal ist? [Bild] Das ist wieder die Knickstelle des Kragens, also unter den Rissen ist der Innenkragen und drüber ist das was außen zu sehen ist. Dort wo die Risse sind ist der Knick. Was ich mich insbesondere frage ist, woher diese Wellen im Stoff kommen und wie sie heißen.



also das Bild kenne ich von Olymp-Hemden von mir auch - die Umschlagkante vom Kragen bzw. die Stöße von den Manschetten sind nicht unbedingt langlebig ausgestaltet (die unschönen Stellen kommen ziemlich schnell - die Wellen kannte ich noch nicht) - daher kaufe ich z.B. lange keine Olymp-Hemden mehr - ich bin mittlerweile zu z.B. Handelsmarken umgeschwenkt
Bearbeitet von: "jannie911" 7. Jun

Verfasser

jannie911vor 18 m

also das Bild kenne ich von Olymp-Hemden von mir auch - die Umschlagkante …also das Bild kenne ich von Olymp-Hemden von mir auch - die Umschlagkante vom Kragen bzw. die Stöße von den Manschetten sind nicht unbedingt langlebig ausgestaltet (die unschönen Stellen kommen ziemlich schnell - die Wellen kannte ich noch nicht) - daher kaufe ich z.B. lange keine Olymp-Hemden mehr - ich bin mittlerweile zu z.B. Handelsmarken umgeschwenkt



Und du hast keine Bedenken dabei ein Hemd für 2€ zu kaufen und danach wegzuschmeißen?

Liquorisquickervor 11 m

Und du hast keine Bedenken dabei ein Hemd für 2€ zu kaufen und danach we …Und du hast keine Bedenken dabei ein Hemd für 2€ zu kaufen und danach wegzuschmeißen?



naja ehrlich gesagt war ich von den Olymp-Hemden dann irgendwie so enttäuscht, dass ich echt auf Eigenmarkenhemden von Breuninger & Co. umgestiegen bin - denn die halten mind. genauso lange wie die von Olymp - zeigt meine Erfahrung zumindest
Bearbeitet von: "jannie911" 7. Jun

Verfasser

jannie911vor 6 m

naja ehrlich gesagt war ich von den Olymp-Hemden dann irgendwie so …naja ehrlich gesagt war ich von den Olymp-Hemden dann irgendwie so enttäuscht, dass ich echt auf Eigenmarkenhemden von Breuninger & Co. umgestiegen bin - denn die halten mind. genauso lange wie die von Olymp - zeigt meine Erfahrung zumindest



Die Enttäuschung kann ich gut nachvollziehen. Was zahlst du denn jetzt so für ein Hemd und wie lange kannst du es tragen?

Also ich bin sehr pingelig. So pingelig dass ich eine Miele Maschine habe und nur Markenwaschmittel nutze. Color, fein und weiß. Dazu packe ich die Hemden und feines teilweise in Waschbeutel. Umschlagen, etc ist Standard. Meine Erfahrung: alles wird kleiner und wäscht sich aus, bzw vergilbt. Hemden trage ich mittlerweile nur noch weiß und blau. Das passt halbwegs. Nach ca 1/2 Jahr ist ein Hemd bei mir nicht mehr tragbar. Trage max 10 Hemden 5 Tage die Woche. Bunte Hemden (dunkelblau, schwarz und braun) kann ich nach 5 Wäschen weg werfen. Die spitzen der Kragen sind meistens nach 2 mal waschen weiß. Bei kollegen die meinen ich spinne, sehe ich die weißen Stellen von 10m Entfernung. Habe die Damen im Olymp / marvelis Store mal danach gefragt. Mach 10 Minuten rum lügen wurde gesagt die Kunden kaufen eben oft nach...

Liquorisquickervor 4 m

Die Enttäuschung kann ich gut nachvollziehen. Was zahlst du denn jetzt so …Die Enttäuschung kann ich gut nachvollziehen. Was zahlst du denn jetzt so für ein Hemd und wie lange kannst du es tragen?



also z.B. die hier breuninger.com/str…000

gibt es meist im Ausverkauf für um die 20 € und halten bei mir dann gut 1 1/2 bis 2 Jahre

Verfasser

El_Patovor 8 m

Also ich bin sehr pingelig. So pingelig dass ich eine Miele Maschine habe …Also ich bin sehr pingelig. So pingelig dass ich eine Miele Maschine habe und nur Markenwaschmittel nutze. Color, fein und weiß. Dazu packe ich die Hemden und feines teilweise in Waschbeutel. Umschlagen, etc ist Standard. Meine Erfahrung: alles wird kleiner und wäscht sich aus, bzw vergilbt. Hemden trage ich mittlerweile nur noch weiß und blau. Das passt halbwegs. Nach ca 1/2 Jahr ist ein Hemd bei mir nicht mehr tragbar. Trage max 10 Hemden 5 Tage die Woche. Bunte Hemden (dunkelblau, schwarz und braun) kann ich nach 5 Wäschen weg werfen. Die spitzen der Kragen sind meistens nach 2 mal waschen weiß. Bei kollegen die meinen ich spinne, sehe ich die weißen Stellen von 10m Entfernung. Habe die Damen im Olymp / marvelis Store mal danach gefragt. Mach 10 Minuten rum lügen wurde gesagt die Kunden kaufen eben oft nach...


Ich bin also nicht der einzige Idiot auf dieser Welt! Ich trage mittlerweile auch nur noch Hellblau oder in Business weiß, weil alles andere einfach nur extrem schnell kaputtgeht. Aber das kann doch nicht sein, sagt mir mein Mydealzer-Gefühl? Wieso gehen diese Sachen so schnell kaputt, obwohl so viele hoch und heilig schwören, dass sie ihre dunklen Hemden lange tragen können?

Liquorisquickervor 33 m

Ich bin also nicht der einzige Idiot auf dieser Welt! Ich trage …Ich bin also nicht der einzige Idiot auf dieser Welt! Ich trage mittlerweile auch nur noch Hellblau oder in Business weiß, weil alles andere einfach nur extrem schnell kaputtgeht. Aber das kann doch nicht sein, sagt mir mein Mydealzer-Gefühl? Wieso gehen diese Sachen so schnell kaputt, obwohl so viele hoch und heilig schwören, dass sie ihre dunklen Hemden lange tragen können?


Ich denke es liegt bei den Kollegen an der Frau. Ist das gleiche wenn Kollegen 2 Überstunden am Tag machen und noch Zeit für Sport und Hobby haben und sich über meinen Bauch lustig machen. Oder dass ich nach dem WE angepisst bin dass nach putzen waschen und einkaufen der Tag rum war. Frauchen macht halt alles zu hause. Dann kann man auch alles andere verdrängen. Meine Mutter kauft für meinen Dad auch neue Hemden und tauscht aus was kaputt ist. Eventuell tragen die auch dickere Stoffe. Habe die Erfahrung gemacht dass dicke Kollegen mit den Luxor Shirts weniger Probleme haben. Ich mit meinen Level 5 und andere große Kollegen jedoch schon. Ich habe ein Hemd das ist so weiß blau kariert. Sieht aus wie polyester-mesh. Das kann ich mit weißwaschmittel waschen. Gar kein Problem. Eventuell hilft es Marke zu wechseln. Durch meine Proportionen habe ich aber leider nur eine Hosenmarke, eine Hemdmarke und eine Shirtmarke die passt. Und der Style ist mir auch noch wichtig.
Was mir auch noch einfällt: ich habe Kollegen die erzählen jedem der nicht bei 3 auf dem Baum ist dass das Leben zu kurz ist um Hemden zu waschen. Bringen alles in die Reinigung. Wenn die es chemisch reinigen, bleibt es eventuell farbtreu. Wenn die es normal waschen, ist es eher schlimmer durch die aggressiven Reiniger.

Meine Erfahrung:
5x mehr zahlen = 10x länger tragen

Flüssig Waschmittel für dunkles nutzen.


Ansonsten empfehle ich das

Frag Mutti Forum

wette sie die frage mit dunkler Wäsche wurde schon trölfmilliarden mal gestellt
Bearbeitet von: "okolyta" 7. Jun

lustigHHvor 6 m

Meine Erfahrung:5x mehr zahlen = 10x länger tragen


Zählt das auch für den Kiez?
5x mehr zahlen = 10x länger Spaß

Wenn du Kleidung in der Maschine schonend, mit 30 °C und weniger, minimal schleudernd und noch dazu in einem Netz waschen lässt, dann könnten die weißen Flecken auch Rückstände vom Waschmittel sein. Ich lasse die Maschine generell mit sehr wenig Waschmittel (1/2 der empfohlenen Menge; sehr weiches Wasser hier) waschen und stelle immer den zusätzlichen Spülgang ein. Mit einem Wäschenetz habe ich auch schon erlebt das noch Reste vom Waschmittel an der Kleidung waren. Bedenke: Die Waschmaschine stellt die Menge des Wassers anhand der Beladung (Gewicht) ein. Vielleicht kannst du noch den Wasserverbrauch erhöhen. Einige Maschinen haben dafür ein Zusatzprogramm (Sensitiv bei AEG).

Möglicherweise sind es auch Kalkflecken - eventuell hilft dagegen Essig? Mein fast schon einziges Hemd (Tommy, dunkelblau) hat keine dieser weißen Flecken an den genannten Stellen. Die unschönen Wellen zeigt es jedoch auch leicht. Vielleicht kommt es davon, weil die Nähte (der Faden ist vermutlich aus einem anderen Material als das Hemd an sich) leicht eingegangen sind und somit den Stoff zusammenziehen. Ich selbst ärgere mich hingegen regelmäßig über verdrehte Seitennähte an T-Shirts. Die (bspw.) linke Naht wandert zum Rücken, die rechte hingegen zum Bauch. Vor einiger Zeit bin ich auf einen Tipp gestoßen:

Da ich von einem bestimmten T-Shirt mehrere besitze und alle konsequent verdreht sind, habe ich mir ein weiteres gekauft und es vor dem ersten Waschgang in kaltes Wasser gelegt. Nach dem ersten Waschgang in der Maschine war es tatsächlich nicht verdreht! Nach weiteren Waschgängen hat es sich jedoch - wenn auch minimal - wieder verzogen. Hier gibt's die Vorgehensweise zum Nachlesen.
Bearbeitet von: "chris99" 7. Jun

Naja, bei dem flimsigen Stoff wundert es mich nicht so sehr, dass die Farbe nicht hält. Details in der inoffiziellen Mydealz-Anzugberatung .

Habe auch massive Probleme mit Olymp Level5. An ALLEN Hemden haben sich an dergleichen Stelle Löcher gebildet, und zwar dort wo die "Kragenstäbchen" enden, an der Seite, die zum Hals zeigt. Außen.
Keine Ahnung woher das kommt, alle Hemden, selbe Stelle. Wasche die restlichen mittlerweile per Hand, um noch ein paar Mal Tragen rauszuholen.

Auch immer "Bügelfix Pflegeleicht" Programm mit minimaler Schleuderzahl.

Kaufe das nächste Mal wieder ein paar Hemden bei Aldi,13€.

Verfasser

Goodricvor 30 m

Habe auch massive Probleme mit Olymp Level5. An ALLEN Hemden haben sich an …Habe auch massive Probleme mit Olymp Level5. An ALLEN Hemden haben sich an dergleichen Stelle Löcher gebildet, und zwar dort wo die "Kragenstäbchen" enden, an der Seite, die zum Hals zeigt. Außen. Keine Ahnung woher das kommt, alle Hemden, selbe Stelle. Wasche die restlichen mittlerweile per Hand, um noch ein paar Mal Tragen rauszuholen.Auch immer "Bügelfix Pflegeleicht" Programm mit minimaler Schleuderzahl.Kaufe das nächste Mal wieder ein paar Hemden bei Aldi,13€.

Ja das ist es. Ich ärgere mich sehr über das Dunkelblaue weil es ein wirklich geiles Hemd war und mir schon viele Frauen abgeschleppt hat.

Aldi ist gut aber gibt's nie in Slimfit. Jetzt gerade trage ich 5€ Primark, das 15. mal gewaschen und sieht immer noch aus wie neu gekauft.

Verfasser

okolytavor 37 m

Flüssig Waschmittel für dunkles nutzen. Ansonsten empfehle ich das Frag M …Flüssig Waschmittel für dunkles nutzen. Ansonsten empfehle ich das Frag Mutti Forum wette sie die frage mit dunkler Wäsche wurde schon trölfmilliarden mal gestellt

Habe ich und siehe das Ergebnis. Die Muttis wissen halt auch nicht Bescheid.

Die Löcher am weißen Kragen sind möglicherweise dem Bügeleisen geschuldet.

Verfasser

chris99vor 52 s

Die Löcher am weißen Kragen sind möglicherweise dem Bügeleisen geschuldet.

Zu heiß oder was meinst du?

Der Stoff ist ja sicherlich vorm Bügeln schon wellig und nicht glatt. Durchs Bügeln wird der Stoff mechanisch beansprucht / strapaziert und im Laufe der Zeit dünn. Das erinnert mich an die Sache mit den kleinen Löchern in T-Shirts, die auch durchaus vom Gürtel oder Schreibtisch kommen. Eine Zeit lang kannte ich dieses Problem ebenfalls. Inzwischen sind Gürtel, Schreibtisch und Löcher weg. Was natürlich auch sein kann, ist, dass zum Einen der Stoff nicht besonders hochwertig ist und zum Anderen im Nacken ein Sakko vermehrt am Kragen gerieben hat.

In einem (Hobby-)Schneider-Forum wird man dir sicherlich bessere Antworten liefern können. Da habe ich vorhin flüchtig etwas von Wellen im Stoff, schlechten Nähmaschinen und zu kaltem Bügeln aufgeschnappt. Mit Bügeln an sich kenne ich mich aber so gar nicht aus. Zu kalt ist es trotzdem nicht gebügelt, weil der Stoff ja bei den blauen Markierungen (Fotos ganz oben) sicherlich auch dicker ist?

An deiner Stelle würde ich mir jetzt eines der problematischen Hemden schnappen und mit Essig (Kalk), Wasser (Reste vom Waschmittel) und Bügeleisen (Wellen) malträtieren. Was kannst du noch verlieren?
Bearbeitet von: "chris99" 8. Jun

Liquorisquickervor 7 h, 52 m

Ja das ist es. Ich ärgere mich sehr über das Dunkelblaue weil es ein w …Ja das ist es. Ich ärgere mich sehr über das Dunkelblaue weil es ein wirklich geiles Hemd war und mir schon viele Frauen abgeschleppt hat. Aldi ist gut aber gibt's nie in Slimfit. Jetzt gerade trage ich 5€ Primark, das 15. mal gewaschen und sieht immer noch aus wie neu gekauft.

Gibt hin und wieder auch Slim Fit - Passform ist mehr oder weniger identisch zu Level5.
Bei mir besteht das Problem wie gesagt mit allen Farben. Kaufe jedenfalls kein Olymp mehr und auch nur noch bis max. 30€, Olymp war immer 40-50€.

Es bilden sich darüber hinaus auch Löcher an bzw. neben der rechten Manschette. Kann man aber immerhin erklären, da mit der Hand die PC-Maus bedient wird und der Arm entsprechend öfter über den Tisch scheuert. Auch ätzend, aber wenigstens erklärbar. Hat jemand ggf. auch dazu Tips?

okolytavor 10 h, 6 m

Zählt das auch für den Kiez? 5x mehr zahlen = 10x länger Spaß


Habe da natürlich meine Erfahrungen aber ich glaube die Rechnung auf dem Kiez sieht folgendermaßen aus:

2x mehr zahlen = 3x länger Spaß oder Hintereingang +1

5x mehr zahlen = -1 Gummi und -100 Schutz

Edit: meine = keine

lustigHHvor 3 m

Habe da natürlich meine Erfahrungen aber ich glaube die Rechnung auf dem …Habe da natürlich meine Erfahrungen aber ich glaube die Rechnung auf dem Kiez sieht folgendermaßen aus:2x mehr zahlen = 3x länger Spaß oder Hintereingang +15x mehr zahlen = -1 Gummi und -100 Schutz Edit: meine = keine



Verfasser

Goodricvor 3 h, 28 m

Gibt hin und wieder auch Slim Fit - Passform ist mehr oder weniger …Gibt hin und wieder auch Slim Fit - Passform ist mehr oder weniger identisch zu Level5. Bei mir besteht das Problem wie gesagt mit allen Farben. Kaufe jedenfalls kein Olymp mehr und auch nur noch bis max. 30€, Olymp war immer 40-50€.Es bilden sich darüber hinaus auch Löcher an bzw. neben der rechten Manschette. Kann man aber immerhin erklären, da mit der Hand die PC-Maus bedient wird und der Arm entsprechend öfter über den Tisch scheuert. Auch ätzend, aber wenigstens erklärbar. Hat jemand ggf. auch dazu Tips?

Das klingt ja so als würde es kein Waschproblem sein. Das heißt du könntest dir beim Arbeiten eine Manschette um den Ärmel legen und es wäre beseitigt. Ich hätte außerdem mal mit dem Finanzamt gesprochen denn in so einem Fall müssen die Ausgaben für die Hemden Werbungskosten sein. Das sind Arbeitsklamotten!

Liquorisquickervor 2 m

Das klingt ja so als würde es kein Waschproblem sein. Das heißt du k …Das klingt ja so als würde es kein Waschproblem sein. Das heißt du könntest dir beim Arbeiten eine Manschette um den Ärmel legen und es wäre beseitigt. Ich hätte außerdem mal mit dem Finanzamt gesprochen denn in so einem Fall müssen die Ausgaben für die Hemden Werbungskosten sein. Das sind Arbeitsklamotten!


google mal "hemd werbungskosten"

My 2 Cents: Hemden Knöpfe alle auf ( Reisverschlüsse immer zu). Kragen ggf. aufknöpfen und aufstellen, Feinwaschmittel, Hemden Programm -> Knitterschutz (30 oder 40 grad). Dauert gerade mal eine Stunde und sind nach zig Wäschen noch gut und müssen so gut wie nie gebügelt werden und extrem schnell trocken.

skullkidvor 2 h, 46 m

My 2 Cents: Hemden Knöpfe alle auf ( Reisverschlüsse immer zu). Kragen g …My 2 Cents: Hemden Knöpfe alle auf ( Reisverschlüsse immer zu). Kragen ggf. aufknöpfen und aufstellen, Feinwaschmittel, Hemden Programm -> Knitterschutz (30 oder 40 grad). Dauert gerade mal eine Stunde und sind nach zig Wäschen noch gut und müssen so gut wie nie gebügelt werden und extrem schnell trocken.



So kenne ich das auch nur. Mich wundert die Anweisung oben die Knopfleisten zu schließen.

Liquorisquickervor 18 h, 56 m

wo sich ein interessierter Leser nachträglich das Wissen zusammensuchen …wo sich ein interessierter Leser nachträglich das Wissen zusammensuchen kann.


Habe den Eindruck über 40 Grad, Hemden zusammen mit Handtuch macht vieles kaputt. Bei wenigen Hemden mit COLOR PULVER WASCHMITTEL dürften weniger Schäden als in den Bildern gezeigt auftreten

Falsche Waschmitteldosierung. Genau dosieren und die Wasserhärte beachten.

Nazarvor 1 h, 41 m

Falsche Waschmitteldosierung. Genau dosieren und die Wasserhärte beachten.

Muss ich mal die Hemden wiegen und dann die Angaben auf den Waschmittel umrechnen. Kann mir in meinem Fall aber nicht vorstellen, dass durch Waschmittel genau bei den Kragenstäbchen Löocher entstehen.

Goodric8. Jun

Muss ich mal die Hemden wiegen und dann die Angaben auf den Waschmittel …Muss ich mal die Hemden wiegen und dann die Angaben auf den Waschmittel umrechnen. Kann mir in meinem Fall aber nicht vorstellen, dass durch Waschmittel genau bei den Kragenstäbchen Löocher entstehen.



Zu wenig oder zu viel Waschmittel schadet der Kleidung. Wenig Waschmittel erhöht die mechanische Abnutzung. Das falsche Programm mit zu viel Wäsche ebenfalls. Schließlich haben sich beide Hersteller von Waschpulver und Maschine etwas gedacht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bester VPN?1014
    2. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1952728
    3. Gearbest Tracking56
    4. Gearbest Zoll Probleme ??!!137512

    Weitere Diskussionen