Hermes Story (ARD-Doku in der Mediathek)

27 Kommentare
eingestellt am 3. Aug 2011
Netto-Verdienst des Paketboten: 3€/h
Rest könnt ihr selber sehen....oder auch nicht
Ist aber interessant!

Hier gibts die Doku 1 Woche lang als Stream:
ardmediathek.de/ard…004

Beste Kommentare

Meine Hermes-Dame ist auch nett. Wobei der DHL-Typ der Knaller schlechthin ist, einen besseren Postboten gibt es nicht.
"Du warst zwar vorhin nicht da, aber ich dacht mir, ich fahr nochmal vorbei und schau an, jetzt stand dein Auto vor der Tür, dacht ich mir, ich klingel nochmal."

Verfasser

Diese armen Schweine zahlen alle Betriebskosten aus eigener Tasche, miiiies!

Mein DHL Bote fragt mich vorher via Facebook Chat ob ich grad da bin.

Aber egtl. sind hier wirklich alle gut, Mal ist einer netter, mal ist der andere netter.

27 Kommentare

Danke! Für alle (wie ich) die den Anfang verpasst haben. Um 5:00 Uhr heute Nacht kommt die Wiederholung

Verfasser

Ach ja, wahrsch. auch in der ARD-Mediathek bald zu sehen.

Verfasser

Diese armen Schweine zahlen alle Betriebskosten aus eigener Tasche, miiiies!

Deshalb auch die verbeulten Kisten, bei uns fahren die sogar zu zweit.
Wobei die Frau nur draußen steht

Am härtesten finde ich noch, (keine Ahnung ob das im Film vorkam) alle selbstständig sind und dadurch auch komplett haftbar sind!

Also wenn ihr schon mit Hermes verschickt, seit ein bisschen nett ^^.

Hier gibt es einen Spiegelbericht zum ARD-Film. Ist schon interessant, wenn man die Sendung nicht komplett angeschaut hat.

Also meine Hermes Postboten sind allesamt dreist und nicht fähig ihren Job zu machen. Ich musste schon 2 x mein Paket bei dem Typen zuhause abholen nur weil der 2 Querstraßen weiter wohnt! Hat mir nur nen Zettel dran gepappt und ist gegangen, ohne zu klingeln. (Beschwerde bei Hermes wurde ignoriert).

Und wer für 3€ arbeitet ist selber Schuld!..

Mein Hermesbote schlägt DHL, DPD und GLS zusammen. Einfach ein super netter und zuverlässiger Typ.

Meine Hermes-Dame ist auch nett. Wobei der DHL-Typ der Knaller schlechthin ist, einen besseren Postboten gibt es nicht.
"Du warst zwar vorhin nicht da, aber ich dacht mir, ich fahr nochmal vorbei und schau an, jetzt stand dein Auto vor der Tür, dacht ich mir, ich klingel nochmal."

Hab bisher auch nur schlechte Erfahrunge gemacht, verbeulte Packete und Glas war auch schon kaputt. Fahrn ja auch mir ihren Privatautos rum und wie die teilweise fahrn will ich keinen TV von dennen Transportieren lassen

Verfasser

Und lasst euch nix vormachen: Wenn dann mal wieder die eh schon frisierten Arbeitslosen-Zahlen vorgetragen werden, sind es vor allem diese Arbeitslosen, die jetzt in solchen prekären Beschäftigungsverhältnissen unter gekommen sind und in der Statistik nicht mehr auftauchen, obwohl sie ja offensichtlich keine besseres Leben führen wie Leute, die gleich zu Hause bleiben.

@Veannon: Bist nicht zufällig ne Dame und zudem noch ne Knackige?

@Becolux & Co.:
Hab auch schon ganz üble Dinge mit DPD erlebt, dennoch sollte man persönliche Erfahrungen vom System an sich trennen. Hörte sich bei dir so an, als wenn dir die Kritik an der Hermes-Masche vorbei geht, nur weil deine Pakete nicht geliefert wurden...

Avatar

GelöschterUser27943

erledigt

Ich hab eigentlich schon mit allen Paket-Dienstleistern schlechte Erfahrung gemacht.
Aber ist auch klar wo das her kommt. Wer nicht gut bezahlt wird schert sich auch nicht um die Kunden.

Ich finds toll, das Leute eigenverantwortung übernehmen und auch für einen schlechten Lohn arbeiten.
Leider werden genau die Leute dann verarscht.

Ich zahl gerne 50ct mehr, wenn ich weiß das die Unternehmensmoral und Qualität stimmt. Auch wenn ich wie wahrscheinlich alle hier ein Pfennigfuchser bin:-)
Mit Hermes, DPD etc. zu verschicken ist wie russisches Roulett. Bei DHL kann ichs in die Packstation schicken. Da kann man nicht viel falsch machen.

Avatar

GelöschterUser27943

---

Bei mir ist ein Paket vor ein paar Jahren, was ich mir selbst mit GLS von Deutschland nach Wien geschickt habe (billiger als Ryanair-Gepäck; Wert ca. 800 Euro), verschwunden. Nach dem ich die Verbraucherzentrale bemüht habe, habe ich zumindest die Versicherungssumme (irgendwas über 700 Euro) wieder bekommen.

Kurz nach dem das Geld bei mir angekommen war, kam dann ein GLS-Mitarbeiter zu mir in meine Wohnung in Wien und wollte wohl kontrollieren, ob ich das Paket doch habe. (laut Internet war es zugestellt, Unterschrift unlesbar)

Ich habe ihn dann gefragt, wie das sein könnte und der Herr hat mir gesagt, sie wüssten, nicht, wer welches Paket zu stellt, dass würde niemand kontrollieren, wer die Pakete im Lager abholt. Es würden ja auch mal Mitarbeiter krank und dann bräuchten sie schnell Ersatz. Und sie hätten auch Zusteller, die könnten überhaupt kein Deutsch und auch kein Navi bedienen...
Auf meine Frage hat er behauptet, es würde wahrscheinlich niemand merken, wenn ich da in Depot reinlaufen würde und mich selbst bedienen würde. Ob das stimmt, weiß ich natürlich nicht, aber der Mensch hat glaubwürdig geklungen...

Vorher hat es zweimal gut mir GLS geklappt, seit dem meide ich sie erfolgreich. Aber schlechte Erfahrungen hab ich auch schon mit DHL und Hermes gemacht und mit der österreichischen Post, da ist es Glückspiel, ob Briefe ankommen und ob sie dann noch ganz sind. Und in Postfilialen finden sie auch mal ein Einschreiben, was nicht zugestellt werden konnte, nicht mehr....

Mein Lieblingsdienst ist übrigens UPS. (Sowohl beim Zustellen, wie beim Abholen)

Als Klarstellung: Ich beschwere mich nicht über die armen Menschen, die ausgenutzt werden, um die Sendungen zuzustellen. Mich kotzt es einfach nur an, dass es scheinbar billiger ist, das die Versicherung solche Fälle übernimmt oder die Verantwortung auf die Zusteller abgewälzt wird.

Gute Doku.

bekommt man ja fast Gewissensbisse bei Hermes zu bestellen

Letzte Woche kam bei Plusminus ein Beitrag über GLS. Da sieht es leider auch nicht besser aus klick

Hat jemand den Link zur Sendung von gestern?

Der Bericht wird auf EinsExtra wiederholt:
Mo, 8. August 05.30 Uhr
Mo, 8. August 22.02 Uhr
Sa, 13. August 11.00 Uhr

@Veannon
Kann es sein, dass wir im gleichen Ort wohnen? Unsere Hermes-Dame fährt einen Van in Taxi-Beige.

Verfasser

Mediathek Link hinzugefügt

Welcher Paketdienst ist dann einigermaßen sozial eingestellt?

Von UPS habe ich noch nie schlechtes gehört...

Mein DHL Bote fragt mich vorher via Facebook Chat ob ich grad da bin.

Aber egtl. sind hier wirklich alle gut, Mal ist einer netter, mal ist der andere netter.

Jetzt aber nicht mehr über Hermes ist aber der Falsche Weg! Die Fahrer(Zusteller) werden Pro Paket bezahlt! Weniger Pakete noch weniger Lohn.
Ist aber böse, man müsste schon 200 Pakete(abzüglich Nebenkosten) ausliefern, um selbst dann über Harz 4 Satz zu kommen.
Paketdienste bei SWT
Und das Subunternehmer/Pyramiden Prinzip kommt nicht von Hermes, bei Bau gibt es schon bestimmt 20-30 Jahre. Hermes hat es nur für Paketdienstleister adoptiert.

Sorry aber ja zerfleischt mich...Soll ich jetzt Mitleid haben mit Menschen, die sich net durchrechnen können, ob sich eine Selbstständigkeit lohnt? Und meiner Meinung nach gibt genug freie Stellen in Deutschland, die besser bezahlt sind, egal welchen Abschluss/Erfahrung/usw man hat.
Fazit:
1. nix neues
2. wie solls sonst funktionieren? Ich will ja nicht den Aufschrei hören wenn n Paket mal über 10,00€ kostet und HIER wird er am größten sein...

Wenn ihr eurem Paketboten helfen wollt, dann bestellt net mehr, sondern gebt ihm einfach mal n Euro oder zwei...Im Cafe, Restaurant und beim Pizzadienst macht ihr es ja auch...

Jobwunder Deutschland: Gleiche Arbeit – halber Lohn
nachdenkseiten.de/?p=…372
und Reallohnsteigerungen? doch nicht in D.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [B] DB Bahn 15€ toffifee-Gutscheine88
    2. [S] Sonos Echo Dot Gutschein [B] Diverse andere11
    3. Empfehlung Android Smartphone66
    4. Share-online Account günstig?68

    Weitere Diskussionen