Hermes unternimmt 3 Zustellungsversuche - kommt aber nicht

28
eingestellt am 17. Jul
Hallo,

ich habe seit Freitag folgenden Sendungsstatus:

Mo, 16.07.2018, 07:43 Uhr Die Sendung befindet sich in der Zustellung.
Mo, 16.07.2018, 07:19 Uhr Die Sendung wird an das zuständige Hermes Verteilzentrum weitergeleitet.
Sa, 14.07.2018, 07:40 Uhr Die Sendung befindet sich in der Zustellung.
Sa, 14.07.2018, 07:13 Uhr Die Sendung wird an das zuständige Hermes Verteilzentrum weitergeleitet.
Fr, 13.07.2018, 08:35 Uhr Die Sendung befindet sich in der Zustellung.


Gut ich könnte mal bei Hermes anrufen, aber was soll ich denen sagen? Ich hatte auch nie eine Benachrichtungskarte in der Post, also war der Hermes Bot anscheinend auch wirklich nicht da.


Habt ihr ähnlich Erfahrungen gemacht?
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
"Gut ich könnte mal bei Hermes anrufen, aber was soll ich denen sagen?"

->

"Hermes unternimmt 3 Zustellungsversuche - kommt aber nicht"

tomsanvor 42 m

Quasi bestechen, damit er seine Arbeit tut.... hm.Vor allem, weil …Quasi bestechen, damit er seine Arbeit tut.... hm.Vor allem, weil zumindest hier bei mir auf der Arbeit X-verschiedende Kurierfahrer aufm Hof sind.


Trinkgeld! Wo ist das Problem? Dann drücke jedem Fahrer ein 5 ,- € Schein in die Hand. Und erzähl mir nicht Du hättest das Geld nicht übrig ... lol . G steht für gönnen. Ihr spart hier soviel Money täglich bei mydealz, dann werdet Ihr auch für diejenigen am Ende der Kette auch noch was übrig haben. Denn ohne die Jungs würdet Ihr nicht 1 Paket bekommen, denkt mal daran. Klar ist es deren Job ect. Aber eine kleine Aufmerksamkeit eurerseits tut Wunder, glaubt es mir gerade bei Problemen von Zustellungen könnt ihr einiges vorbeugen. Den Job würde ich aber auf keine Fälle machen, habe aber Respekt für den Knochen- und Ausbeuterjob. Die Medaille hat immer zwei Seiten.
Bearbeitet von: "Skelektor" 17. Jul
Mir hat die Hotline neulich erzählt, dass bei Hermes die Pakete nicht mehr automatisch in einem Paketshop landen würden, sondern entweder werden sie in den drei Zustellversuchen zugestellt, oder sie gehen zurück oder man ruft an und bittet um Weiterleitung in einen Paketshop.

Hab daraufhin direkt Herpes bekommen.
28 Kommentare
"Gut ich könnte mal bei Hermes anrufen, aber was soll ich denen sagen?"

->

"Hermes unternimmt 3 Zustellungsversuche - kommt aber nicht"

Backautomatvor 4 m

"Gut ich könnte mal bei Hermes anrufen, aber was soll ich denen …"Gut ich könnte mal bei Hermes anrufen, aber was soll ich denen sagen?"->"Hermes unternimmt 3 Zustellungsversuche - kommt aber nicht"



Ich hatte schon mal die Erfahrung, dass ich dort angerufen hatte (ähnlicher Fall) und man zwar alles unternahm, meine Sendung aber im Endeffekt zurück ging. Naja ich kanns ja dennoch versuchen.
FCHFlovor 2 m

Ich hatte schon mal die Erfahrung, dass ich dort angerufen hatte …Ich hatte schon mal die Erfahrung, dass ich dort angerufen hatte (ähnlicher Fall) und man zwar alles unternahm, meine Sendung aber im Endeffekt zurück ging. Naja ich kanns ja dennoch versuchen.


Bei drei fehlgeschlagenen Zustellungsversuchen geht die Sendung doch sowieso zurück, oder nicht?

Aber du hast schließlich die Paketnummer und an der Hotline kann dir eher jemand helfen als hier.

Viel Erfolg 🍻
Backautomatvor 1 m

Bei drei fehlgeschlagenen Zustellungsversuchen geht die Sendung doch …Bei drei fehlgeschlagenen Zustellungsversuchen geht die Sendung doch sowieso zurück, oder nicht?Aber du hast schließlich die Paketnummer und an der Hotline kann dir eher jemand helfen als hier.Viel Erfolg 🍻



Naja ich bin mir nicht mal sicher, ob es überhaupt einen Zustellungsversuch gab. Schließlich hatte ich auch keine Karte im Briefkasten.
Ich glaube, es besteht ein Unterschied zwischen „befindet sich in der Zustellung“ und „Empfänger wurde nicht angetroffen“.
Das Zweitere wird meines Wissens auch so im Sendungsverlauf dargestellt.
Mir hat die Hotline neulich erzählt, dass bei Hermes die Pakete nicht mehr automatisch in einem Paketshop landen würden, sondern entweder werden sie in den drei Zustellversuchen zugestellt, oder sie gehen zurück oder man ruft an und bittet um Weiterleitung in einen Paketshop.

Hab daraufhin direkt Herpes bekommen.
Hatte ich letzte Woche auch das gleiche 3x angeblich nicht angetroffen und keine Karte im Kasten. Am besten dann in Paketshop umleiten lassen.
Bearbeitet von: "Flexxer" 17. Jul
Mehrere Anläufe ohne Auslieferung? Bei den überkompetenten und gut geschulten Hermesboten, bei denen es sich zu 100% um Fachleute mit perfekten Orts- und Sprachkenntnissen handelt?
Unmöglich.
Aber ruf bloß nicht für eine Zustellung in den Hermes Paketshop an - zurückgehen kann das Paket ja zum Glück nicht, da es - sobald es wirklich zur Zustellung kommt - aus oben genannten Gründen auf jeden Fall zugestellt wird!
Flexxervor 41 m

Hatte ich letzte Woche auch das gleiche 3x angeblich nicht angetroffen und …Hatte ich letzte Woche auch das gleiche 3x angeblich nicht angetroffen und keine Karte im Kasten. Am besten dann in Paketshop umleiten lassen.


Dito, das ist auch meine Vorgehensweise.
Hat ich letztens bei UPS. Durft ich halt 12€ fürn erneuten Versand bezahlen. Säcke.
nächstes Mal dem Paketboten 5 € mal in die Hand drücken. Und glaubt mir eure Adresse für die Zustellung findet er nächstes Mal blind.
Hermes Hotline ist top. Hatte eine Retoure "Adresse nicht auffindbar". War halt der Name des Firmeninhabers drauf und nicht die Firma selbst, sonst hat alles gepasst. Ich habe dann dreimal bei der Hotline angerufen und einmal auch die Firma. Jedes Mal hieß es "ja kein Problem wir schreiben den Firmennamen mit drauf und stellen nochmal zu."

Vorgestern kam das Paket dann an mich zurück.... ohne Firmennamen
Skelektorvor 18 m

nächstes Mal dem Paketboten 5 € mal in die Hand drücken. Und glaubt mir eur …nächstes Mal dem Paketboten 5 € mal in die Hand drücken. Und glaubt mir eure Adresse für die Zustellung findet er nächstes Mal blind.



Quasi bestechen, damit er seine Arbeit tut.... hm.
Vor allem, weil zumindest hier bei mir auf der Arbeit X-verschiedende Kurierfahrer aufm Hof sind.


@ Topic

Würde Hermes anrufen und sagen, die sollen es zum nächten Shop bringen. Dort kannst Du das dann abholen.
Hermes ist leider recht ......unbeständig.... um es mal höflich auszudrücken.
tomsanvor 42 m

Quasi bestechen, damit er seine Arbeit tut.... hm.Vor allem, weil …Quasi bestechen, damit er seine Arbeit tut.... hm.Vor allem, weil zumindest hier bei mir auf der Arbeit X-verschiedende Kurierfahrer aufm Hof sind.


Trinkgeld! Wo ist das Problem? Dann drücke jedem Fahrer ein 5 ,- € Schein in die Hand. Und erzähl mir nicht Du hättest das Geld nicht übrig ... lol . G steht für gönnen. Ihr spart hier soviel Money täglich bei mydealz, dann werdet Ihr auch für diejenigen am Ende der Kette auch noch was übrig haben. Denn ohne die Jungs würdet Ihr nicht 1 Paket bekommen, denkt mal daran. Klar ist es deren Job ect. Aber eine kleine Aufmerksamkeit eurerseits tut Wunder, glaubt es mir gerade bei Problemen von Zustellungen könnt ihr einiges vorbeugen. Den Job würde ich aber auf keine Fälle machen, habe aber Respekt für den Knochen- und Ausbeuterjob. Die Medaille hat immer zwei Seiten.
Bearbeitet von: "Skelektor" 17. Jul
Skelektorvor 14 m

Trinkgeld! Wo ist das Problem? Dann drücke jedem Fahrer ein 5 ,- € Schein i …Trinkgeld! Wo ist das Problem? Dann drücke jedem Fahrer ein 5 ,- € Schein in die Hand. Und erzähl mir nicht Du hättest das Geld nicht übrig ... lol . G steht für gönnen. Ihr spart hier soviel Money täglich bei mydealz, dann werdet Ihr auch für diejenigen am Ende der Kette auch noch was übrig haben. Denn ohne die Jungs würdet Ihr nicht 1 Paket bekommen, denkt mal daran. Klar ist es deren Job ect. Aber eine kleine Aufmerksamkeit eurerseits tut Wunder, glaubt es mir gerade bei Problemen von Zustellungen könnt ihr einiges vorbeugen. Den Job würde ich aber auf keine Fälle machen, habe aber Respekt für den Knochen- und Ausbeuterjob. Die Medaille hat immer zwei Seiten.


5€ Trinkgeld? Das ist ungefähr soviel, wie die Zustellkosten betragen.
Du willst die Profite der Logistik-Unternehmer auf Kosten von deren Kunden schonen, anstatt das Problem bei der Wurzel zu packen.
Sehr problemlösungsorientiert.
JurTech1vor 24 m

5€ Trinkgeld? Das ist ungefähr soviel, wie die Zustellkosten betragen.Du wi …5€ Trinkgeld? Das ist ungefähr soviel, wie die Zustellkosten betragen.Du willst die Profite der Logistik-Unternehmer auf Kosten von deren Kunden schonen, anstatt das Problem bei der Wurzel zu packen.Sehr problemlösungsorientiert.



Da scheiß ich persönlich drauf, ob das soviel ist wie die Zustellkosten oder nicht. Einige jammern schon wenn das Paket zum 01.01. um 0,30 € teurer wird. Bestellen aber täglich … meine Fresse.

Ich habe gelernt mich nicht auf andere zu verlassen die ein Problem irgendwann versuchen zu lösen, sondern versuche selbst aktiv was auszuprobieren. Das ist doch immer besser ...

Bei meinem Profit weiß ich wenigstens wer es auch wirklich bekommt und nicht nur der Generallmanager des Logistikkonzerns …
Skelektorvor 1 h, 16 m

Trinkgeld! Wo ist das Problem?


Habe kein Problem mit Trinkgeld.

Habe nur ein Problem mit der Lösung:
"Du musst schon Trinkgeld geben, sonst ist doch klar, dass Dein Paket nicht ausgeliefert wird".
Bei Hermes und DPD lasse ich, soweit möglich, immer gleich an Paketshops zustellen. Der Zirkus ist mir echt zu doof.
Wobei DPD mit seinem zeitnahen GPS-Tracking eigentlich die Sache ziemlich gut macht, aber ich kann und will trotzdem nicht immer zuhause sein.
Du musst Hermes anrufen, ansonsten wird dein Paket an den Absender zurück geschickt.
Skelektorvor 1 h, 39 m

Trinkgeld! Wo ist das Problem? Dann drücke jedem Fahrer ein 5 ,- € Schein i …Trinkgeld! Wo ist das Problem? Dann drücke jedem Fahrer ein 5 ,- € Schein in die Hand. Und erzähl mir nicht Du hättest das Geld nicht übrig ... lol . G steht für gönnen. Ihr spart hier soviel Money täglich bei mydealz, dann werdet Ihr auch für diejenigen am Ende der Kette auch noch was übrig haben. Denn ohne die Jungs würdet Ihr nicht 1 Paket bekommen, denkt mal daran. Klar ist es deren Job ect. Aber eine kleine Aufmerksamkeit eurerseits tut Wunder, glaubt es mir gerade bei Problemen von Zustellungen könnt ihr einiges vorbeugen. Den Job würde ich aber auf keine Fälle machen, habe aber Respekt für den Knochen- und Ausbeuterjob. Die Medaille hat immer zwei Seiten.


Gibt doch noch Menschen hier in mydealz, top(y)
tomsanvor 30 m

Habe nur ein Problem mit der Lösung: "Du musst schon Trinkgeld geben, …Habe nur ein Problem mit der Lösung: "Du musst schon Trinkgeld geben, sonst ist doch klar, dass Dein Paket nicht ausgeliefert wird".


Sorry habe ich nie gesagt bzw. Du hast es nicht verstanden was ich meine.

Mein Zitat: "Aber eine kleine Aufmerksamkeit eurerseits tut Wunder, glaubt es mir gerade bei Problemen von Zustellungen könnt ihr einiges vorbeugen."
-> Steht nichts davon das man das muss oder es eine generelle Lösung ist!
Skelektorvor 11 m

Sorry habe ich nie gesagt bzw. Du hast es nicht verstanden was ich …Sorry habe ich nie gesagt bzw. Du hast es nicht verstanden was ich meine.Mein Zitat: "Aber eine kleine Aufmerksamkeit eurerseits tut Wunder, glaubt es mir gerade bei Problemen von Zustellungen könnt ihr einiges vorbeugen." -> Steht nichts davon das man das muss oder es eine generelle Lösung ist!


Um am darauf einzugehen:
Also der Fahrer würde *eigentlich nicht* zu Deiner Haustür kommen (an manchen Tagen).... es sei denn: es gab ein "wundersames Erlebnis" Namens Trinkgeld?
Und somit könnte man genau welches "Problem" lösen? Welches Problem hätte denn vor dem Trinkgeld verstanden?

...verstehe ich nicht so ganz.




Und auch nochmal zum genauen Verständnis:
Ich knauser definitiv nicht beim Trinkgeld.



Situation hier bei Lieferadresse Firma:
selbst *tagsüber* bei laufenden Geschäft heisst es online "Fahrer war da. Aber niemand zuhause". tja.... also irren kann man sich nicht. Was also dann? Gelogen? Systemfehler?

Wem genau soll ich denn das Trinkgeld/"Bestechung" geben, deiner Meinung nach?
Dafür dass er nun doch mal die Tour zu mir macht? Nächstes Mal?
Mit 5,- Euro sollte ich dann erstmal auch wieder angefahrern werden?

Nur wem von den andauernd wechselnden Hermes-Fahrern auf unserer Kante denn geben?

(das Problem betrifft seltsamer Weise hier nur Hermes. DPD, GLS, UPS, DHL... haben die gleichen bekannten Fahrer. Und schaffen es auch in einen offen Laden was zu liefern).
Packstation angegeben?
tomsanvor 22 m

Situation hier bei Lieferadresse Firma: selbst *tagsüber* bei laufenden …Situation hier bei Lieferadresse Firma: selbst *tagsüber* bei laufenden Geschäft heisst es online "Fahrer war da. Aber niemand zuhause". tja.... also irren kann man sich nicht. Was also dann? Gelogen? Systemfehler?


klar ist da auch System hinter. Wenn der gute Paketfahrer mehr wie 100-130 Pakete auf dem "Bock" hat, mit mehreren Anfahrtstellen. Ist auch davon auszugehen das er nicht alles schafft. Dann wird einfach gescannt Empfänger nicht zu Hause/nicht angetroffen...

Eine nette Doku zum Thema auf yt: Undercover als DHL Bote
zieh sie Dir rein, da lernste noch was wie das Ganze abläuft mit den Paketen.

So
... muss los ...

Ist mein letzter Thread zum Thema. Hab nicht Bock hier die ganze Zeit rumzupimmeln.
Hatte letztens eine ähnliche Geschichte...inzwischen bestelle ich alles in die Postfiliale um Hermes zu umgehen. Hatte fürher eine richtig gute Hermesbotin, jetzt kommt immer so ein Typ der offensichtlich weder der deutschen Sprache noch seines Jobs mächtig ist. Der Kundendienst ist ein schlechter Witz, langsam ohne Ende und auch keinen Plan.
Bei mir war's nicht ganz so schlimm, aber der genannte Termin wurde trotzdem nicht eingehalten.....beim ersten Zustellungsversuch war niemand Zuhause und es gab sogar einen Zettel mit dem Datum für den nächsten. Ich war extra den ganzen Tag zu Hause, aber da kam nix.... Erst am nächsten (oder übernächsten) Tag würde dann der zweite Zustellungsversuch unternommen, was ja noch verschmerzbar ist....
Happy End in der Geschichte. Das Paket wurde heute in den Briefkasten gestopft. Naja war ja nur das Schraubenzieher von Xioami. Da ging das.

Dennoch merkwürdig..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler