Hersteller Cashback inklusive oder exklusive Umsatzsteuer (Beispiel Sony)

eingestellt am 4. Jul 2020
Liebe Community,
nachdem ich schon auf diversen Wegen versuche eine belastbare Information zu bekommen, versuche ich es nun hier.

Regelmäßig bieten ja die großen Kamerahersteller Cashback auf den Einkauf an.
Wenn ich jetzt as Selbständiger der zum Vorsteuerabzug berechtigt ist ein solches Angebot wahrnehme, dann stellt sich natürlich zwangsläufig die Frage, ob der Cashbackbetrag netto (also ohne Umsatzsteuer) oder brutto eben inklusive Umsatzsteuer zu verstehen ist.
Im Beispiel Sony kommt die Cashback Überweisung aus den Niederlanden, es ist also meines Verständnisses nach ein EU Binnengeschäft, weswegen ich alleine deswegen auf einen netto Betrag tippen würde, der auf das Konto überwiesen wird.
Die Anfrage bei Sony ergab einen Verweis auf die Teilnahmebedingungen campaign.odw.sony-europe.com/red…pdf in denen aber nichts zu dem Thema steht!

Also ich hoffe auf das spezialisierte Schwarmwissen der Community hier und bin gespannt auf Eure Antworten. Dankeschön.

VG punkrockacademy
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
6 Kommentare
Dein Kommentar