Hilfe! Abo Falle

52
eingestellt am 14. Mär
Hallo,
Ich wollte mich mal für eine Freundin erkundigen, die ein bisschen Mist gebaut hat..

3 Monate Probe Abo für eine Zeitschrift bestellt und zu spät gekündigt und jetzt einen Abo mit 50€ im Monat am Hals, dass sie sich nicht leisten kann, da sie keinerlei Einkommen hat..
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
„für eine Freundin“

#Diverses2018
Trennen und neue Freundin suchen
Was genau möchtest du jetzt wissen? Erkenne keine Frage

Kündigungsfrist verpasst = Pech gehabt. Willkommen im Erwachsenenalter.
50€ im Monat??? Eher im Jahr.... selbst eine Tageszeitung im Abo kostet monatlich unter 50€ und kommt an 6 Tagen die Woche..... wie auch immer, Abo ist Abo....ausser Kulanz ist da nichts zu machen....und die Firmen sind da meist knallhart....der Sinn eines Probeabos ist die Hoffnung, den ein oder anderen Kunden zu gewinnen....hat geklappt
Bearbeitet von: "schmidti111" 14. Mär
52 Kommentare
50€ im Monat? WTF. Auf Kulanz hoffen und anrufen, sonst Pech gehabt.
Pech würd ich sagen
50€ im Monat??? Eher im Jahr.... selbst eine Tageszeitung im Abo kostet monatlich unter 50€ und kommt an 6 Tagen die Woche..... wie auch immer, Abo ist Abo....ausser Kulanz ist da nichts zu machen....und die Firmen sind da meist knallhart....der Sinn eines Probeabos ist die Hoffnung, den ein oder anderen Kunden zu gewinnen....hat geklappt
Bearbeitet von: "schmidti111" 14. Mär
Was genau möchtest du jetzt wissen? Erkenne keine Frage

Kündigungsfrist verpasst = Pech gehabt. Willkommen im Erwachsenenalter.
Wenn sie es nicht zahlen kann, hilft tatsächlich nur die Kulanz des Geschäftsführers dieser Zeitschrift. Anschreiben und noch besser anrufen und dann hoffen.
Gedient ist dem Verlag auch nicht, wenn deine Bekannte nicht zahlen kann.
Einfach nicht zahlen geht nicht, dann kommen noch Inkasso, Anwalts- Gerichtskosten oben drauf.

Vielleicht kann sie auch für den Verlag selbst werben, und somit ihr Abo abarbeiten, was auch immer. Vertrag, ist Vertrag!
16774645-ADflI.jpg
„für eine Freundin“

#Diverses2018
Trennen und neue Freundin suchen
haha, "eine" Freundin, nicht meine Freundin
schmidti111vor 1 h, 25 m

50€ im Monat??? Eher im Jahr.... selbst eine Tageszeitung im Abo kostet m …50€ im Monat??? Eher im Jahr.... selbst eine Tageszeitung im Abo kostet monatlich unter 50€ und kommt an 6 Tagen die Woche..... wie auch immer, Abo ist Abo....ausser Kulanz ist da nichts zu machen....und die Firmen sind da meist knallhart....der Sinn eines Probeabos ist die Hoffnung, den ein oder anderen Kunden zu gewinnen....hat geklappt


Eurailexpress Archiv - 600€ pro Jahr. Geht also doch
Gier frist Hirn...
aus diesem grund kündigt man immer kurz nach vertrags- / abobeginn
Erdnussbutterkugelvor 49 m

haha, "eine" Freundin, nicht meine Freundin


Ein Mädel mit keinerlei Einkommen und ohne die Fähigkeit, sich Abobedingungen durchzulesen - und von der dann auch noch gefriendzoned werden ...
Bearbeitet von: "JudgeFudge" 14. Mär
Je nach Aussehen schamlos die Situation „der Freundin“ ausnutzen!!!
Alle social Media Plattformen vollspammen wie sie es wagen können einen ordnungsgemäß abgeschlossenen Vertrag einzuhalten und nächste Woche bei RTL ein exklusives Interview geben wo man sich über die fiesen fiesen abofallen auslässt
Facemeltyovor 1 h, 14 m

Alle social Media Plattformen vollspammen wie sie es wagen können einen …Alle social Media Plattformen vollspammen wie sie es wagen können einen ordnungsgemäß abgeschlossenen Vertrag einzuhalten und nächste Woche bei RTL ein exklusives Interview geben wo man sich über die fiesen fiesen abofallen auslässt



Peter Giesel ist schon unterwegs, um diese Abofalle aufzudecken
Bearbeitet von: "jannie911" 14. Mär
jannie911vor 13 m

Peter Giesel ist schon unterwegs, um die diese Abofalle aufzudecken


Ich warte auf den Tag, an dem endlich mal jemand die miesen Machenschaften von Peter Giesel aufdeckt. Selten so einen dummen Menschen gesehen.
schmidti111vor 2 h, 8 m

50€ im Monat??? Eher im Jahr.... selbst eine Tageszeitung im Abo kostet m …50€ im Monat??? Eher im Jahr.... selbst eine Tageszeitung im Abo kostet monatlich unter 50€ und kommt an 6 Tagen die Woche..... wie auch immer, Abo ist Abo....ausser Kulanz ist da nichts zu machen....und die Firmen sind da meist knallhart....der Sinn eines Probeabos ist die Hoffnung, den ein oder anderen Kunden zu gewinnen....hat geklappt


Das ist doch Quatsch. Schau dir mal an was die FAZ (Normalpreis) im Jahr kostet. Da kommt man schnell an die 50€ im Monat je nach Abschluss sind die Verträge ja teilweise noch teurer, als Normalpreis
Hab teilweise schon erlebt, dass nach Abbuchung des Geldes für ein weiteres Jahr und einer freundlichen Mail darauf alles zurück überwiesen wurde.

Einfach mal probieren und sagen, dass man zwar aktuell nicht die Zeit und das Geld hat, die Zeitung zu lesen, in Zukunft aber weiter daran interessiert wäre, die Zeitung zu gegebener Zeit nochmal zu abonnieren.
Wieso Falle? Sie wird doch wissen was sie unterschrieben hat.
Klarer Fall von "Selber Schuld." ... Play stupid games, win stupid prizes.
jannie911vor 40 m

Peter Giesel ist schon unterwegs, um die diese Abofalle aufzudecken


Hieß der nicht Wallraff?
Tja. Ich hatte mal bei Amazon.ca die Prime Peobe-Mitgliedschaft abgeschlossen, da es einen Artikel nur für eben diese Mitglieder gab. Normalerweise kündige ich das dann sofort nach Kauf (vergesse nämlich gerne mal was). In dem Fall habe ich es dann vergessen. Ich hab es nur bemerkt, weil im Online-Banking die Vorankündigung zur Abbuchung auftauchte. Hab es sofort gekündigt, und hatte zum Glück die Möglichkeit mir den vollen Betrag erstatten zu lassen. Ging aber nur, weil ich keinen der sonstigen Vorteile genutzt habe.

Was ich sagen will, da hab ich Glück gehabt. Sonst hätte ich das als Lehrgeld abgeschrieben.

Und mit Kulanz bei Zeitschriften-Abos rechne ich nicht..
mmmaxvor 24 m

Hab teilweise schon erlebt, dass nach Abbuchung des Geldes für ein …Hab teilweise schon erlebt, dass nach Abbuchung des Geldes für ein weiteres Jahr und einer freundlichen Mail darauf alles zurück überwiesen wurde. Einfach mal probieren und sagen, dass man zwar aktuell nicht die Zeit und das Geld hat, die Zeitung zu lesen, in Zukunft aber weiter daran interessiert wäre, die Zeitung zu gegebener Zeit nochmal zu abonnieren.


Kannst die Zeitung ja 5 Jahre liegen lassen und wenn du dann Zeit hast diese lesen.
Warum auch immer das ne Falle sein soll. Die Dame ist vielleicht ne Falle!
Wenn ich spontan Sex mit einer mir fremden Frau haben möchte, sage ich auch immer, dass ich nur für einen Freund frage ...

OT - Übrigens ist der Grund für einen Besuch im Pornokino nicht der Film, sondern weil es dort das leckerste Popcorn gibt
freundlich anfragen, den Sachverhalt schildern und um kulante Bewertung bitten.
Ansonsten Pech gehabt.
Bei dem Topic "Hilfe! Abo Falle" hab ich mir ehrlich gesagt mehr erhofft als jemand der zu blöd ist ne Kündigung zu schreiben...
Also leider, leider Pech Und ich denke es ist uns allen schonmal passiert. Man kann wirklich nur fix darauf drängen, Verträge immer im Vorraus zu kündigen und/oder mit Kalendereinträgen zu arbeiten.
In dem Falle - 50€ pro Monat ist schon verdammt krass - hart auf die Tränendrüse drücken und beim Support, in allen Sozialen Netzwerken und am besten auch beim Geschäftsführer direkt anstellen, vielleicht hat sie Glück. Rechtlich ist die Sache klar.

Wenn sie im Probebabo eine Leistung erhalten hat (Gutschein, Kochtopf, etc.), am besten anbieten diesen auch zurückzugeben.
danielconnectvor 6 h, 13 m

Eurailexpress Archiv - 600€ pro Jahr. Geht also doch


*Eurailpress
rubicvor 4 m

*Eurailpress


Danke. Doofe Autokorrektur.....
adminvor 18 m

Also leider, leider Pech Und ich denke es ist uns allen schonmal …Also leider, leider Pech Und ich denke es ist uns allen schonmal passiert. Man kann wirklich nur fix darauf drängen, Verträge immer im Vorraus zu kündigen und/oder mit Kalendereinträgen zu arbeiten.In dem Falle - 50€ pro Monat ist schon verdammt krass - hart auf die Tränendrüse drücken und beim Support, in allen Sozialen Netzwerken und am besten auch beim Geschäftsführer direkt anstellen, vielleicht hat sie Glück. Rechtlich ist die Sache klar. Wenn sie im Probebabo eine Leistung erhalten hat (Gutschein, Kochtopf, etc.), am besten anbieten diesen auch zurückzugeben.



Ist deine "Freundin" überhaupt schon mündig und darf Verträge abschließen (wie alt ist Sie)?
Bearbeitet von: "snicke" 14. Mär
Was ist das denn für ne Zeitschrift ?
Immer einzeln die annahme verweigern.. irgendwnan geben die auf^^
Wurde bei dem Abo richtig was persönlich unterschrieben, oder ist das so eine Online Geschichte? Mir ist das im letzten Jahr auch passiert, allerdings handelte es sich hier um ein Abo welches man online abgeschlossen hat (und ohne Einzugsermächtigung). Habe dann alles auf eine Karte gesetzt und denen geschrieben, dass ich das Abo definitiv nicht abgeschlossen hätte und sich da wohl einer einen Scherz mit mir erlaubt hätte. Ja, nicht die feine Art, für die eigene Blödheit soll man eigentlich "bluten". Jedenfalls wurde diese Aussage akzeptiert und das Abo gekündigt.

Bei 50 Euro im Monat würde ich definitiv keine Chance auslassen...
canidasvor 2 h, 4 m

Wurde bei dem Abo richtig was persönlich unterschrieben, oder ist das so …Wurde bei dem Abo richtig was persönlich unterschrieben, oder ist das so eine Online Geschichte? Mir ist das im letzten Jahr auch passiert, allerdings handelte es sich hier um ein Abo welches man online abgeschlossen hat (und ohne Einzugsermächtigung). Habe dann alles auf eine Karte gesetzt und denen geschrieben, dass ich das Abo definitiv nicht abgeschlossen hätte und sich da wohl einer einen Scherz mit mir erlaubt hätte. Ja, nicht die feine Art, für die eigene Blödheit soll man eigentlich "bluten". Jedenfalls wurde diese Aussage akzeptiert und das Abo gekündigt. Bei 50 Euro im Monat würde ich definitiv keine Chance auslassen...



Bei nem Probeabo das man schon 3 Monate bezieht wirkt das aber eher unglaubwürdig.
danke für die Tipps an alle. Danke auch für all die nutzlosen Kommentare
Erdnussbutterkugelvor 11 m

danke für die Tipps an alle. Danke auch für all die nutzlosen Kommentare


Danke auch dir. Für's Teilhaben an "deinem" ( ) Privatleben.
Bearbeitet von: "Backautomat" 14. Mär
vielleicht mal einen 450 Euro Job fürs Abo suchen. dann kann sie sich noch mehr Abos zulegen.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 14. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler