Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Hilfe anbieten in Corona-Krise

7
eingestellt am 21. Mär
Hallo Zusammen,

Da ich so eine (sicherlich nicht vollständige) Übersicht hier noch nicht gefunden habe, kommen hier einige Initiativen, über die die gestolpert bin.

Falls ich es in die falsche Kategorie geschoben habe, bitte verschieben. Es wäre natürlich toll, wenn möglichst viele Leute erreicht werden.

Wenn ihr Zeit und Lust zum helfen habt, ist (neben der Stadt und Kirchengemeinden als Ansprechpartner) vielleicht folgendes interessant:

  • Nachbarschaftshilfe WirgegenCorona

Vermittelt Hilfsbedürftige (zB Risikogruppen) und Helfer, die dann z. B. einkaufen gehen. Man kann sich registrieren oder einen Aushang für seine eigene Nachbarschaft machen.
wirgegencorona.de

  • Corona-School

Für alle Schüler, die daheim nicht arbeiten können und alle (Lehramts-?) Studenten, die gerne helfen möchten.
corona-school.de

  • Unterstützung für Covid-Tests

Die Charité sucht dringend Unterstützung für die Tests auf Covid, biolaborantische (insbesondere PCR-) Kentnisse sind Voraussetzung! Surveymonkey Formular Charité

  • Medizinstudenten gesucht

Auf der Seite Medis-vs-Covid19 werden hilfswillige Medizinstudenten und suchende Kliniken vermittelt.
medis-vs-covid19.de

Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit und übernehme keine Haftung für die Links.

Die Liste darf gerne erweitert werden!
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

7 Kommentare
"wirgegencorona.de"

gute Idee, aber dort müssen Hilfswillige und Hilfesuchende ihre persönlichen Daten (Namen, Adresse, etc.) über ein google doc Formular an die Initatoren senden. Sicher ist das nicht.
woodz21.03.2020 08:49

"wirgegencorona.de"gute Idee, aber dort müssen Hilfswillige und …"wirgegencorona.de"gute Idee, aber dort müssen Hilfswillige und Hilfesuchende ihre persönlichen Daten (Namen, Adresse, etc.) über ein google doc Formular an die Initatoren senden. Sicher ist das nicht.


Das stimmt. Kann man bei so einer kurzfristigen Aktion aber auch kaum erwarten. Aktuell gibt es einfach wichtigeres als Datenschutz. Leider...
coronaport.net/


Gestern im Fernsehen gesehen.
Läuft wohl gut für Berlin.
Bundesweit ist gerade im Aufbau.
mellion21.03.2020 09:56

https://www.coronaport.net/Gestern im Fernsehen gesehen.Läuft wohl gut für …https://www.coronaport.net/Gestern im Fernsehen gesehen.Läuft wohl gut für Berlin.Bundesweit ist gerade im Aufbau.


Nette Seite, aber Name (+Vorname), Wohnort und E-Mail-Adresse oder Telefon/Handynummer öffentlich in einer Excel-Tabelle zu haben ist irgendwie nicht so schön.
ich erwarte solche Hilfsangebote vom Staat. Warum setzt sich keiner aus der "elite" in Berlin hin und programmiert so eine Seite. Diesen vielen "privaten" Seiten sind mir alle zu unsicher. Es gibt gefühlt 20 verschiedene Seiten.
Schon mal darüber nachgedacht das die ü 70 risikogruppe kein Internet hat?
Das ein Zettel im Treppenhaus, an der Haltestelle, am Supermarkt 1000x effektiver ist?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler