Hilfe bei 144hz Bildschirm!

Hallo,

ich habe mir heute den BenQ xl2730z bei Amazon bestellt. Nun meine frage. Ich habe angst das meine Graka die 1444p nicht leisten kann. Ich spiele nur Fps-Spiele sprich Cs Go, Star Wars Battlefront 3 und Co. Dort kann ich zwar die Spiele in höchster Grafik spielen aber in 1444p sieht dass glaube ich anders aus. Ich werde unten meine Komponenten aufschreiben, und es wäre nett wenn Ihr mir sagen würdet ob sich dann noch so ein teurer Bildschirm lohnt.
Weil ich denke der Bildschirm lohnt nicht, wenn ich ihn in 1080p laufen lasse.


Specs:
Graka: R9 390 nitro
Prozessor: Xeon 1231
Ram: 16gb Hyper X
Mainboard: MSI Gaming 5

Vielen Dank

17 Kommentare

1440p

Nur mal so aus Interesse weil ich auch überlege, warum den BenQ und nicht z.B. nen Asus ROG? Wegen dem Preis? Aussehen?

wide1989

1440p Nur mal so aus Interesse weil ich auch überlege, warum den BenQ und nicht z.B. nen Asus ROG? Wegen dem Preis? Aussehen?


Also meinst du das alles super laufen wird? Ja Freesync hat mich angesprochen, ich weiß gerade nicht ob der Asus Freesync oder Gsync besitzt. Mich als Ati besitzter spricht dann leider nur Freesync an und ich empfand den BenQ als Preis und -leistungssieger. WQHD, 144hz und 1ms haben mich dann doch sehr überzeugt.

Also ich habe mir vor kurzem auch einen WQHD, 144hz, Freesync Monitor gekauft.
Befeuert wird das Ganze mit einer Sapphire 290 Tri-X OC (läuft auf 1080MHz).
Also in etwa gleich mit deiner Nitro.

Die Leistung reicht um die meisten Games in WQHD und High flüssig zu zocken. Je nach Game muss man aber sicher auch mal ein paar Details reduzieren. Die Karte hat immerhin rund 78% mehr Pixel zu berechnen als bei FullHD.

CSGO sollte eigentlich gut laufen.
Bei Battlefront und vielen anderen Games glaube ich aber nicht an stabile 144fps ohne Verzicht auf Details.

Und 1080p auf dem WQHD Monitor laufen zu lassen ist wirklich keine Option: Perlen vor die Säue.
Dann bleib lieber bei deinen nativen 1080p.

rippa84

Also ich habe mir vor kurzem auch einen WQHD, 144hz, Freesync Monitor gekauft. Befeuert wird das Ganze mit einer Sapphire 290 Tri-X OC (läuft auf 1080MHz). Also in etwa gleich mit deiner Nitro. Die Leistung reicht um die meisten Games in WQHD und High flüssig zu zocken. Je nach Game muss man aber sicher auch mal ein paar Details reduzieren. Die Karte hat immerhin rund 78% mehr Pixel zu berechnen als bei FullHD. CSGO sollte eigentlich gut laufen. Bei Battlefront und vielen anderen Games glaube ich aber nicht an stabile 144fps ohne Verzicht auf Details. Und 1080p auf dem WQHD Monitor laufen zu lassen ist wirklich keine Option: Perlen vor die Säue. Dann bleib lieber bei deinen nativen 1080p.


Ich bin leider der totale Laie...Was meinst du mit nativen 1080p?:D

michidermc

Ich bin leider der totale Laie...Was meinst du mit nativen 1080p?:D



Deinen aktuellen FullHD Monitor, zumindest vermute ich mal, dass du aktuell auf 24" FullHD (=1920x1080) zockst.
Nativ bedeutet "natürlich, unverandert", also die echte Auflösung deines Monitors. Von dieser abzuweichen liefert i.d.R. keine guten Ergebnisse.

michidermc

Ich bin leider der totale Laie...Was meinst du mit nativen 1080p?:D


Also wenn ich das jetzt richtig verstehe meinst du damit, dass es sich mit meiner Graka nicht lohnt einen WQHD Bíldschirm zu holen, da ich sonst bei dem BenQ auf 1080p schalten muss und somit ein deutlich schlechteres Bild kriege?

wide1989

1440p Nur mal so aus Interesse weil ich auch überlege, warum den BenQ und nicht z.B. nen Asus ROG? Wegen dem Preis? Aussehen?




Ne dass das super laufen wird wollte ich damit nicht sagen
Kurz geguckt und scheint wohl vergleichbar mit der GTX 970 zu sein aber will nix falsches sagen. Sowas wie CS GO sollte keine Probleme machen aber bei BF oder anderen Spielen...keine Ahnung, verlass dich da einfach auf meine Vorredner.

Hat mich nur wegen dem Monitor interessiert, aber wenn du sagst der BenQ hat Freesync dann ok

michidermc

Also wenn ich das jetzt richtig verstehe meinst du damit, dass es sich mit meiner Graka nicht lohnt einen WQHD Bíldschirm zu holen, da ich sonst bei dem BenQ auf 1080p schalten muss und somit ein deutlich schlechteres Bild kriege?



Das hängt davon ab, was du mit dem neuen Monitor bezwecken willst und was dir wichtig ist. Das konnte ich bei dir bisher noch nicht herauslesen.

- Geht es um eine Größenveränderung von z.B. 24" auf 27"?
- Hast du Probleme mit Tearing und willst daher FreeSync?
- Sind stabile 144fps Pflicht?

michidermc

Also wenn ich das jetzt richtig verstehe meinst du damit, dass es sich mit meiner Graka nicht lohnt einen WQHD Bíldschirm zu holen, da ich sonst bei dem BenQ auf 1080p schalten muss und somit ein deutlich schlechteres Bild kriege?



Also.....Es fing an das ich nur einen neuen Monitor suchte, und da ich gerade Azubi-Lohn bekommen habe wollte ich dann einen Knaller haben. Wennschon dennschon! Ich habe zurzeit noch einen Samsung 24" 60hz. Der mir aber gut Augenkrebs bereitet. Und da ich schon viel vorm Pc sitze nach Feierabend, wäre ein neuer Bildschirm mehr als angebracht.

Ich habe mit keine Probleme mit Tearing, ich wollte Freesync, da es ein nettes Gimmick für meine 390 ist.
144 fps sind bei mir auch gar nicht wirklich möglich außer bei csgo. Ich meine schafft denn überhaupt eine gtx980 in Witcher 3 auf WQHD stabile 144fps?

Nachdem ich das hier alles lese neige ich wieder zu einen 1080p Monitor mit 144hz
Aber ich lass die Kiste erst mal ankommen und vielleicht werde ich so aus dem Häuschen fallen oder es laggt wie sau.

Vielen Dank

michidermc

Ich meine schafft denn überhaupt eine gtx980 in Witcher 3 auf WQHD stabile 144fps?



Bei höchsten Einstellungen sicher nicht.
Laut Reddit sind bei Battlefront und hohen Presets selbst mit einer 980ti nur ca. 80 FPS drin.

michidermc

Nachdem ich das hier alles lese neige ich wieder zu einen 1080p Monitor mit 144hz



Dann solltest du aber auch nicht unbedingt größer als 24" nehmen.
1080p auf einem 27" Monitor ist sehr grob und man erkennt leicht das Pixelraster. Es gibt Leute, die das nicht stört oder doch noch weit genug entfernt sitzen, aber sehr viele haben damit ein Problem.

FreeSync würde ich dir trotzdem ans Herz legen. Auch wenn dich Tearing bisher nicht gestört hat oder du es einfach nicht einordnen konntest (Stichwort Augenkrebs). Es ist ein tolles Feature gerade für Shooter Spieler.

Außerdem hat es aus heutiger Sicht größeres Potenzial sich am Markt durchzusetzen als G-Sync.



michidermc

Ich meine schafft denn überhaupt eine gtx980 in Witcher 3 auf WQHD stabile 144fps?

michidermc

Nachdem ich das hier alles lese neige ich wieder zu einen 1080p Monitor mit 144hz


Vielen lieben Dank, dass du mich so toll beraten hast! Ich werde jetzt erst mal den BenQ ausprobieren und dann schau ich weiter. Kannst du einen 24" mit 144hz und Freesync empfehlen. Mir schwebte der EIZO FG-2421 in den Kopf.

CS:GO spielt man doch eh auf 4:3 in low und strecht dann lieber oder auch nicht.. aber 144hz sind für das spiel definitiv pflicht!

Ja Standard 4:3 1280x1024 geht am besten bei mir rein.

Ich habe am xl2730z noch eine "alte" GTX 670. Wichtig ist, dass du in Windows aber auch in den "Informationen" im Monitor regelmäßig überprüfst, ob er z.B. in spielen nicht auf 60Hz zurück fällt. Auch in Windows haben einige das Problem, dass er z.B. nach dem nächsten Booten nicht auf 120 oder 144Hz bleibt. Er muss auch mit Displayport, nicht DVI-D angeschlossen werden.
CS:GO spiele ich auch auf einer niedrigeren Auflösung. Da ist das Problem, dass er für 144Hz immer auf 1920x1080 skaliert und dass dann auf einem 2560x1440 Display. Für Latenz nicht perfekt und ärgerlich!

softskiller

Ich habe am xl2730z noch eine "alte" GTX 670. Wichtig ist, dass du in Windows aber auch in den "Informationen" im Monitor regelmäßig überprüfst, ob er z.B. in spielen nicht auf 60Hz zurück fällt. Auch in Windows haben einige das Problem, dass er z.B. nach dem nächsten Booten nicht auf 120 oder 144Hz bleibt. Er muss auch mit Displayport, nicht DVI-D angeschlossen werden. CS:GO spiele ich auch auf einer niedrigeren Auflösung. Da ist das Problem, dass er für 144Hz immer auf 1920x1080 skaliert und dass dann auf einem 2560x1440 Display. Für Latenz nicht perfekt und ärgerlich!



Aber sonst ist der Monitor sensationell?

Da du leihe bist guck dir das Video an was passiert wenn man ein Monitor nimmt mit 144 Hz bei nur 60 FPS:
pcgameshardware.de/LCD…29/

da der Monitor aber Freesync hat, deckt dies die fehlenden Bilder ab(Es werden Bilder dazwischen gerechnet) und erhöht die Flüssigkeit des Bildes, als auch das es kein Tearing mehr gibt, dadurch brauchst du keine 144 FPS mehr, sondern kannst auch weniger haben, bekommst dennoch die vollen Wunderbaren vorteile der 144 Hz zu spüren.

Gibt aber ein Haken bei der ganzen Sache, Monitore sind keine Produkte die man Jährlich wechselt, entsprechend bindest du dich mit Freesync an AMD, da diese das bisher nur können und so Nvidia Karten dann nicht mehr in Frage kommen.

Da aber Gsync von Nvidia ziemlich mies läuft(Die Monitore verkaufen sich schlecht wegen dem hohen Aufpreis) wird wohl Nvidia spätestens in 2-3 Jahren gezwungen sein auch auf Freesync umzuschwenken, oder eine Eigenart des Freesync zu nutzen, so das sich kein Kunde mehr daran binden muss... das muss man aber erst noch mal sehen wie es sich entwickelt.



Evilgod

Da du leihe bist guck dir das Video an was passiert wenn man ein Monitor nimmt mit 144 Hz bei nur 60 FPS: http://www.pcgameshardware.de/LCD-Hardware-154105/Videos/LCD-Test-120-144-versus-60-Hertz-plus-nur-60-Fps-144-Hz-Display-1054829/ da der Monitor aber Freesync hat, deckt dies die fehlenden Bilder ab(Es werden Bilder dazwischen gerechnet) und erhöht die Flüssigkeit des Bildes, als auch das es kein Tearing mehr gibt, dadurch brauchst du keine 144 FPS mehr, sondern kannst auch weniger haben, bekommst dennoch die vollen Wunderbaren vorteile der 144 Hz zu spüren. Gibt aber ein Haken bei der ganzen Sache, Monitore sind keine Produkte die man Jährlich wechselt, entsprechend bindest du dich mit Freesync an AMD, da diese das bisher nur können und so Nvidia Karten dann nicht mehr in Frage kommen. Da aber Gsync von Nvidia ziemlich mies läuft(Die Monitore verkaufen sich schlecht wegen dem hohen Aufpreis) wird wohl Nvidia spätestens in 2-3 Jahren gezwungen sein auch auf Freesync umzuschwenken, oder eine Eigenart des Freesync zu nutzen, so das sich kein Kunde mehr daran binden muss... das muss man aber erst noch mal sehen wie es sich entwickelt.


Danke für deine Antwort! Dann ist ja alles locker, Freesync ist ja im Rahmen von 40-144hz. Und brauch deshalb ja nur 40fps um 144hz darzustellen,dass sollte ja in jedem Spiel auf max Graphik gehen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. DHL Paketmarken ebay45
    2. Welches Hotel empfiehlt man einem Silvester-Party-People?23
    3. DVB-T2 Receiver22
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?44

    Weitere Diskussionen