Hilfe bei der Zusammenstellung eines Computers

Guten Tag.

Ich würde meinem Bruder gerne einen Computer zum Geburtstag schenken. Da ich selbst aber kaum Ahnung habe, wollte ich mir hier Hilfe holen.

Er spielt gerne L o L. Daher suche ich einen PC, der dieses Spiel und auch vielleicht aktuellere Spiele gut darstellen kann. Ein Gehäuse und eine SSD sind bereits vorhanden. Daher werden noch folgende Bauteile benötigt.

CPU
-> Lüfter
Mainboard
Ram
Grafikkarte
Netzteil

Zum Preis kann ich nichts sagen, da ich keinerlei Vostellungen habe was sowas kostet. Ich würde mich freuen, wenn man vielleicht im Bereich Preis-Leistung da das optimale rausholen könnte.

Ich bedanke mich recht herzlich für die Antworten und wünsche einen angenehmen Abend.

Gruß Antonino Esposito

25 Kommentare

Neuware oder ist Gebrauchtes auch ok?

Ein Maximalbudget musst du trotzdem angeben

Verfasser

Hallo Ezekiel. Danke für deine schnelle Antwort.

Neuware ist mir zwar schon lieber, es würde aber auch Gebrauchtware in Frage kommen. Was vielleicht noch wichtig zu erwähnen wäre ist der Stromverbrauch. Der sollte nach Möglichkeit nicht unbedingt extrem hoch sein.

Ich habe mir ein Budget zwischen 500 und 800 € vorgestellt.

Wollte gerade CB empfehlen, aber bei denen ist die Empfehlung shcon ziemlich alt.

Eine normale Festplatte und Laufwerk brauchst du vllt noch?
Wobei Laufwerk heutzutage wohl selten.

Brownyte

Wollte gerade CB empfehlen, aber bei denen ist die Empfehlung shcon ziemlich alt. Eine normale Festplatte und Laufwerk brauchst du vllt noch? Wobei Laufwerk heutzutage wohl selten.



Wegen den CPU jeden Fall, wenn es Intel werden sollte, dann aufedenfall einen i5 nehmen.

Mal ein paar Empfehlungen:

Als Prozessor eignet sich hier gut ein Intel i5 (~180€) (bspw. Klick)

Als Mainboard empfehle ich ein günstiges von Asus ~55€ (Klick)

Als Arbeitspeicher einfach ein 8gb Kit kaufen am besten eins das aktuell im Angebot ist da mir in den letzten 6 Jahren noch kein einziger RAM Stick kaputt gegangen ist. ~50 €

Als Netzteil eignet sich eins um die 500Watt von einem Namenhaften Hersteller ~50€ (Klick)

Grafikkarte. Ich empfehle hier wenn Team Grün also Nvidia gefragt ist in dem Bereich die Gtx750TI ~140€(Klick)

CPU Kühler... Ein einfacher Kühler für 30 Euro wie der hier kann schon Wunder bewirken. Wenn man mehr Ausgeben will und einem besonders die Lautstärke wichtig ist empfiehlt sich ein Modell von Noctua.

Damit sollte er alles Spielen können was so aktuell ist und man wär bei ungefähr 500€.
Mehr Ausgeben kann man jetzt noch für eine bessere Grafikkarte oder eine Festplatte etc.
Die Preise sind alle von Amazon aber lieber nochmal Geizhals zum Preisvergleich bemühen vorher.

Meiner Meinung nach kannst du dich schon gut an der Hardware,
von folgenden Deal entlanghangeln
mydealz.de/dea…181

Ansonsten:

CPU:
Intel Core i5-4590 Boxed

Mainboard:
ASRock H97M Pro4

RAM:
8GB Crucial 1600MHz CL9

Grafikkarte:
Geforce 970 GTX

Netzteil:
be quiet! Pure Power L8-CM 630W ATX 2.31

Festplatte:
Western Digital Caviar Blue 1TB

Kühler:
Cooler Master Hyper T4

Nach unten geht noch ein wenig einfach hier die Augen aufhalten.

Liegt aber schon preislich eher bei 800€

Moin,

hier mal ein Wk als Vorschlag, auf Basis der aktuellen Intel-CPU Generation:
mindfactory.de/sho…939

Die Komponente reichen für LoL alle mal und auch aktuelle Titel meistert dieses System ohne Probleme (1920x1080 und hohe Details).
Durch die Kombination aus Intel CPU und GTX 960 ist der Stromverbrauch, für die gebrachte Leistung, sehr gering.
Wenn du mehr Investieren möchtest, könnte man bei der Grafikkarte noch etwas tiefer in die Tasche greifen und diese hier nehmen:
mindfactory.de/pro…tml

Ps: Um sicher zu sein, dass alle Komponenten auch in dem Gehäuse verbaut werden können währe es gut ,wenn du uns den Modell-Namen mitteilen könntest.


EKL Ben Nevis Tower Kühler
8GB (2x 4096MB) Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9-9-9-24 Dual Kit
Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150 BOX
Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA 1.5Gb/s intern schwarz Bulk
550 Watt Seasonic G Series Modular 80+ Gold
PowerColor Radeon R9 280X TurboDuo OC Aktiv PCIe 3.0 x16 1xDVI/1xHDMI/2xminiDP (Retail)
ASRock B85M Pro4 Intel B85 So.1150 Dual Channel DDR3 mATX Retail

Ggf. eine bessere Grafikkarte. Ich habe mir das System so gekauft, mit der Option in 2-3 Jahren die durch eine bessere zu ersetzen. Vor allem, wenn 4k interessanter wird, werden die aktuellen Karten alle nicht mehr ausreichen.

Falls es eine aktuelle sein soll, dann GTX970 oder R9 390.

Valherian

PowerColor Radeon R9 280X TurboDuo OC Aktiv PCIe 3.0 x16 1xDVI/1xHDMI/2xminiDP (Retail) .


Passt irgendwie nicht mit der Anforderung nach einem niedrigem Stromverbrauch zusammen :).

Valherian

Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150 BOX .


Warum sollte man noch zur älteren CPU-Version greifen, wenn es für das gleiche Geld schon die neuen gibt?

computerbase.de/for…394

Generell gilt: Eher mehr Geld für die Graka als für den Prozessor ausgeben, da sie maßgeblich für die Gaming-Performance verantwortlich ist (zB einen neuen i5 mit 'ner 750TI zu kombinieren ist Quatsch...)

Valherian

PowerColor Radeon R9 280X TurboDuo OC Aktiv PCIe 3.0 x16 1xDVI/1xHDMI/2xminiDP (Retail) .

Valherian

Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150 BOX .


e3 kostet 250, i7-6xxx liegt bei 320,--
Wenn man die Mainboards dazu nimmt, kann man schon ein wenig sparen.


Bei der Grafikkarte stimme ich dir zu. Die stromsparendste ist sie nicht, dafür P/L gut dabei.

Valherian

e3 kostet 250, i7-6xxx liegt bei 320,-- Wenn man die Mainboards dazu nimmt, kann man schon ein wenig spare.



Ein i7-6xxx ist völlig überdimensioniert für die oben genannten Anforderungen. Ein I5-6xxx reicht völlig aus und gibt es für <250€

Valherian

e3 kostet 250, i7-6xxx liegt bei 320,-- Wenn man die Mainboards dazu nimmt, kann man schon ein wenig spare.



Tja, bei sowas streiten sich ja bekanntlich die Geister.
Audi A4 Auslaufmodell mit 250 Pferdchen oder den neuen mit 180 Pferden.
Da hat jeder seine eigene Meinung :-)

Valherian

Tja, bei sowas streiten sich ja bekanntlich die Geister. Audi A4 Auslaufmodell mit 250 Pferdchen oder den neuen mit 180 Pferden. Da hat jeder seine eigene Meinung :-)



Was bringen dir 250 Pferdchen wenn max. Tempo 100km/h angesagt ist?

Ich tausche eher mal die Graka als CPU, MB + Ram.
Daher liegt meine Wahl eher beim ordentlich CPU.

Valherian

Ich tausche eher mal die Graka als CPU, MB + Ram. Daher liegt meine Wahl eher beim ordentlich CPU.


1. auch mit einem i5-6xxx benötigt man für mehrere Jahre kein upgrade (wie oben schon mal geschrieben ist die CPU in den seltesten fällen der limitierende Faktor in einem Gaming Pc).
2. Wenn man gleich auf den neuen Sockel setzt 1151, kann man in ein paar Jahren einfach den I7-6xxx reinhauen ohne MB und Ram wechsel



Der Bruder möchte gerne LoL spielen, dafür ist so mancher Vorschlag hier echt übertrieben. LoL braucht keine gute Grafikkarte.
Test: computerbase.de/201…/3/
Bei der CPU reicht auch ein einfacher i5. Den kann man ja gbraucht bei ebay für kleines Geld schießen, z.B. einen i5-3470 oder i5-3570 für ca. 140€. Dafür braucht man doch keinen Skylake... Oder halt ein i5-4460 für 170€.

Auch wenn der CB-Thread das letzte mal vor ca. 3 Monaten aktualisiert wurde, ist er immer noch aktuell; so viel hat sich nicht getan. computerbase.de/for…394 Der 675€-Rechner mit dem Alternativprozessor sollte gut passen.

thedarkmomo

Der Bruder möchte gerne LoL spielen, dafür ist so mancher Vorschlag hier echt übertrieben. LoL braucht keine gute Grafikkarte. Test: https://www.computerbase.de/2015-07/grafikkarten-benchmarks-cs-go-dota-2-lol-wot-wow-ultra-hd/3/ Bei der CPU reicht auch ein einfacher i5. Den kann man ja gbraucht bei ebay für kleines Geld schießen, z.B. einen i5-3470 oder i5-3570 für ca. 140€. Dafür braucht man doch keinen Skylake... Oder halt ein i5-4460 für 170€. Auch wenn der CB-Thread das letzte mal vor ca. 3 Monaten aktualisiert wurde, ist er immer noch aktuell; so viel hat sich nicht getan. https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394 Der 675€-Rechner mit dem Alternativprozessor sollte gut passen.



Nicht nur LoL sondern auch aktuelle Spiele laut TE. Nur für LoL reicht auch
mindfactory.de/pro…tml
ohne zusätzliche Graka.

170€ für eine I5-4460 oder 15€ mehr für ein aktuelles Modell. Da sind die 15 € mit Sicherheit gut investiert.
mindfactory.de/pro…tml

Baroenchen

170€ für eine I5-4460 oder 15€ mehr für ein aktuelles Modell. Da sind die 15 € mit Sicherheit gut investiert. http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Core-i5-6400-4x-2-70GHz-So-1151-BOX_1010024.html



Falls der 6400 überhaupt schneller ist. Basis- und Boosttakt sind recht niedrig, als wärs ne Stromspar-CPU (ähnlich den T-Modellen). Dann lieber nen i5-6500, da gibts wenigstens Tests und der Takt ist schon deutlich höher. Nevermind: Wenns nen günstiger Rechner werden soll, sind gebrauchte CPUs von ebay meistens ne gute Sache. (-:

Zum unverständlichen Anspruch an den Stromverbrauch kann man wohl noch sage, dass es extrem wichtig ist, ein anständiges Netzteil reinzubauen. Ansonsten empfiehlt sich die 900er Reihe von Nvidia. Da LoL=Leauge of Legends quasi keine Anforderungen hat muss es keine 970er sein, womit ich zur eigentlichen Frage komme - welche Bruder schenkt seinem Bruder nen 500€ PC bzw. wo kann ich mich anmelden ;D - aber nochmal dahin zurück - hat er den schon Monitor - Maus - Tastatur - Headset - Gamepad?

Verfasser

Guten Tag.

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Da ich aufgrund von einer technischen Störung hier erst jetzt wieder Zugriff auf mydealz habe bin ich begeistert von soviel Hilfsbereitschaft.

Ich werde mir jetzt erstmal die einzelnen Tipps und Ratschläge genauer anschauen. Was ich vielleicht noch zusätzlich erwähnen sollte ist die Tatsache, dass ich schon gerne die Möglichkeit hätte später noch etwas aufrüsten zu können.

Nochmals recht herzlichen Dank. Bis später.

Gruß A. Esposito

Verfasser

Hallo. Nachdem ich mich jetzt etwas umgeschaut habe, hat sich mir eine frage gestellt. würde es sich in hinsicht auf späteres aufrüsten mehr lohnen, jetzt schon etwas mehr geld zu investieren und dafür auf sockel 1151 zu setzen oder langt für die nächste zeit noch der 1150er?

Vielen Dank.

Gruß

AntoninoEsposito

Hallo. Nachdem ich mich jetzt etwas umgeschaut habe, hat sich mir eine frage gestellt. würde es sich in hinsicht auf späteres aufrüsten mehr lohnen, jetzt schon etwas mehr geld zu investieren und dafür auf sockel 1151 zu setzen oder langt für die nächste zeit noch der 1150er? Vielen Dank. Gruß



Ich würde gerade vom i5 6400 Abstand nehmen. Vom 6500 auch. Wenn es 1151 sein muss, dann erst ab i5 6600. S1150 langt dicke, vor allem jetzt bei der langsamen CPU-Entwicklung. Der i5 5675C ist unschlagbar günstig aktuell. Die Tests der Skylake-Oberklasse (6600k und 6700k) haben gezeigt, dass diese Skylake-Prozessoren kaum Leistung gegenüber ihren Vorgängern hinzugewonnen haben, wohl aber stromsparender sind. Im Vergleich mit Broadwell und Haswell kann man also schon auf den Takt schauen und daraus Rückschlüsse auf die ungefähre Einsortierung machen. Hier siehst du, dass der 6500 teilweise deutlich langsamer (in Spielen) als seine Vorgänger ist: pcgameshardware.de/Cor…04/.

Insofern würde - wenn ich jetzt einen Rechner neuzusammenstellen müsste - entweder den i5-5675C (195€) oder einen i5-4670/4690 nehmen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Frage zu AGB im Falle eines Widerrufs33
    2. Misslungener DHL-Zustellversuch, obwohl anwesend89
    3. Paypal Verkäuferschutz Bahnticket1320
    4. Wer oder Was war "Sammeltaxi"1720

    Weitere Diskussionen