Hilfe bei Drucker-Auswahl

Hallo Leute, ich habe zwar einige der letzten Deals verfolgt, aber immernoch nicht fündig geworden.
Der eine oder andere Drucker wird zwar in den Kommentaren gelobt, schneidet aber bei Test nicht ganz so gut ab oder hat laut Amazon Rezensionen bestimmte Probleme.

Vielleicht kann mir jemand was empfehlen, der ein Gerät schon paar Monate zu Hause hat und immernoch zufrieden ist.

Ich würde maximal 80€ ausgeben und das Ding sollte möglichst günstig drucken, sprich Patronen müssten nachfüllbar sein. Am besten noch um die drei Jahre halten

Beliebteste Kommentare

Kauf die einen gebrauchten Kyocera Laser Drucker. Das Ding ist für Büroalltag ausgelegt und druckt und druckt und druckt. Selbst wenn Du nur manchmal oder auch selten druckst, kommst Du mit einem Laser besser, da nix eintrocknet und Toner gibts als Refill für etwa 15€ bei ca 1500+ Seiten. Nachdem alle meine Tintenstrahldrucker (auch teure) immer dann die Grätsche gemacht haben, wenn ich sie am dringendsten benötigt habe (weil Farbe oder gar Kopf eingetrocknet) gehe ich nur noch mit Laser.

19 Kommentare

Soll der Drucker scannen und /oder faxen können? Duplexdruck?....

Noch so einer, dem man alles aus der Nase rausziehen muss.

Farbe? Laser? Scanner? W-lan? Wieviel Ausdrucke?

Brother DCP 195C. Die Druckkosten sind unschlagbar günstig. Ich habe neulich das erste Mal nach einem Jahr meine schwarze Patrone gewechselt, wobei ich den Drucker wirklich oft in Gebrauch hatte. Patronen dürfte es auch noch ziemlich günstig bei eBay geben!

Canon Drucker sind gut nachfüllbar. Bezüglich der Haltbarkeit müsstest du eine Garantieverlängerung dazu kaufen. Warehousedeals können auf 3 Jahre verlängert weden, amazon Angebote auf 4 oder 5 Jahre.

bbacxft8.png

Du solltest auch angeben, wie oft und viel du ca. druckst...

Ness

Canon Drucker sind gut nachfüllbar. Bezüglich der Haltbarkeit müsstest du eine Garantieverlängerung dazu kaufen. Warehousedeals können auf 3 Jahre verlängert weden, amazon Angebote auf 4 oder 5 Jahre.


ob ne Garatieverlängerung bei Druckern was bringt ? Druckkopf zb ist ja nen Verbrauchsteil oder Anspruch erlischt bei Fremdtinte/Fremdpatronen

Ness

Canon Drucker sind gut nachfüllbar. Bezüglich der Haltbarkeit müsstest du eine Garantieverlängerung dazu kaufen. Warehousedeals können auf 3 Jahre verlängert weden, amazon Angebote auf 4 oder 5 Jahre.


Mir ist noch keiner kaputt gegangen. Die Geräte haben eher einfach aufgehört zu arbeiten oder nicht mehr eingezogen. Warum würde man aber seinen Drucker mit Fremdpatronen einschicken?

Ich habe in 4 Jahren jetzt meinen 5. Canon Drucker. Zum Glück habe ich alle Drucker bei Amazon gekauft (bezahlt wurden davon 1 1/2). Der erste war recht teuer und auch soweit sehr zufriedenstellend - WLAN, Duplex, Foto, CD ... bis dann irgendwann Schicht im Schacht war. Das hat so ca 14 Monate gedauert - Amazon angerufen, neuer Drucker kam. Der nächste ist nach 7 Monaten krepiert. Dann kam Nummer 3 der dann auch iwann über den Jordan gegangen ist innerhalb der Garantie. Da war der Modelzyklus aber schon 2-3 Generationen weiter und den Drucker gabs bei Amazon nicht mehr. Hatte dann eine Gutschrift über den Rechnungsbetrag von vor 2,5 Jahren bekommen (irre...) und mir davon wieder ein neues Modell gekauft.
Da hab ich jetzt auch schon den 2. und der zieht kein Papier mehr ein, man muss ihn füttern (6450) - geht am Montag in die Reperatur.

Kurz und knapp: Amazon ist wahnsinnig kulant was Drucker angeht. Musste meine defekten Geräte auch immer erst abschließen als das neue ankam. Die 3 Jahre Verlängerung ist aber sicher gut investiertes Geld falls das Mistding doch erst nach 25 Monaten kaputt geht
Im Studentenhaushalt war wohl der geheime Counter nach einem Jahr schon ausgereizt.

Achja - auf keinen Fall den 6450 xD

Ness

Canon Drucker sind gut nachfüllbar. Bezüglich der Haltbarkeit müsstest du eine Garantieverlängerung dazu kaufen. Warehousedeals können auf 3 Jahre verlängert weden, amazon Angebote auf 4 oder 5 Jahre.


Ja patronen kann man vorm einschicken entfernen

Mein Brother druckt seit 5 Jahren wie am ersten Tag. Eigentlich möchte ich ihn ersetzen (wegen air print, cloud print und so), aber es macht wirtschaftlich überhaupt keinen Sinn. Wenn nächsten Herbst mein Patronen Vorrat verbraucht ist, kommt aber wohl ein neuer Brother. Langlebig und unkompliziert sind sie, da gibt es nix vergleichbares.

Kauf die einen gebrauchten Kyocera Laser Drucker. Das Ding ist für Büroalltag ausgelegt und druckt und druckt und druckt. Selbst wenn Du nur manchmal oder auch selten druckst, kommst Du mit einem Laser besser, da nix eintrocknet und Toner gibts als Refill für etwa 15€ bei ca 1500+ Seiten. Nachdem alle meine Tintenstrahldrucker (auch teure) immer dann die Grätsche gemacht haben, wenn ich sie am dringendsten benötigt habe (weil Farbe oder gar Kopf eingetrocknet) gehe ich nur noch mit Laser.

Paradogs

Nachdem alle meine Tintenstrahldrucker (auch teure) immer dann die Grätsche gemacht haben, wenn ich sie am dringendsten benötigt habe (weil Farbe oder gar Kopf eingetrocknet) gehe ich nur noch mit Laser.


Seh ich genau so. Es hat durch die günstigen Tintenstrahldrucker-Angebote geradezu ewig gedauert bis sich diese Erkenntnis bei mir durchgesetzt hat. Nie wieder Tinte. Seit 3 Jahren Drucke ich mit einem kompakten Canon Laser s/w mit dem selben Billigtoner, kein Ende in Sicht, geht einfach.
Ne Freundin hat gegen mein Anraten gerade einen neues all in one Tintenstrahl-Gerät gekauft. Die Freude währte genau bis zum ersten Patronenkauf. Fremdhersteller-Patronen erzeugen wegen der Chiperkennung nur Fehlermeldungen, aufgefüllte Originalpatronen genau so, sind in der Software ja leer.. Nach dem 5. Gang zum Drucker-Refill-Shop geht das Ding jetzt zu eBay. Dass die neuen Patronen nach gefühlt 3 Monaten leer (weil ausgetrocknet) sind gehört sowieso dazu.

Onima

Soll der Drucker scannen und /oder faxen können? Duplexdruck?....



Scannen wäre schon gut, jedoch kein Muss.

Itschie22

Noch so einer, dem man alles aus der Nase rausziehen muss. Farbe? Laser? Scanner? W-lan? Wieviel Ausdrucke?



Farbe: ja
Laser: nein
Scanner wäre vom Vorteil, aber kein Muss, jedoch W LAN.
Ausdrucke so ca. 100-200 Pro Monat.

Vielen Dank für die Vorschläge!

mikel99

Vielen Dank für die Vorschläge!



Kein Problem, dafür hast du die Woche Schrankdienst

Merk

Ich habe nun seit über zwei Jahren den Hp Office Jet 6600 und bin super zufrieden. Wlan / faxen / Scannen / Farbig drucken. Die Patronen halten, obwohl ich nicht soo viel drucken, recht lange und trocknen nicht aus. Seit dem die Garantie abgelaufen ist, habe ich recht günstige Patronen bei Ebay gekauft und die taugen wirklich was.

Onima

Ich habe nun seit über zwei Jahren den Hp Office Jet 6600 und bin super zufrieden. Wlan / faxen / Scannen / Farbig drucken. Die Patronen halten, obwohl ich nicht soo viel drucken, recht lange und trocknen nicht aus. Seit dem die Garantie abgelaufen ist, habe ich recht günstige Patronen bei Ebay gekauft und die taugen wirklich was.




Hatte ich auch in Betracht gezogen, jedoch berichten Leute(Amazon Rezensionen) von hohen Tintenverbrauch, der durch die automatische Reinigung des Druckers entsteht. Und leider soll es nicht möglich sein zu drucken, wenn auch nur eine Patrone leer ist, sprich wenn eine Farbe leer sei, ist auch schwarz weiß Druck nicht möglich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Willkommen zum neuen mydealz6852193
    2. DVB-T2 Receiver810
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22
    4. Ein etwas anderer Deal...1622

    Weitere Diskussionen