Hilfe bei Fahrzeugsuche

27
eingestellt am 26. Jan
Hallo zusammen,

da mein altes Fahrzeug verunfallt ist bin ich auf der Suche nach einem neuen Weggefährten.

Sollte günstig in der Versicherung sein, muss auch kein PS Monster sein und wenig Laufleistung Also schön nach dem Maximalprinzip.
Hab mir einen Smart 451 Cabrio vorgestellt, vielleicht gibt es auch andere Fahrzeuge die attraktiv sind und ich noch nicht im Schirm habe?

Budget liegt bei Maximal 6000-7000€
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
LoL, ich werde mal Ford in den Ring, egal welchen, für 6000-7000€ ein Auto ist ja nicht gerade gut nach deinen Bedürfnissen eingegrenzt.

Das einzige was ich dir ans Herz legen kann ist, kauf kein Auto von einem Hinterhofhändler und pass bei Privat extrem auf, in beiden Fällen kannst du dir schnell für 6000-7000€ Schrott kaufen, ADAC Gebrauchtwagencheck (Kein DEKRA und kein TÜV!) sollte 100% gemacht werden, beim Gespräch können die Jungs auch so von typischen Macken erzählen die die Karren haben könnten.

Der ADAC Check ist zwar kein Garant, aber die gucken halt besser drauf und besser 100€ für die Katz zahlen, als sich später um 6000-7000€ Schrottkarre zu ärgern.

Keine Automatik in der Preisklasse kaufen! Erst recht kein DSG/PowerShift/etc. und bloss kein 7-Gang DSG von VW.

Möglichst beim Vertragshändler mit "echter" Gebrauchtwagengarantie kaufen, die ersten 6 Monate gehen sowieso aufs Haus (Gewährleistung), für Garantie würde ich keinen Aufpreis zahlen und wer für solchen einen verlangt, dem würde ich Danke sagen, aufstehen und gehen.
Bearbeitet von: "Trevor.Belmont" 27. Jan
27 Kommentare
Golf benzin ab 5 model . Bitte kein smart. 1.6 1.9 kein 2.0
Bearbeitet von: "krabe" 27. Jan
krabe26. Jan

Golf benzin ab 5 model . Bitte kein smart.


Welcher Motor? Hab gehört die 1.4 TSI sind müll
Wie wärs mit dem aktuellen Leasing von Peugeot für den 108 inkl. Wartung und Verschleiß? Falls du wirklich nur was kleines sucht (und auch nicht vielen fahren musst).

Gibts ab 109€ / Monat.
Bearbeitet von: "Bosel94" 27. Jan
Bosel9427. Jan

Wie wärs mit dem aktuellen Leasing von Peugeot für den 108 inkl. Wartung u …Wie wärs mit dem aktuellen Leasing von Peugeot für den 108 inkl. Wartung und Verschleiß? Falls du wirklich nur was kleines sucht (und auch nicht vielen fahren musst).Gibts ab 109€ / Monat.


Da mein Arbeitsvertrag eine Weiterbildung beinhaltet gilt es als "Ausbildungsvertrag" obwohl ich ein Festvertrag bekomme nach der Weiterbildung. Somit bekomme ich nur mit Umwegen ein Leasingfahrzeug. Danke dennoch
Benzin/Diesel? Laufleistung p.a.? 3/5 Türer? Ein paar Ansprüche wären schon wichtig.
Avatar
GelöschterUser841015
Bitte nicht, was erwartest du jetzt
Des deutschen liebstes Kind und jeder liebt sein Eigenes. Da mach dich mal auf viele unterschiedliche Empfehlungen gefasst.
Lets go, ich empfehle dir, da du ein Cabrio in Betracht ziehst, einen Peugot 207 cc oder VW Eos (teuer).


Es gibt hier
  • 709,478Nutze, davon 15,936Gerade online
Bearbeitet von: "GelöschterUser841015" 27. Jan
GelöschterUser84101527. Jan

Bitte nicht, was erwartest du jetzt Des deutschen liebstes …Bitte nicht, was erwartest du jetzt Des deutschen liebstes Kind und jeder liebt sein Eigenes. Da mach dich mal auf viele unterschiedliche Empfehlungen gefasst.Lets go, ich empfehle dir, da du ein Cabrio in Betracht ziehst, einen Peugot 207 cc oder VW Eos (teuer).Es gibt hier 709,478Nutze, davon 15,936Gerade online


Und wahrscheinlich nochmal so viele Mitleser
Zupaylakao227. Jan

Benzin/Diesel? Laufleistung p.a.? 3/5 Türer? Ein paar Ansprüche wären sc …Benzin/Diesel? Laufleistung p.a.? 3/5 Türer? Ein paar Ansprüche wären schon wichtig.


Lieber Benziner, Laufleistung p.a. 15-20TKM, Automatikgetriebe, Klima.
GelöschterUser84101527. Jan

Bitte nicht, was erwartest du jetzt Des deutschen liebstes …Bitte nicht, was erwartest du jetzt Des deutschen liebstes Kind und jeder liebt sein Eigenes. Da mach dich mal auf viele unterschiedliche Empfehlungen gefasst.Lets go, ich empfehle dir, da du ein Cabrio in Betracht ziehst, einen Peugot 207 cc oder VW Eos (teuer).Es gibt hier 709,478Nutze, davon 15,936Gerade online


Ja, jeder böllert jetzt seinen eigenen Wagen hier rein, aber so hat man auch mal "realistische" Berichte. Im Internet berichten die Leute ja nur wenn was kaputt geht. Wenn der Wagen toll läuft schreibt keiner was rein .
LoL, ich werde mal Ford in den Ring, egal welchen, für 6000-7000€ ein Auto ist ja nicht gerade gut nach deinen Bedürfnissen eingegrenzt.

Das einzige was ich dir ans Herz legen kann ist, kauf kein Auto von einem Hinterhofhändler und pass bei Privat extrem auf, in beiden Fällen kannst du dir schnell für 6000-7000€ Schrott kaufen, ADAC Gebrauchtwagencheck (Kein DEKRA und kein TÜV!) sollte 100% gemacht werden, beim Gespräch können die Jungs auch so von typischen Macken erzählen die die Karren haben könnten.

Der ADAC Check ist zwar kein Garant, aber die gucken halt besser drauf und besser 100€ für die Katz zahlen, als sich später um 6000-7000€ Schrottkarre zu ärgern.

Keine Automatik in der Preisklasse kaufen! Erst recht kein DSG/PowerShift/etc. und bloss kein 7-Gang DSG von VW.

Möglichst beim Vertragshändler mit "echter" Gebrauchtwagengarantie kaufen, die ersten 6 Monate gehen sowieso aufs Haus (Gewährleistung), für Garantie würde ich keinen Aufpreis zahlen und wer für solchen einen verlangt, dem würde ich Danke sagen, aufstehen und gehen.
Bearbeitet von: "Trevor.Belmont" 27. Jan
VAG oder nix.
Ist mydealz jetzt schon ein Auto-Forum?
sven6227. Jan

Ist mydealz jetzt schon ein Auto-Forum?


mydealz > autoforum
sven6227. Jan

Ist mydealz jetzt schon ein Auto-Forum?


Mydealz ist ein "Alles" Forum.
Kia Picanto.
sven6227. Jan

Ist mydealz jetzt schon ein Auto-Forum?


Autoscout24.de gibt es nicht mehr...
Citrön C3. Als kleines Stadt Fahrzeug ist es sehr schön. Hatte ich letztens als Mietwagen
5er Golf mit dem 1,4 Liter 16v und 80 PS. Ein wirklich robuster Motor. Kauf am besten einen wo der Zahnriemen schon gemacht ist....

Und ich kaufe meine Autos fast nur von privat. Aber hier ist Menschenkenntnis gefordert und ich kenn mich auch ein wenig aus. Hab leider keine guten Erfahrungen mit Gebrauchtwagen Händlern gemacht. Das sind soviel schwarze Schafe dabei. Entweder direkt VW oder einen sehr seriösen von privat.
Bearbeitet von: "Hoonigan" 27. Jan
Trevor.Belmont27. Jan

LoL, ich werde mal Ford in den Ring, egal welchen, für 6000-7000€ ein Auto …LoL, ich werde mal Ford in den Ring, egal welchen, für 6000-7000€ ein Auto ist ja nicht gerade gut nach deinen Bedürfnissen eingegrenzt.Das einzige was ich dir ans Herz legen kann ist, kauf kein Auto von einem Hinterhofhändler und pass bei Privat extrem auf, in beiden Fällen kannst du dir schnell für 6000-7000€ Schrott kaufen, ADAC Gebrauchtwagencheck (Kein DEKRA und kein TÜV!) sollte 100% gemacht werden, beim Gespräch können die Jungs auch so von typischen Macken erzählen die die Karren haben könnten.Der ADAC Check ist zwar kein Garant, aber die gucken halt besser drauf und besser 100€ für die Katz zahlen, als sich später um 6000-7000€ Schrottkarre zu ärgern.Keine Automatik in der Preisklasse kaufen! Erst recht kein DSG/PowerShift/etc. und bloss kein 7-Gang DSG von VW.Möglichst beim Vertragshändler mit "echter" Gebrauchtwagengarantie kaufen, die ersten 6 Monate gehen sowieso aufs Haus (Gewährleistung), für Garantie würde ich keinen Aufpreis zahlen und wer für solchen einen verlangt, dem würde ich Danke sagen, aufstehen und gehen.


Ford ist eine sehr gute Idee! Schau dir z.B. Den Fiesta an, ist in der Pannenstatistik super bewertet (glaube aktuell Platz 2 ), wird in Köln gebaut und ist der Meistverkaufte seiner Klasse. Mit den EcoBoost Motoren macht das ab 105 PS auch richtig Spaß. Bei deinem Budget wirst du mit etwas Suche auch ein recht neues Model ~4 Jahre alt bekommen. Falls du etwas mit richtig Bums haben willst, schau dir die ST Modelle an, wird vermutlich dann aber nicht mehr und Budget passen. Die Fahrzeuge unter 100 PS sind richtig günstig aber dann eher Kategorie „Verkehrshindernis“.
Falls Du Ford nicht magst, empfehle ich Dir als Gebrauchtfahrzeug eher etwas Europäisches. Asiaten bauen zwar gute Autos können nur im Alter teuer werden, Stichwort Ersatzteilversorgung.
Bearbeitet von: "singbird" 27. Jan
Fiat Punto Evo taugt.
In Italien fahren praktisch alle damit rum.
Gibt kaum Ausfaelle und laeuft.
singbird27. Jan

Ford ist eine sehr gute Idee! Schau dir z.B. Den Fiesta an, ist in der …Ford ist eine sehr gute Idee! Schau dir z.B. Den Fiesta an, ist in der Pannenstatistik super bewertet (glaube aktuell Platz 2 ), wird in Köln gebaut und ist der Meistverkaufte seiner Klasse. Mit den EcoBoost Motoren macht das ab 105 PS auch richtig Spaß. Bei deinem Budget wirst du mit etwas Suche auch ein recht neues Model ~4 Jahre alt bekommen. Falls du etwas mit richtig Bums haben willst, schau dir die ST Modelle an, wird vermutlich dann aber nicht mehr und Budget passen. Die Fahrzeuge unter 100 PS sind richtig günstig aber dann eher Kategorie „Verkehrshindernis“.Falls Du Ford nicht magst, empfehle ich Dir als Gebrauchtfahrzeug eher etwas Europäisches. Asiaten bauen zwar gute Autos können nur im Alter teuer werden, Stichwort Ersatzteilversorgung.


Also der letzte Satz ist völliger Quatsch...wenn man nicht gerade einen Exoten kauft,dann ist die Ersatzteilversorgung genauso gegeben wie bei jedem anderen Modell auch.
Hatte bisher nur asiatische Fahrzeuge (weil mir kein deutsches Fabrikat auf den Hof kommt)und hatte noch nie Probleme.
Gerade in deinem Text widerspricht sich das,da selbst Ford bis vor ein paar Jahren noch mit Mazda kooperierte.

An den Threadersteller:
Wenn du was zuverlässiges und günstiges willst,kann ich dir nur zu nem Asiaten raten (meine Meinung)in dieser Preisklasse bietet dir auch VW und Co kein High Class und oft hat man austattungstechnisch mit den Asiaten meist einen Vorsprung.
Sollten nur keine Modelle alà Skyline,Supra oder RX7 werden,sonst wirds teuer😄
Bearbeitet von: "BizzyJonez" 27. Jan
singbird27. Jan

Ford ist eine sehr gute Idee! Schau dir z.B. Den Fiesta an, ist in der …Ford ist eine sehr gute Idee! Schau dir z.B. Den Fiesta an, ist in der Pannenstatistik super bewertet (glaube aktuell Platz 2 ), wird in Köln gebaut und ist der Meistverkaufte seiner Klasse. Mit den EcoBoost Motoren macht das ab 105 PS auch richtig Spaß. Bei deinem Budget wirst du mit etwas Suche auch ein recht neues Model ~4 Jahre alt bekommen. Falls du etwas mit richtig Bums haben willst, schau dir die ST Modelle an, wird vermutlich dann aber nicht mehr und Budget passen. Die Fahrzeuge unter 100 PS sind richtig günstig aber dann eher Kategorie „Verkehrshindernis“.Falls Du Ford nicht magst, empfehle ich Dir als Gebrauchtfahrzeug eher etwas Europäisches. Asiaten bauen zwar gute Autos können nur im Alter teuer werden, Stichwort Ersatzteilversorgung.


Naja, Ford an sich ist nicht schlecht, der ecoboost Motor Eigtl auch nicht, aber was Ford da in den Fiesta bspw eingepflanzt hat, kann man als pervers bezeichnen. 3 Zylinder Turbo mit einem Liter Hubraum und bis zu 140 PS. Der hält die 100 000 km. Was danach kommt, ist Glücksspiel.

An den Verfasser: jedes Auto hat seine vor und Nachteile. Die Palette an Automodellen ist breit, sodass du 1000 Meinungen bekommen wirst und am Ende nicht schlauer bist. Am besten suchst du dir selbst 3-4 Autos als deine potentiellen Fahrzeuge aus und stellst sie hier vor. Dann kann man wirklich auf einer Basis diskutieren und dir Empfehlungen aussprechen.
QuantumGate27. Jan

Fiat Punto Evo taugt.In Italien fahren praktisch alle damit rum. Gibt kaum …Fiat Punto Evo taugt.In Italien fahren praktisch alle damit rum. Gibt kaum Ausfaelle und laeuft.


Fiat und kaum Ausfälle? Oh Gott, besser nicht
Reca27. Jan

Naja, Ford an sich ist nicht schlecht, der ecoboost Motor Eigtl auch …Naja, Ford an sich ist nicht schlecht, der ecoboost Motor Eigtl auch nicht, aber was Ford da in den Fiesta bspw eingepflanzt hat, kann man als pervers bezeichnen. 3 Zylinder Turbo mit einem Liter Hubraum und bis zu 140 PS. Der hält die 100 000 km. Was danach kommt, ist Glücksspiel. An den Verfasser: jedes Auto hat seine vor und Nachteile. Die Palette an Automodellen ist breit, sodass du 1000 Meinungen bekommen wirst und am Ende nicht schlauer bist. Am besten suchst du dir selbst 3-4 Autos als deine potentiellen Fahrzeuge aus und stellst sie hier vor. Dann kann man wirklich auf einer Basis diskutieren und dir Empfehlungen aussprechen.


Scheinbar hatte ich mich nicht klar genug ausgedrückt. Asiaten bauen hervorragende Autos, die Ersatzteilpreise sind aber im Vergleich aber oft recht heftig. Das Wort Ersatzteilversorgung war etwas unglücklich gewählt.
Mein Tip Toyota Auris. Sind zuverlässige Autos!
sven6227. Jan

Ist mydealz jetzt schon ein Auto-Forum?


Wenn ich sehe, was alles im bereich Divers bei MyDealz gepostet wird, ist mein Thema mehr als berechtigt hier zu sein!

Danke an alle, die produktive Antworten gegeben haben
Bearbeitet von: "xBelAir" 27. Jan
Dacia sandero, da kriegst noch Geld raus
HouseMD27. Jan

VAG oder nix.


Das ist aber Schwachsinn.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler