Hilfe bei Pc Zusammenstellung Welche CPU zur GTX 1080 Asus strix 8gb OC

20
eingestellt am 7. Sep 2017
habe mir heute eine GTX 1080 Asus strix 8gb OC gekauft.

meine derzeitige cpu ist leider noch der i5 4460 und möchte nun fragen auf welche cpu die Grafikkarte am meisten Sinn macht.

Hab leider ein Mainboard mit dem Sockel 1150 und könnte eigentlich Problemlos auf i7 4790k umsteigen oder mir ein neues Mainboard kaufen mit einem Amd Chip und könnte somit eine ryzen cpu kaufen..

was empfehlt ihr mir an meiner stelle?

i7 7790k holen oder lieber Amd ryzen 1600x oder 1700/x ?

Bitte um schnelle Antworten..

Wäre euch sehr dankbar..

MfG SooshHD
Zusätzliche Info
20 Kommentare
Mein Arbeitsspeicher ist leider auch nicht der beste 2x 4gb ddr3 glaube 1633 Speicher... Wenn ich upgraden sollte welcher ram eignet sich preisleistungs Technisch mit dem i7 7790k oder der ryzen cpu's?
Wenn du auf eine 1080 umsteigst musst du am besten das gesamte System mit hochziehen. Mainboard und RAM würden dich sonst ausbremsen.
Ein Kumpel hat sich vor paar Wochen einen PC mit Ryzen 1600 zusammengestellt.
Witcher 3 läuft auf höchster grafikstufe, Battlefield 1 ebenfalls.
Man könnte, wenn man das Geld hat auch zu einem Ryzen 1700 greifen.
Mangu7. Sep 2017

Wenn du auf eine 1080 umsteigst musst du am besten das gesamte System mit …Wenn du auf eine 1080 umsteigst musst du am besten das gesamte System mit hochziehen. Mainboard und RAM würden dich sonst ausbremsen.Ein Kumpel hat sich vor paar Wochen einen PC mit Ryzen 1600 zusammengestellt.Witcher 3 läuft auf höchster grafikstufe, Battlefield 1 ebenfalls.Man könnte, wenn man das Geld hat auch zu einem Ryzen 1700 greifen.

Finde den i7 4790k aber gar nicht so schlecht...
was soll der I7 7790k bitte sein?
Ein gebrauchter 4790 kosten halt immernoch >150€ und das würde ich nicht mehr in eine veraltete Plattform investieren.
Wenn jetzt aufrüsten auf Ryzen setzen (1600) oder auf coffee lake warten (kommt im Oktober).
Bearbeitet von: "Baroenchen" 7. Sep 2017
Kommt auch auf deine Auflösung an. Wenn du auf 1080p spielst, dann würde ich eher zum Core i7-7700k greifen. Bei 1440p oder höher sollte auch ein Ryzen 1600 reichen. Der Core i7-7700k ist aktuell durch einige Angebote reduziert zu bekommen, weil er im Oktober durch eine neue Plattform abgelöst wird. Wenn du Board + 7700K kaufst, dann wirst du damit nicht mehr aufrüsten können.
Baroenchen7. Sep 2017

was soll der I7 7790k bitte sein?Ein gebrauchter 4790 kosten halt …was soll der I7 7790k bitte sein?Ein gebrauchter 4790 kosten halt immernoch >150€ und das würde ich nicht mehr in eine veraltete Plattform investieren.Wenn jetzt aufrüsten auf Ryzen setzen (1600) oder auf coffee lake warten (kommt im Oktober).

Sorry war ein Schreibfehler meinte i7 4790k
AS12877. Sep 2017

Kommt auch auf deine Auflösung an. Wenn du auf 1080p spielst, dann würde i …Kommt auch auf deine Auflösung an. Wenn du auf 1080p spielst, dann würde ich eher zum Core i7-7700k greifen. Bei 1440p oder höher sollte auch ein Ryzen 1600 reichen. Der Core i7-7700k ist aktuell durch einige Angebote reduziert zu bekommen, weil er im Oktober durch eine neue Plattform abgelöst wird. Wenn du Board + 7700K kaufst, dann wirst du damit nicht mehr aufrüsten können.

Hm ist echt schwer .. aber sehe schon muss alles erneuern bis auf das Netzteil 530w Bronze modular sollten ja reichen für GTX 1080 + ryzen 1700
7700k oder ryzen 1700
"Gerüchten zufolge soll der Start der ersten Coffee-Lake-CPUs um den Core i7-8700K mit sechs Kernen und Hyper-Threading am 5. Oktober erfolgen. Darauf weisen Einträge im Warenwirtschaftssystem eines nicht näher benannten Händlers hin, die über Redditgeteilt wurden. Sie beziehen sich auf den Termin, ab dem der Handel die CPUs bestellen kann, direkt an diesem Tag verfügbar müssen die CPUs also noch nicht sein."
computerbase.de/201…ke/

wenn du noch bisschen wartest. Eine Menge Leute werden auf die neuen Mainboards umsteigen und ihren 7700k + mainboard loswerden wollen.
Eisthomas7. Sep 2017

"Gerüchten zufolge soll der Start der ersten Coffee-Lake-CPUs um den Core …"Gerüchten zufolge soll der Start der ersten Coffee-Lake-CPUs um den Core i7-8700K mit sechs Kernen und Hyper-Threading am 5. Oktober erfolgen. Darauf weisen Einträge im Warenwirtschaftssystem eines nicht näher benannten Händlers hin, die über Redditgeteilt wurden. Sie beziehen sich auf den Termin, ab dem der Handel die CPUs bestellen kann, direkt an diesem Tag verfügbar müssen die CPUs also noch nicht sein."https://www.computerbase.de/2017-09/intel-coffee-lake/wenn du noch bisschen wartest. Eine Menge Leute werden auf die neuen Mainboards umsteigen und ihren 7700k + mainboard loswerden wollen.

Klingt interessant gut dann bleib ich vorerst bei i5 4460 GTX 1080 und nur 1600 ddr 3 8gb RAM ^^

Konnte mit dem System statt gtx 1080 einer r9 380 4gb strix auch alles auf Ultra zocken jedoch in 1080p ohne Aufnahme
Wieso sollte man den i5 den du hast nicht nutzen können? Würde erstmal alles verbauen und testen bevor man mehr Geld ausgeben will..
@ronronron

Gott sei dank mal ne gute Aussage.

Was limitiert denn bei deinen Games? @SooshHD Hier ein guter Text dazu, wie ich finde.

Des Weiteren auf die neue AMD Generation Ryzen oder neue Intel-Generation ab Oktober setzen, wenn es überhaupt mehr CPU-Power bedarf.
Also der i5-4460 ist ja nun wahrlich keine Krücke. Und auf einen "neuen" 4-Kerner würde ich schon mal gar nicht umsteigen. Außer natürlich, man bekommt den "alten" i7-7700K wirklich - gebraucht - günstig aufgrund des vielerorts stattfindenden Umstiegs (möglicherweise).

Ich sehs genauso wie ronronron: erstmal die 1080 einbauen und schauen, was die Frames so machen. Wenn du massive Framedrops hast und dich das merklich stört, ja dann könnte man durchaus über ein neues System nachdenken.

Möglichkeit 1: Ryzen 1600 (nicht! den 1700, der hat quasi gar keinen Mehrwert beim Gaming)
Möglichkeit 2: auf Coffee Lake warten (Anfang Oktober, angeblich am 05.10.)
Möglichkeit 3: noch etwas ausharren und dann durch einen gebrauchten i7-K Skylake ersetzen
Xeswinoss8. Sep 2017

Also der i5-4460 ist ja nun wahrlich keine Krücke. Und auf einen "neuen" …Also der i5-4460 ist ja nun wahrlich keine Krücke. Und auf einen "neuen" 4-Kerner würde ich schon mal gar nicht umsteigen. Außer natürlich, man bekommt den "alten" i7-7700K wirklich - gebraucht - günstig aufgrund des vielerorts stattfindenden Umstiegs (möglicherweise).Ich sehs genauso wie ronronron: erstmal die 1080 einbauen und schauen, was die Frames so machen. Wenn du massive Framedrops hast und dich das merklich stört, ja dann könnte man durchaus über ein neues System nachdenken. Möglichkeit 1: Ryzen 1600 (nicht! den 1700, der hat quasi gar keinen Mehrwert beim Gaming)Möglichkeit 2: auf Coffee Lake warten (Anfang Oktober, angeblich am 05.10.)Möglichkeit 3: noch etwas ausharren und dann durch einen gebrauchten i7-K Skylake ersetzen

Danke!!!
Xeswinoss8. Sep 2017

Also der i5-4460 ist ja nun wahrlich keine Krücke. Und auf einen "neuen" …Also der i5-4460 ist ja nun wahrlich keine Krücke. Und auf einen "neuen" 4-Kerner würde ich schon mal gar nicht umsteigen. Außer natürlich, man bekommt den "alten" i7-7700K wirklich - gebraucht - günstig aufgrund des vielerorts stattfindenden Umstiegs (möglicherweise).Ich sehs genauso wie ronronron: erstmal die 1080 einbauen und schauen, was die Frames so machen. Wenn du massive Framedrops hast und dich das merklich stört, ja dann könnte man durchaus über ein neues System nachdenken. Möglichkeit 1: Ryzen 1600 (nicht! den 1700, der hat quasi gar keinen Mehrwert beim Gaming)Möglichkeit 2: auf Coffee Lake warten (Anfang Oktober, angeblich am 05.10.)Möglichkeit 3: noch etwas ausharren und dann durch einen gebrauchten i7-K Skylake ersetzen

Kannst du mir vllt noch bitte sagen ob ein 530w be quit Bronze reicht für die Grafikkarte? Oder lieber eine mit gold oder Silber? Kenne mich punkto Netzteile kaum aus bzw "verifizierungen zb Silber Bronze oder gold Platin"
SooshHD8. Sep 2017

Kannst du mir vllt noch bitte sagen ob ein 530w be quit Bronze reicht für …Kannst du mir vllt noch bitte sagen ob ein 530w be quit Bronze reicht für die Grafikkarte? Oder lieber eine mit gold oder Silber? Kenne mich punkto Netzteile kaum aus bzw "verifizierungen zb Silber Bronze oder gold Platin"




ASUS Strix Radeon R9 380 Leistungsaufnahme: 190W

ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 OC Leistungsaufnahme: 180W

Grob gesagt, wenn es für die 380 gereicht hat, reicht es jetzt auch für die 1080. Sobald dir die Kiste aber mit Bluescreens abstürzt, bemüh dich um nen neues Netzteil.

Die Straight Power Serie von bequiet darfs dann gerne sein.
Bearbeitet von: "bajuffe" 8. Sep 2017
SooshHD8. Sep 2017

Kannst du mir vllt noch bitte sagen ob ein 530w be quit Bronze reicht für …Kannst du mir vllt noch bitte sagen ob ein 530w be quit Bronze reicht für die Grafikkarte? Oder lieber eine mit gold oder Silber? Kenne mich punkto Netzteile kaum aus bzw "verifizierungen zb Silber Bronze oder gold Platin"


Ich empfehle dir eines der folgenden beiden Netzteile:

Cougar GX-S 450W
be quiet Pure Power 10 400W oder 500W

Gibt natürlich noch andere, aber beide weisen ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

docs.google.com/spr…iew

Die Gold- bzw. Silberzertifizierung ist weniger wichtig, als man annehmen möchte. Wichtiger sind gute Kondensatoren und eine gute Spannungsregulierung. Bei den beiden o.g. machst du auf jeden Fall nichts falsch.


EDIT: Und dein 530W-Netzteil reicht zu 100% aus. Fraglich nur, ob man das nicht wirklich mal gegen ein neues Modell ersetzt (ich schätze mal, es handelt sich um ein System Power B8 oder so).
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 8. Sep 2017
SooshHD8. Sep 2017

Kannst du mir vllt noch bitte sagen ob ein 530w be quit Bronze reicht für …Kannst du mir vllt noch bitte sagen ob ein 530w be quit Bronze reicht für die Grafikkarte? Oder lieber eine mit gold oder Silber? Kenne mich punkto Netzteile kaum aus bzw "verifizierungen zb Silber Bronze oder gold Platin"



Welches hattest du nochmal genau?
also mein 480W befeuert 4x4GB RAM + i7 4790k OC + GTX 1080 + 2x SSD + 2x HDD
Musst nur den bequiet calc mal ausprobieren
ronronron8. Sep 2017

Welches hattest du nochmal genau?also mein 480W befeuert 4x4GB RAM + i7 …Welches hattest du nochmal genau?also mein 480W befeuert 4x4GB RAM + i7 4790k OC + GTX 1080 + 2x SSD + 2x HDDMusst nur den bequiet calc mal ausprobieren

Be quit pure Power 80 plus bronze 530w modular

Also sollte es reichen^^
14805989.jpg

Die 1080 benötigt ja 2 PCI Stromversorgungen ^^ 8 und 6pin glaub also passt alles mal sehen soll Samstag oder Montag ankommen
Bearbeitet von: "SooshHD" 8. Sep 2017
Für ein neues Gaming-System würde ich keinen 4-Kerner mehr einsetzen, da man die CPU idR evtl. sogar länger nutzen wird als die GPU. Bester Tipp ist aber tatsächlich erstmal zu schauen, ob sich eine neue CPU beim eigenen Nutzungsverhalten überhaupt rentiert. Da du wohl ohnehin dann eh alles neu benötigen wirst, kann man auch die Preisentwicklung/Release durchaus mal abwarten oder eben auf eine günstige Aufrüst-CPU "spekulieren"...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler