Hilfe beim Küchenkauf

18
eingestellt am 22. Nov 2017
Hallo zusammen,

benötige mal Hilfe beim Küchenkauf, wir ziehen für 2 Jahre in eine Mietwohnung und müssen die Küche neu kaufen.

Ich habe mir nun überlegt, um möglichst Kostengünstig rauszukommen, den Korpus (also Schränke + die Vorrichtungen) bei IKEA zu kaufen bzw. dort soweit zu planen, und die Geräte (Spülmaschine, Herd, Mikrowelle, Kühlschrank, ..) online (warehouse deals oder black friday bietet sich ja gerade an) zu kaufen.

Was meint ihr? Laut diversen IKEA Küchen Foren lässt sich z.B. eine Spülmaschine als XXL gut unter 80 cm Korpus einbauen.

Musterküche ist leider nicht wirklich möglich, da wir mit Dachschrägen arbeiten müssen.

Danke für Hilfe
Zusätzliche Info
Diverses
18 Kommentare
Hallo,

welche Hilfe benötigst du denn? Ist nicht ganz klar. Aber beim Umzug oder schleppen... kostenlos mache ich es nicht.

Was soll ich ansonsten meinen? Ich kenne weder dein Budget, noch deine Wohnung oder deine Vorstellung von der Küche. Mach was du möchtest, ist deine Wohnung. Kannst auch Paletten mit einer Spanplatte als Arbeitsfläche nutzen

Viele Grüße
Bearbeitet von: "Backautomat" 22. Nov 2017
Die Geräte würde ich definitiv auch nicht bei Ikea kaufen. Da stimmt das Preis-Leistungsverhältnis leider nicht und man bekommt zum selben Preis idR zumindest Geräte, die eine Energieklasse besser sind.
Ikea ist dann gut wenn man "günstig" individual Lösungen benötigt. Da individuelle Lösungen eigentlich immer super teuer sind, empfiehlt sich hier echt Ikea.

Leider ist Ikea aber nicht soo günstig und die Körpusse sind zudem standart Spanqualität. Nur die Fronten sind edel in der richtigen Ausführung.
Bin auch gerade dabei eine Ikea Küche zu planen:
Zum Thema Spülmaschine:
blog.allego.de/ein…me/

Alle anderen Geräte kannst du problemlos einbauen, beim Herd kann manchmal etwas Platz zwischen der Schublade drunter und dem Herd selber bleiben, bei allen anderen Geräten gibt es meines Wissens keine Probleme.

Und so schlecht sind die Preise bei den Elektrogeräten nicht:
Ich finde ehrlich gesagt keinen billigeren Kühlschrank als den hier, der ähnlich groß ist und NoFrost hat:
ikea.com/de/…66/

Auch bei der Kombi aus Backofen (mit Pyrolyse) und Induktionskochfeld tue ich mir gerade schwer eine Alternative zu finden. Klar Billigmarken wie Beko/Amica/etc und ähnliches ist günstiger, aber wenn es eine Marke wie AEG/Bosch/Siemens/Neff/etc. sein soll, wird es schwierig.

Die meisten Elektrogeräte von Ikea stellt übrigens AEG her, nur die billigen (Lagan) sind von Whirlpool/Bauknecht.
Verfasser
@Morgenstern

interessant, danke!

Kühlschrank werde ich wohl einen "Standalone" (also nicht integriert) nehmen àla American-Style, finde die Side-by-Side ganz cool und die gibts ja schon um die 500 Euro.

Welche Geräte nimmst Du für Deine IKEA Küche? Selbst Spülkasten gibts ja momentan bei warehouse deals z.B. massig, nur mit den Maßen bin ich noch nicht so weit. Morgen bin ich bei IKEA zwecks Planung, mal schauen. Am liebsten wäre mir bei IKEA nur den Korbus zu kaufen, den Rest per Amazon.
Ich baue nie wieder eine Ikea-Küche auf. Viel zu umständlich und im Endeffekt sparst du nichts, da Küchenstudios für 200-500€ den kompletten Aufbau übernehmen bzw. der Aufbau im Preis inbegriffen ist. Die Geräte würde ich dann separat holen und selbst einbauen.

Vorteil dabei ist, dass die Küche dann fachmännisch eingebaut wurde und die sich um den ganzen Mist (schiefe Wände, Boden etc.) kümmern müssen. Kann von Vorteil sein, wenn die Küche bei Auszug verkauft werden soll.
Geschirrspüler:
geizhals.de/nef…=eu
oder Ikea Renodlad
Backofen/Herd:
geizhals.de/aeg…v=e
oder Ikea Mirakulös mit Pyrolyse plus ein Induktionskochfeld (da sind wir noch am gucken)
Kühlschrank:
muss leider ein Einbaukühlschrank werden, wie oben gesagt den HÄFTIGT in A++
Dampfabzugshaube:
noch keine Ahnung


Wir sind noch am Planen, da die Küche in der neuen Mietwohnung richtig schlecht geschnitten ist. Aber wir haben auch noch etwas Zeit.

Zum Thema Aufbau: Vor 12 Jahren hat Ikea für unsere Küche 150 pro laufenden Meter verlangt, jetzt wollen die 200.
Da ich zwei linke Hände habe, werden wir uns über myhammer Angebote machen lassen.
Noch ein Tipp: Wer eine Versicherung bei der Allianz hat, bekommt über meine.allianz.de Ikea Gutscheine mit 8% Rabatt.
Bearbeitet von: "Morgenstern" 22. Nov 2017
Nabend, ich ziehe auch zum 1.12 in meine erste eigene Bude und will nicht 4.000€ für eine Küche ausgeben (will da nicht 10 Jahre wohnen).
Bin auch nicht gerade der Handwerker, will aber auch keinen Schrott.
Ist es da auch die beste Alternative nach Ikea zu gehen und ggf. Elektrogeräte günstiger über mydealz zu schießen?

Weiss echt nicht wo ich anfangen soll :
Goodric22. Nov 2017

Nabend, ich ziehe auch zum 1.12 in meine erste eigene Bude und will nicht …Nabend, ich ziehe auch zum 1.12 in meine erste eigene Bude und will nicht 4.000€ für eine Küche ausgeben (will da nicht 10 Jahre wohnen).Bin auch nicht gerade der Handwerker, will aber auch keinen Schrott.Ist es da auch die beste Alternative nach Ikea zu gehen und ggf. Elektrogeräte günstiger über mydealz zu schießen?Weiss echt nicht wo ich anfangen soll :


Hol dir so eine Standard Küchenzeile und gut ist. Gabs hier doch auch letztens für 200€ oder so
Goodric22. Nov 2017

Nabend, ich ziehe auch zum 1.12 in meine erste eigene Bude und will nicht …Nabend, ich ziehe auch zum 1.12 in meine erste eigene Bude und will nicht 4.000€ für eine Küche ausgeben (will da nicht 10 Jahre wohnen).Bin auch nicht gerade der Handwerker, will aber auch keinen Schrott.Ist es da auch die beste Alternative nach Ikea zu gehen und ggf. Elektrogeräte günstiger über mydealz zu schießen?Weiss echt nicht wo ich anfangen soll :



Ich habe mir vor ein paar Wochen eine Respekta Küchenzeile bei Obi bestellt. 1000 Euro inkl. Herd, Spülmaschine und Dunstabzugshaube, aber ohne Kühlschrank (den hatte ich schon), zusätzlich 130 Euro für die Mischarmatur und Anschlussmaterial. Für 450 Euro hat mir das ein lokaler Küchenmonteur komplett aufgebaut. Bin mit der Küche sehr zufrieden, reicht für mich völlig aus. Sieht eigentlich auch recht wertig aus und fühlt sich auch gut an. Nur der Apothekerschrank ist etwas klapprig. Wenn ich in 4-5 Jahren umziehe, dann ist es mir bei dem Preis egal, ob ich sie verschenken oder entsorgen muss.
Bearbeitet von: "OE42" 23. Nov 2017
Wir planen derzeit auch eine moderne Küche mit Block. Sie soll aber erst in etwa einem Jahr eingebaut werden.
- häcker systemat - 95er Arbeitshöhe
- Bosch PXX875D34E oder Elica Nikola Tesla PRF0120977
- Bosch HNG6764S6
- Lackfront Hochglanz weiß
- eingelassene Griffe
- extrem viele Auszüge und Hochschränke.
- quarzkomposit arbeitsplatte & Glas
- usw usw

Wer Tipps zu o.g. Zusammenstellung hat --> PN an mich

Ich selbst war bereits in 6 Küchenstudios bzw. habe mir Vertreter kommen lassen.
Die Peisvorstellung bei Plana war alles andere als normal und marktüblich - zudem war unser Planavertreter unflexibel und ideenlos. Bei uns war die Preisdifferenz über 10.000€ in unterschiedlichen Läden bei gleicher Qualität/Ausführung (wobei Plana am teuersten war). Mit einer Ikea Küche kämen wir etwas günstiger weg, aber auch nicht so günstig wie gedacht. Da wäre Reddy sogar noch günstiger. Das hatte uns doch überrascht, da man auch etwas eingeschränkt werden kann. Die Fronten bei Ikea sehen zwar sehr gut aus, die Böden usw. sind alles andere als gut und werden je nach Zuladung und Nutzung nicht all zu lange halten und durchhängen (spielt ja bei euch kaum eine Rolle - außer ihr wollt die Küche dann mitnehmen).
Wenn man aber wirklich was Günstiges möchte und nicht so hohe Ansprüche hat, sollte man sich auch mal auf den Abverkaufswebseiten der Küchenhersteller umschauen. Dort gibts zum Teil wirklich gute Schnäppchen.
Wenn es extrem günstig sein soll: Geh zu Poco und zu Obi und lass dir dort eine Küche zusammen stellen. Die E-Geräte, die es dort je nach Aktion geschenkt gibt, kannst du selbst für 2 Jahre nutzen oder sie direkt in den Kleinanzeigen weiter verkaufen. Das drückt deinen Küchenpreis noch mal.
Ach und noch was: Falls ihr die Möglichkeit habt, nutzt die Küchenzeilenangebote. Die werden über Masse verkauft und sind deswegen extremst günstig.

Bei diesem Thema kann hier nur den Beitrag von @dodo2
mydealz.de/com…060
empfehlen - auch wenn bei uns die Reddy Küche nicht den besten Preis hat (im Moment noch - schauen wir mal was da die Marktleitung so an Preisnachlässen geben kann).
Gute Tipps bekommst du sicherlich im Küchen-Forum. Denn pauschal kann man bei Küchen und vor allem wegen der Blockverrechnung in Küchenstudios nicht viel über die Kosten vorweg sagen.

kuechen-forum.de

Teuer sind – von E-Geräten abgesehen – immer besondere Fronten und ebenfalls nicht ganz unerheblich Scharniere und Beschläge. Ikea liefert meines Wissens diese von Blum in (sehr) hochwertiger Ausführung mit.


Hier noch eine frühere Diskussion mit Erklärungen: mydealz.de/dis…193
Verfasser
Wir haben uns jetzt für IKEA Korpus + Geräte von Amazon entschieden.

Der Korpus liegt bei einer fast 7 Meter langen Küche (inklusive 2 Hochschränken) bei ~1800 Euro - also ohne Geräte.

Dazu Geräte über Warehousedeals, ist ganz gut denke ich.

Die Küche bauen wir soweit selbst auf, am "Ende" zum anschließen und zuschneiden der Arbeitsplatte kommt ein Handwerker für etwa 4 Stunden ( = 180 Euro).

Mal schauen wie wir am Ende kostentechnisch rauskommen..
Welche Geräte sind es denn genau geworden?
Verfasser
Kühlschrank: LG GSL560PZXV für ~350 Euro
ubeegol 360° drehbar Küchenarmaturfür 55 Euro
Küchenspüle noname bei Amazon für 30 Euro
Neff GU4600I Geschirrspüler Unterbau für 350 Euro

Kochfeld und Ofen fehlen aktuell noch. Mal schauen!
kanexxz28. Nov 2017

Kühlschrank: LG GSL560PZXV für ~350 Euroubeegol 360° drehbar Kü …Kühlschrank: LG GSL560PZXV für ~350 Euroubeegol 360° drehbar Küchenarmaturfür 55 EuroKüchenspüle noname bei Amazon für 30 EuroNeff GU4600I Geschirrspüler Unterbau für 350 EuroKochfeld und Ofen fehlen aktuell noch. Mal schauen!


Am Elektriker kann man auch sparen. Hab meinen als komplett Farbenblinder easy angeschlossen (Schaaaaatz, welche Farbe hat das Kabel?). Jeder der schonmal ne Lampe an der Decke installiert hat bekommt das auch total easy hin, Hauptsache gut anziehen und Kabelklemme am Ende nicht vergessen uuund beachten, dass der Herd mehr als nur eine Sicherung hat (3)

Und jetzt die "Deine Hütte brennt dir ab!" Kommentare
15549056-c2QI0.jpg
SmapSuka28. Nov 2017

Und jetzt die "Deine Hütte brennt dir ab!" Kommentare


gern geschehen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler