ABGELAUFEN

Hilfe beim Notebookkauf gesucht...

Hallo ich bin auf der Suche nach einem Notebook für meine Schwester. Ihr altes gibt langsam den Geist auf... Sie will es so für den normalen Gebraucht haben, also keine großen Games nötig und so. Ihr Wunsch sind 15" und preislich mag sie zwischen 600 und 800€ ausgeben. Hatte vllt. eine eine i5 CPU von Intel gedacht. SSD ist kein must have (aber kann man ja notfalls auch günstig nachrüsten...) Zu was könntet ihr mir raten und gibt es irgendwo vielleicht gerade ein gutes Angebot?

10 Kommentare

schau dir mal diesen Link an
Thinkpad das Teil ist völlig OK.Du kannst es mit SSD aufrüsten.
Aktuell würde ich für ein Notebook nicht viel ausgeben da die Preise eh im Neujahr einsacken werden.

Ich habe leider kein Angebot, aber es erstaunt mich immer wieder, dass Leute massig Geld ausgeben für einen Lappi, der nur für normalen Gebrauch bestimmt ist. Ich laufe hier mit einem 250€ Gerät herum, bei dem vieles parallel läuft, also sehr ausgelastet: viele Browserfenster, Videos, Docs, VirtualPC, etc...und trotzdem läuft es flüssig. Da muss man echt keine 700-800€ blättern, glaub mir! Und bei mir ist nur ein Intel® Pentium P6200 Prozessor drinnen. Und er ist leise....

mit 500€ kriegst du einen Guten für den normalen Gebrauch.

Um mal den ansprüchen des threaderstellers gerecht zu werden:
Ich schlage dir das acer aspire timeline m5 vor - in der einfachsten variante

1280x800... das habe ich auf meinem x201 (12")
Mag mein Denkbrett, aber weiß nicht, ob es hier richtig ist, solch ein Gerät zu empfehlen. Gerade solche elementaren Dinge wie HDMI für den TV fehlen.

Von der Leistung her sollte jedoch jeder i3 bereits überdimensioniert sein. Nur auf sowas wie einen Atom oder Zacate (E-450) sollte man verzichten.

abletoner

http://hukd.mydealz.de/deals/lenovo-ideapad-u510-15-6-zoll-ultrabook-i3-3217u-4gb-500gb-24ssd-win8-599-euro-inkl-134928



Sieht erstmal sehr interessant aus, ist halt nur schade das man laut deinem verlinkten Test da nicht mehr viel dran rumschrauben kann und somit mit dem eingebauten leben muss. Ansonsten für den Preis ein schönes Ding.

Zu den anderen Vorschlägen, T61 und T500 kenne ich von der Arbeit und sind sicherlich nicht schlecht aber sie will kein gebrauchtes Notebook haben.

Preislich war das auch erstmal nur so die grobe Richtung, wenns günstiger wird ist es immer schön. Und wenn ihr was gutes für 500€ habt immer her damit

Danke euch schon einmal für eure Vorschläge die bis jetzt gekommen sind.

ich denke Festplatte und RAM kann selber getauscht werden... (Anfrage ob das wirklich so ist habe ich getätigt)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. PlayStation 4 Bundle Angebot33
    2. Smartphone bis 250.00€44
    3. Microsoft Windows Insider 20% Code11
    4. Handy-Vertrag bis maximal 20 Euro im Monat22

    Weitere Diskussionen